Agentur für Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit, journalistische und redaktionelle Dienstleistungen +49 2443 903964

  • RSS

Geburtstagskonzert für guten Zweck

Der Musiker und Dirigent Peter Züll feiert am Samstag, 25. April, 19.30 Uhr, in der Bürgerhalle Kommern seinen 70. Geburtstag – Benefizkonzert mit dem Ü50-Blasorchester der Eifel und den Unkeler Ratsherren sowie Manni Lang für die Mechernich-Stiftung

Mechernich-Kommern – Den eigenen Geburtstag mit einem guten Zweck verbinden machen mittlerweile einige Menschen. Aber gleich ein ganzes Konzert veranstalten und den Reinerlös dann einer karitativen Einrichtung zukommen zu lassen, ist schon etwas Besonders.

Dirigent und Musiker Peter Züll (Bildmitte) wird den Reinerlös seines Geburtstagskonzertes an die Mechernich-Stiftung spenden. Vorsitzender Ralf Claßen (vorne r.) und Vorstandsmitglied Maria Jentgen (vorne l.) freuen sich schon auf das Konzert in Kommern am 25. April um 19.30 Uhr. Foto: Thomas Schmitz/pp/Agentur ProfiPress

Der Vollblutmusiker Peter Züll aus Vollem macht aber genau dies. Seinen 70. Geburtstag feiert er auf den Tag am Samstag, 25. April, 19.30 Uhr, mit einem Konzert in der Kommerner Bürgerhalle. Der Reinerlös aus Eintritt und Verzehr kommt der Mechernich-Stiftung zugute.

Das Programm an dem Abend hat es in sich. Das von Peter Züll dirigierte „Ü-50 in Concert – Blasorchester der Eifel“ gibt unter anderem den „Graf Zeppelin-Marsch“, „Von guten Mächten treu und still umgeben“ nach Dietrich Bonhoeffer, das Egerländer-Medley „Grüße aus dem Böhmerwald“, ein James-Last-Medley, „Meet the Beatles“, Whitney Houstons „One Moment in Time“, die Filmmusik von „Winnetou & Old Shatterhand“, „Nessaja“ aus dem Musical „Tabaluga“ sowie „Music“ von John Miles zum Besten.

Doch Jubilar Züll wird nicht nur den Taktstock schwingen, sondern selbst musizieren. Denn bei den „Ratsherren aus Unkel“, die sich selbst als „bekannteste Blasmusikboygroup des Rheinlands“ bezeichnen, spielt der Vollemer die zweite Trompete. Geboten wird eine Reise durch das Programm der Gruppe, das sie selbst als „Karneval im Ratsherren-Sound“ bezeichnen. Moderiert wird der Abend von Manfred Lang, der auch heitere Mundartepisoden und Geschichten aus der Eifel zum Besten geben wird. Die Söhne Kommerns und das Vereinskartell Kommern helfen bei der Veranstaltung.

Bei den Unkeler Ratsherren spielt Peter Züll (2.v.l.) die zweite Trompete. Foto: Böndgen/pp/Agentur ProfiPress

Peter Züll war bis zu seiner Pensionierung Trompeter des Stabsmusikcorps der Bundeswehr und bereiste die ganze Welt. Bekannt ist er in der Eifel dafür, dass er bei zahlreichen Ensembles als Musiker oder Dirigent mitwirkt. Auch beim Karneval in Namibia ist er regelmäßig als Musiker.

Es ist nicht das erste Mal, dass das Ü-50-Blasorchester für die Mechernich-Stiftung spielt. Im Advent 2017 gaben die Musiker um Dirigent Züll ein Benefizkonzert in der Aula des Schulzentrums. Damals betrug der Erlös 3000 Euro.

Die Interessengemeinschaft „Ü-50 in concert – Blasorchester der Eifel“ gibt immer wieder Benefizkonzerte für Hilfseinrichtungen. Foto: Hokusfokus/pp/Agentur ProfiPress

Die 2005 gegründete Bürgerstiftung verwendet das Geld für unverschuldet in Not geratene Familien aus dem Stadtgebiet Mechernich. Vorsitzender ist der städtische Kämmerer und Dezernent Ralf Claßen, der damals wie heute findet: „Das ist keine Selbstverständlichkeit, zumal die Musikerinnen und Musiker ja längst nicht alle aus dem Stadtgebiet kommen, sondern aus der ganzen Eifel.“

Jeden Donnerstag probt „Ü-50 in concert – Blasorchester der Eifel“ in Zingsheim. Foto: Thomas Schmitz/pp/Agentur ProfiPress

Karten für das Konzert gibt es beim Bürgerservice im Mechernicher Rathaus, im Kiosk „Das Lädchen“ in der Gleispassage des Mechernicher Bahnhofs, bei Bücher Schwinning in Mechernich, bei Bäckerei & Café Quasten in Kommern sowie bei Lotto Winter-Thelen im Kommerner Rewe. Der Eintrittspreis beträgt zwölf Euro. Darin enthalten ist aber auch eine Verzehrkarten mit einem Gesamtwert von sechs Euro.

pp/Agentur ProfiPress

Comments are closed.

Zum 75. Todestag...

Evangelische Gemeinde Mechernich sendet an Gründonnerstag ab 19 Uhr Abendmahlfeier ...

Berufsschüler e...

Kaller Klasse für Industriekaufleute arbeitete im Rahmen der KURS-Lernpartnerschaft für ...

Kalimba probt je...

Die internationale Musikgruppe hat vom Landesmusikrat auch für 2020 eine Förderung ...

SPD fordert Mand...

Briefe von Fraktionschef Kramp und Parteichef Gemünd an die ausgetretenen ...

„Druck vom Kes...

Auch gefährdete Kinder dürfen jetzt in Mechernich und Umgebung in ...

Zum 75. Todestag...

Evangelische Gemeinde Mechernich sendet an Gründonnerstag ab 19 Uhr Abendmahlfeier ...

Berufsschüler e...

Kaller Klasse für Industriekaufleute arbeitete im Rahmen der KURS-Lernpartnerschaft für ...

Kalimba probt je...

Die internationale Musikgruppe hat vom Landesmusikrat auch für 2020 eine Förderung ...

SPD fordert Mand...

Briefe von Fraktionschef Kramp und Parteichef Gemünd an die ausgetretenen ...

„Druck vom Kes...

Auch gefährdete Kinder dürfen jetzt in Mechernich und Umgebung in ...