Agentur für Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit, journalistische und redaktionelle Dienstleistungen +49 2443 903964

  • RSS

Fünftklässler des GAT sind Dritte in Nordrhein-Westfalen

Jungenteam des Mechernicher Gymnasiums belegte den dritten Platz bei der Landesmeisterschaft des „Milchcup“-Tischtennis-Rundlauf-Turniers in Düsseldorf

Groß war die Freude des GAT-Teams über die Drittplatzierung in der Landesrunde des Milchcups, dem teilnehmerstärksten Tischtennis-Turnier in Nordrhein-Westfalen. Foto: Patricia Grau/pp/Agentur ProfiPress

Mechernich – Erneuter toller Erfolg für die Fünftklässler des städtischen Gymnasiums Am Turmhof Mechernich: Carl Benzschawel, Jan Günter, Tobias Hüllenkremer und Yannik Henk erreichten den dritten Platz beim teilnehmerstärksten Tischtennisturnier in Nordrhein-Westfalen, dem „Milchcup“.

Von den insgesamt 23.000 angetretenen Schülern, die in diesem Jahr in den Jahrgangsstufen drei bis sechs starteten, durften 300 Gewinner der Bezirksmeisterschaften am 15. März nach Düsseldorf zur Landemeisterschaft fahren. Dort ging es zunächst in fünf Vorrunden rund um die Tischtennisplatten um den Einzug ins Halbfinale.

Das Jungenteam der Klasse 5c des Gymnasiums Am Turmhof gewann die Vorrunde gegen Teams aus Gütersloh, Castrop-Rauxel, Neuss, Neunkirchen und Essen als Gruppensieger. Erst im Halbfinale mussten sich die vier Jungs gegen die Mannschaft aus Essen nach einem hart umkämpften Match geschlagen geben. Aber das Spiel um Platz drei gegen eine Mannschaft aus Neuenrade konnten sie wieder souverän für sich entscheiden.

Nach einer kleinen Abschlussfeier mit der tanzenden Kuh „Lotte“, dem Maskottchen des veranstaltenden Landesverbandes Milch NRW, und einem Tischtennismatch der Bundesligaspieler Patrick Baum und Ricardo Walter durften die Siegerteams ihre Preise und Urkunden in Empfang nehmen.

Sieger waren die Schüler des Mechernicher Gymnasium in jedem Fall hinsichtlich ihrer Fangruppe: Ihre gesamte Klasse reiste unter Begleitung ihres Sportlehrers Christian Regh und ihrer Klassenlehrerin Patricia Grau mit dem Bus aus der Eifel in die Landeshauptstadt, um ihr Team anzufeuern. Ermöglicht wurde diese Fahrt durch die Unterstützung des Vereinsbundes Bergbuir und des Stadtsportbundes Mechernich.

 Patricia Grau/GAT/pp/Agentur ProfiPress

 

 

 

Comments are closed.

Bahnhofsberg: Vo...

Letzte Baumaßnahme des Landesbetriebs Straßen.NRW im Zuge des Ausbaus Bahnhofsberg Mechernich ...

Benefizkonzert d...

Orchester der Mainzer Musikhochschule spielt am Samstag, 6. Januar 2018, ...

Feldweg wird ern...

Von Montag bis Mittwoch wird dort nächste Woche gearbeitet Mechernich-Denrath – ...

„Bekloppte Bl...

KG Weyer präsentiert ihr Sitzungsprogramm Mechernich-Weyer – „Der Sitzungskarneval in Weyer ...

Christbäume fü...

Das Blumenhaus Geschwind hat 100 Nordmanntannen aus Belgien geordert – ...

Bahnhofsberg: Vo...

Letzte Baumaßnahme des Landesbetriebs Straßen.NRW im Zuge des Ausbaus Bahnhofsberg Mechernich ...

Benefizkonzert d...

Orchester der Mainzer Musikhochschule spielt am Samstag, 6. Januar 2018, ...

Feldweg wird ern...

Von Montag bis Mittwoch wird dort nächste Woche gearbeitet Mechernich-Denrath – ...

„Bekloppte Bl...

KG Weyer präsentiert ihr Sitzungsprogramm Mechernich-Weyer – „Der Sitzungskarneval in Weyer ...

Christbäume fü...

Das Blumenhaus Geschwind hat 100 Nordmanntannen aus Belgien geordert – ...