Agentur für Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit, journalistische und redaktionelle Dienstleistungen +49 2443 903964

  • RSS

Gesundheitsberufemessen 2018

Mehr über eine der größten Branchen der Region erfahren – Für Schüler und Unternehmen – An drei Orten – Am 20. Juni 2018 im Euskirchener City Forum

Kreis Euskirchen/Mechernich – Die Gesundheitsberufemesse präsentiert das große Spektrum der Berufe im Gesundheitswesen. Der Messebesuch ist eine Gelegenheit, eine der größten Branchen der Region kennenzulernen. Der Eintritt für die Veranstaltungen ist frei.

Die Gesundheitsberufemesse präsentiert das große Spektrum der Berufe im Gesundheitswesen. Foto: Veranstalter/pp/Agentur ProfiPress

Die Messe findet an drei Orten statt: In Euskirchen am 20. Juni 2018, von 8:30 bis 13:00 Uhr, Cityforum, Hochstraße 39-41. In Aachen am 15. Mai 2018, 8:30 bis 13:00 Uhr Technologiezentrum am Europaplatz Dennewartstraße 25-27, sowie in Heinsberg am 13. Juni 2018, 8:30 bis 13:00 Uhr Festhalle Oberbruch Carl-Diem-Straße 6.

Die Gesundheitsberufemessen bieten Unternehmen der Gesundheitswirtschaft aus der Region Aachen die Möglichkeit sich kostenlos den Nachwuchskräften von morgen zu präsentieren. Schüler, Personen, die sich beruflich neu orientieren wollen sowie Ausbildungs- und Arbeitsplatzsuchende können sich über Gesundheitsberufe und Ausbildungsmöglichkeiten informieren.

Mit der Veranstaltung werden Fragen beantwortet – wie: Welche handwerklichen Gesundheitsberufe können ausgebildet werden? Wie sieht der Arbeitstag eines Orthopädietechnikers aus? Wie lange dauert die Ausbildung zum Notfallsanitäter? Was ist der Unterschied zwischen Ergo-, Logo und Physiotherapie?

Die Messen werden von einem umfangreichen Seminarprogramm und einem Berufsparcours begleitet.  Vertiefende Vorträge werden u.a. zu folgenden Themen angeboten: Wege in die Pflege(berufe), Karrieren in der Gesundheitswirtschaft, Gesundheit studieren, neue Ausbildung zum Notfallsanitäter oder Geflüchtete in Pflege- und Gesundheitsberufen.

Die Teilnahme an dem Berufsparcours der Gesundheitsberufemesse wird im Rahmen von „Kein Abschluss ohne Anschluss“ als Berufsfelderkundung für Schüler des Jahrgangs 8 anerkannt. Für die Jahrgänge 9 und 10 ist die Teilnahme als eintägiges Schnupperpraktikum zu werten.

Weitere Informationen zur Veranstaltung unter: www.regionaachen.de

Info und Anmeldung

 

Euskirchen

Kreis Euskirchen – Struktur und Wirtschaftsförderung

Sarah Komp (für Aussteller)

Tel. +49 (0)2251 15-904

sarah.komp@kreis-euskirchen.de

 

KoBIZ

Bilge Yalçınkaya (für Schulen)

Tel: + 49 (0)2251 15-939

bilge.yalcinkaya@kreis-euskirchen.de

 

Aachen und Heinsberg

Region Aachen – Zweckverband

Julia Eiternik

Tel. +49 (0)241 963 1078

info@regionaachen.de

 

Die Gesundheitsberufemessen sind eine gemeinsame Veranstaltung der Partner:  Region Aachen, Stadt Aachen, Kreis Euskirchen, Kreis Heinsberg, Wirtschaftsförderungsgesellschaft für den Kreis Heinsberg mbH, Agenturen für Arbeit Aachen-Düren und Euskirchen, Jobcenter Städte-Region Aachen, EU-Aktiv und Kreis Heinsberg.

pp/Agentur ProfiPress

 

Comments are closed.

Basilikachor beg...

Vorbereitungen für Advent und Weihnachten starten – Neue Sängerinnen und ...

Ein richtungswei...

Haus der Begegnung wird wohl planmäßig fertig – Bauarbeiten sollen ...

Mittelalterliche...

Das Ensemble „Fidula“ gastiert einmal mehr am Samstag, 6. Oktober, ...

Mehr Licht beim ...

Der Energieversorger Innogy bedachte den Ortsverein Zülpich im Programm „Aktiv ...

Nachwuchs aus de...

HJK Steinfeld und „ene“ vereinbaren Kooperation – Schüler können Unternehmensluft ...

Basilikachor beg...

Vorbereitungen für Advent und Weihnachten starten – Neue Sängerinnen und ...

Ein richtungswei...

Haus der Begegnung wird wohl planmäßig fertig – Bauarbeiten sollen ...

Mittelalterliche...

Das Ensemble „Fidula“ gastiert einmal mehr am Samstag, 6. Oktober, ...

Mehr Licht beim ...

Der Energieversorger Innogy bedachte den Ortsverein Zülpich im Programm „Aktiv ...

Nachwuchs aus de...

HJK Steinfeld und „ene“ vereinbaren Kooperation – Schüler können Unternehmensluft ...