Agentur für Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit, journalistische und redaktionelle Dienstleistungen +49 2443 903964

  • RSS

Frühlingskirmes bot Attraktionen

Viele Hundert Menschen strömten am dritten Mai-Wochenende über die Kirmesmeile – Auto-Scooter und Raupenbahn als Hauptattraktionen

Mechernich – Einmal nach Hawaii reisen. Oder es hinter dem Lenkrad richtig krachen lassen. Oder sich den Bergwerksbrunnen einmal von oben anschauen. Das alles war bei der Mechernicher Kirmes am dritten Mai-Wochenende möglich.

Starker Wellengang, der offensichtlich Spaß machte, herrschte auf dem „Hawaii Swing“. Foto: Thomas Schmitz/pp/Agentur ProfiPress

Viele Hundert Menschen strömten bei herrlichem Wetter vom Rathaus über die Weierstraße bis hin zum Marktplatz und hatten sichtlich Spaß. Während vor dem Rathaus die lieben Kleinen auf dem Kinderkarussell im Bagger, auf dem Motorrad oder auf Zirkuspferden Platz nahmen, setzten sich die etwas älteren Kinder und Jugendlichen hinter das Steuer der Auto-Scooter auf dem Bleibergplatz und hatten Freude am Rammen der Mitstreiter.

Viele Hundert Menschen strömte an den vier Tagen über die Kirmesmeile. Foto: Thomas Schmitz/pp/Agentur ProfiPress

Starkem Wellengang ausgesetzt waren diejenigen, die sich in den „Hawaii Swing“ trauten. Bei hoher Geschwindigkeit ging es in der modernen Variante der Raupenbahn hoch und runter. Eigene Muskelkraft war auf dem Brunnenplatz gefragt, wo sich Kinder an Seilen in die Luft katapultieren konnten.

Im Hintergrund thront die Pfarrkirche St. Johannes Baptist, im Vordergrund versuchen die kleinen Piloten dem Himmel nahe zu kommen. Foto: Thomas Schmitz/pp/Agentur ProfiPress

Natürlich gab es auch reichlich Buden, die nicht nur süße oder herzhafte Nahrungsmittel anboten, sondern auch Unterhaltung, vom Pfeilwerfen auf Luftballons bis hin zum Schießen mit dem Luftgewehr. So war von Freitag bis Montag in Mechernich einiges geboten.

Rammen, weil es Spaß macht – das ist das Prinzip Auto-Scooter, auf dem sich Kinder und Jugendliche gleichermaßen austoben konnten. Foto: Thomas Schmitz/pp/Agentur ProfiPress

pp/Agentur ProfiPress

Comments are closed.

Mit dem Rad nach...

Nach Mitgliedern des Freundeskreises Mechernich-Nyons jetzt Mitglieder des Musikvereins Eicks ...

Film über Diako...

Norbert Jeub, Chefredakteur von "Radio Euskirchen", setzt als ambitionierter Filmjournalist ...

18.000 Euro für...

VR-Bank Nordeifel unterstützt das Deutsche Rote Kreuz im Kreis Euskirchen ...

Indian Summer in...

Kirche im Nationalpark Eifel lädt ein zum Aufbrechen in Gottes ...

Konzerte in der ...

Zum Abschluss der diesjährigen Konzertreihe noch zwei musikalische Leckerbissen – ...

Mit dem Rad nach...

Nach Mitgliedern des Freundeskreises Mechernich-Nyons jetzt Mitglieder des Musikvereins Eicks ...

Film über Diako...

Norbert Jeub, Chefredakteur von "Radio Euskirchen", setzt als ambitionierter Filmjournalist ...

18.000 Euro für...

VR-Bank Nordeifel unterstützt das Deutsche Rote Kreuz im Kreis Euskirchen ...

Indian Summer in...

Kirche im Nationalpark Eifel lädt ein zum Aufbrechen in Gottes ...

Konzerte in der ...

Zum Abschluss der diesjährigen Konzertreihe noch zwei musikalische Leckerbissen – ...