Agentur für Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit, journalistische und redaktionelle Dienstleistungen +49 2443 903964

  • RSS

Gib Dingen ein zweites Leben

Reparatur-Treffs zur „Europäischen Woche der Abfallvermeidung“

Kreis Euskirchen/Mechernich – Vom 18. bis 26. November findet Europas größte Kommunikationskampagne für Abfallvermeidung statt – die Europäische „Woche der Abfallvermeidung“ (EWAV). Tausende öffentliche Aktionen zeigen dann bereits zum achten Mal europaweit Alternativen zur Wegwerfgesellschaft und Ressourcenverschwendung auf.

Mit Unterstützung des kommunalen Bildungs- und Integrationszentrums (Kobiz) und der Abfallberatung des Kreises Euskirchen gründen der Caritasverband für das Kreisdekanat Euskirchen und die Wirkstatt – Verein zur Förderung der gesellschaftlichen Teilhabe aus Kall „Reparatur-Treffs“ unter Integration von Geflüchteten.

Bügeleisen, Wasserkocher, Waffeleisen: Wer Elektrokleingeräte länger nutzt, vermeidet aufwendige Herstellungsprozesse mit teils gravierenden Umwelteinwirkungen, weil zum Beispiel Rohstoffe und Energie eingespart werden. Reparieren und Wiederverwenden lässt auch die Abfallmengen sinken. Mit der Gründung von zwei Reparatur-Treffs im Kreis Euskirchen soll dem Nutzer zusätzlich zu den Fachbetrieben eine Möglichkeit geboten werden, seine defekten Elektrokleingeräte gemeinsam mit ehrenamtlichen Elektrofachkräften zu untersuchen und im besten Falle gemeinsam zu reparieren.

Reparieren und Wiederverwenden lässt auch die Abfallmengen sinken. Foto: Johannes Arlt/pp/Agentur ProfiPress

Die Reparatur-Treffs verstehen sich als ein Ort, an dem Hilfe zur Selbsthilfe gegeben wird. Laien und Experten arbeiten gemeinschaftlich zusammen und regen so zu einem bewussten Konsumverhalten an. Die Projekte richten sich an alle Bürger sowie an die bei uns lebenden Geflüchteten. Sie stärken den lokalen Zusammenhalt und schaffen neue Bekanntschaften.

Reparatur-Treff in Euskirchen: Los geht es am Samstag, 25. November, von 10 bis 12 Uhr, im Caritaszentrum für Migration und Flüchtlingshilfe, Café International, In den Herrenbenden 1, Ansprechpartner: Peter Müller-Gewiss, Tel: 0 22 51 / 7 94 74 15, peter.mueller-gewiss@caritas-eu.de. Der Treff soll ab 2018 regelmäßig monatlich stattfinden.

Reparatur-Treff in Kall: Am Freitag, 24. Novembver, von 10 bis 16 Uhr, wird anlässlich eines Aktionstages der Wirkstatt der „Reparatur-Treff Kall“ vorgestellt. Hier werden dringend noch weitere ehrenamtliche Mitarbeiter (Elektrofachkräfte) gesucht. Ort: Gemeinnütziges Kaufhaus Kall, Aachener Str. 52, 53925 Kall, Ansprechpartnerinnen: Wirkstatt-Vorsitzende Veronika Neumann, Tel. 0 24 49/15 73, Mobil: 0178 – 458 92 73, veronika.neumann@wirkstatt-ev.de, Anne-Marie Pickartz (Leiterin Gemeinnütziges Kaufhaus), Tel. 0 24 41/77 93 31, Mobil 0170 – 842 05 17, wirkstatt@gmx.de.

pp/Agentur ProfiPress

Comments are closed.

Atemluft für As...

Scheckübergabe Erlös Lückerather Kinderkirmes auf der Kinderstation des Mechernicher Kreiskrankenhauses Mechernich ...

Starke Eltern ...

DRK bietet Elterntraining in Kommern an Mechernich-Kommern – Unsicherheiten bei der ...

Weihnachtslieder...

Die Katholische Grundschule Kommern veranstaltete in der Bürgerhalle ihr zweites ...

Warmherzige Weih...

Vorlesenachmittag in der Mechernicher Stadtbücherei Mechernich – Ein letztes Mal geht ...

Begegnungscafé ...

Regelmäßige Treffen sollen den kulturellen Austausch und die Integration stärken Mechernich ...

Atemluft für As...

Scheckübergabe Erlös Lückerather Kinderkirmes auf der Kinderstation des Mechernicher Kreiskrankenhauses Mechernich ...

Starke Eltern ...

DRK bietet Elterntraining in Kommern an Mechernich-Kommern – Unsicherheiten bei der ...

Weihnachtslieder...

Die Katholische Grundschule Kommern veranstaltete in der Bürgerhalle ihr zweites ...

Warmherzige Weih...

Vorlesenachmittag in der Mechernicher Stadtbücherei Mechernich – Ein letztes Mal geht ...

Begegnungscafé ...

Regelmäßige Treffen sollen den kulturellen Austausch und die Integration stärken Mechernich ...