Agentur für Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit, journalistische und redaktionelle Dienstleistungen +49 2443 903964

  • RSS

Gesalbt und mit Geist gestärkt

Aachener Diözesanbischof Dr. Helmut Dieser spendet in Mechernich 43 jungen Christen das Sakrament der Firmung – Christsein soll relevant sein und Konsequenzen haben: Für die Kunden der Mechernich Tafel jede Menge Lebensmittel, Haushaltsgegenstände und Weihnachtssachen gesammelt

Mechernich – 43 Jugendliche und junge Erwachsene erhielten am Samstagabend in der Pfarrkirche St. Johannes Baptist in Mechernich das Sakrament der Firmung. Der Aachener Diözesanbischof Dr. Helmut Dieser persönlich spendete den nunmehr als vollwertige erwachsene Gemeindemitglieder geltenden Christen die Chrisam-Salbung und sagte ihnen fortan den Beistand des Heiligen Geistes zu.

Der Firmgottesdienst stand unter dem Motto „Geist Gottes, lass Dich spüren, dass ich handle.“ Dies und das Tagesevangelium, in dem Lukas den Täufer Johannes mit den Worten zitiert „Wer zwei Gewänder hat, der gebe eines davon dem, der keines hat“ hatten die Firmlinge auf Anregung der Katechetin Agnes Peters wörtlich genommen und jede Menge Lebensmittel, Gebrauchsgegenstände und Weihnachtsgaben für die Klienten der Mechernicher Tafel mitgebracht.

Bischof Dr. Helmut Dieser stellte sich nach der Firmung in St. Johannes Baptist mit den Mechernicher Firmlingen zum Gruppenbild auf. Foto: Manfred Lang/pp/Agentur ProfiPress

Die jungen Leute aus allen Teilen der Gemeinschaft der Gemeinden St. Barbara außer den Pfarreien im Westen (Bleibuir, Glehn, Eicks, Floisdorf und Berg) hatten sich ein halbes Jahr lang unter Anleitung der  Katecheten Rebekka Narres, Rosalba La Rosa, Steffi Schaefer-Gröb, Anja Besse, Agnes Peters, Anja Eßer, Marina Peters, Gerda Milz, Susanne Vogelsberg, Franz-Josef Kremer, Nadine Hoß, Gerhard Mayr-Reineke und Diakon Manfred Lang auf den Sakramentsempfang vorbereitet.

New Key, Vogelsang und Friedhofsexkursion

Dabei beschäftigten sie sich unter anderem mit dem christlichen Menschenbild im Gegensatz zum Menschenbild terroristischer Regime, sie besuchten die frühere NS-Ordensburg Vogelsang, erlebten Kirchenraumkatechese, machten einen Tag Spiele und geistige Übungen in der Jugendkirche Urft, bereiteten mit Jugendpfarrer Hardy Hawinkels einen Jugendgottesdienst „New Key“ in St. Rochus Strempt vor, beschäftigten sich unter anderem auch mit einer Exkursion über den Mechernicher Friedhof mit „Tod und Trauer“ sowie in vier Workshops mit dem Firmsakrament, den Grundlagen christlichen Lebens, der Geborgenheit in Gott und geistlichen Übungen. Glaubens- und Schuldbekenntnis sowie das Vater unser galten als privater Pflichtlehrstoff für jeden.

Der Aachener Diözesanbischof Helmut Dieser mit den Mechernicher Katechetinnen (von links) Rosalba La Rosa, Anja Besse, Steffi Schaefer-Gröb und Rebekka Narres. Sie hatten die 43 Firmkandidaten zusammen mit Agnes Peters, Anja Eßer, Marina Peters, Gerda Milz, Susanne Schorn, Franz-Josef Kremer, Nadine Hoß, Gerhard Mayr-Reineke und Diakon Manfred Lang ein halbes Jahr lang auf den Empfang des Firmsakramentes vorbereitet. Foto: Manfred Lang/pp/Agentur ProfiPress

Außerdem bereiteten die Firmkandidaten einen Bußgottesdienst und den Firmgottesdienst selbst vor, in denen sie auch liturgische Dienste übernahmen. Die Musik zum Firmgottesdienst steuerten einmal mehr Band und Chor „Rainer Wahnsinn“ bei. Diesmal unter der Leitung von Stephan Milz in Vertretung des erkrankten Kirchenmusikers und Bandleaders Rainer Pütz.

Bischof Dr. Helmut Dieser, mit dem Pfarrer Erik Pühringer konzelebrierte, ermutigte die Firmkandidaten zu einem mutigen christlichen Leben, in dem der Glaube Relevanz besitzt und Konsequenzen für das eigene Handeln. Mit der Sammelaktion für die Bedürftigen Mechernichs, die von der „Tafel“ mitversorgt werden, sei ein guter Anfang für weitere gute Taten im Leben gemacht, so der Bischof.

pp/Agentur ProfiPress

Comments are closed.

Blut von Majest...

Zülpichs Karnevalsprinz Wolfgang II. und der DRK-Ortsverein hatten zur Blutspende ...

Eine imposante B...

Hilfsgruppe Eifel hielt beim ersten Monatstreffen im neuen Jahr Rückschau ...

Dank an treue Po...

Das NRW-Orchester gastierte zum neunten Mal zugunsten der Hilfsgruppe im ...

„Hier sind Sie...

Theaterverein „Einigkeit“ Rinnen bringt lustigen Schwank am Samstag, 23. März, ...

Frank Reuter sie...

Der Kommerner gewinnt die Nevada Skat-Meisterschaft 2019 Mechernich-Kommern/Las Vegas - Frank ...

Blut von Majest...

Zülpichs Karnevalsprinz Wolfgang II. und der DRK-Ortsverein hatten zur Blutspende ...

Eine imposante B...

Hilfsgruppe Eifel hielt beim ersten Monatstreffen im neuen Jahr Rückschau ...

Dank an treue Po...

Das NRW-Orchester gastierte zum neunten Mal zugunsten der Hilfsgruppe im ...

„Hier sind Sie...

Theaterverein „Einigkeit“ Rinnen bringt lustigen Schwank am Samstag, 23. März, ...

Frank Reuter sie...

Der Kommerner gewinnt die Nevada Skat-Meisterschaft 2019 Mechernich-Kommern/Las Vegas - Frank ...