Agentur für Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit, journalistische und redaktionelle Dienstleistungen +49 2443 903964

  • RSS

Gastgeschenk von Hein Zimmers

Fotoausstellung zum 50jährigen Partnerschaftsjubiläum Mechernich-Nyons im 1. Obergeschoss des Rathauses zu sehen

Mechernich –Keineswegs vergessen ist der Bildhauer Hein Zimmers und sein Kunstwerk „Aufgehende Blüte“, das 1967 bei den Partnerschaftsfeierlichkeiten in Nyons übergeben wurde (siehe unser Foto). Detlef Sellger, in Köln lebender Wahl-Eifeler, wie er schreibt, machte die Redaktion des Mechernicher Bürgerbriefes darauf aufmerksam, dass in den vielen Berichten über das Partnerschaftsjubiläum und das Stadtfest die Gabe der Mechernicher an ihre Partnerstadt unerwähnt blieb. Die Stadt Nyons hatte umgekehrt ebenfalls ein Kunstwerk überreicht, zwei brüderliche Hände  aus Olivenholz. Beim Geschenk der Mechernicher, der „Aufgehenden Blüte“ von Hein Zimmers, habe es sich um eine Bronzeskulptur gehandelt, Symbol der aufkeimenden Freundschaft zwischen beiden Städten.

Auf das Schreiben von Detlef Sellger reagierte Gerhard H. Lenz vom Freundeskreis Mechernich-Nyons umgehend: Die von Sellger angefragte Skulptur und ihre Überreichung 1967 in Nyons sei in der zur Zeit im Mechernicher Rathaus gezeigten Ausstellung neben vielen anderen Aufnahmen dokumentiert. Sie Austellung im ersten Obergeschoss des Rathauses soll noch einige Tage zu sehen sein.

Hunderte Menschen besuchten alleine auf dem Stadtfest die Fotoausstellung „50 Jahre Städtepartnerschaft Mechernich-Nyons“ im Ersten Obergeschoss des Mechernicher Rathauses. Die Fotodokumentation kann dort auch in den nächsten Tagen und Wochen noch während der üblichen Öffnungszeiten der Mechernicher Stadtverwaltung besichtigt werden. Foto: Gerhard H. Lenz/pp/Agentur ProfiPress

pp/Agentur ProfiPress

Comments are closed.

Konzerte in der ...

Zum Abschluss der diesjährigen Konzertreihe noch zwei musikalische Leckerbissen – ...

Kein Nine-to-Fiv...

Die Kommerner Werbeagentur „Clausen und Reitsma“ entwirft Reklamekonzepte für die ...

Borussen-Fanzent...

„Fanclub Treue Nordeifel“ feierte in der „Hennes-Weisweiler-Allee“ im Gartenhäuschen der ...

Bürgerverein mi...

Dem jahrzehntealten Verein drohte die Auflösung – Großes Engagement der ...

„Haus Sonne“...

Arbeitstherapie der gemeinnützigen Einrichtung für psychisch behinderte Menschen in Bad ...

Konzerte in der ...

Zum Abschluss der diesjährigen Konzertreihe noch zwei musikalische Leckerbissen – ...

Kein Nine-to-Fiv...

Die Kommerner Werbeagentur „Clausen und Reitsma“ entwirft Reklamekonzepte für die ...

Borussen-Fanzent...

„Fanclub Treue Nordeifel“ feierte in der „Hennes-Weisweiler-Allee“ im Gartenhäuschen der ...

Bürgerverein mi...

Dem jahrzehntealten Verein drohte die Auflösung – Großes Engagement der ...

„Haus Sonne“...

Arbeitstherapie der gemeinnützigen Einrichtung für psychisch behinderte Menschen in Bad ...