Agentur für Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit, journalistische und redaktionelle Dienstleistungen +49 2443 903964

  • RSS

Frühlingserwachen der anderen Art

„Wiederholungstäter“ auf der Bühne – Eifel-Gäng fällt am Samstag, 18. März, ab 20 Uhr im Dorfsaal Tondorf, Euskirchener Str. 27 ein – Kartenvorverkauf (14 Euro) ab sofort – Einer singt, einer liest und einer trägt vor

Eifel/Nettersheim – Die „schweren Jungs“ der berühmt-berüchtigten Eifel-Gäng wollen Tondorf erneut heimsuchen, um die Lachmuskeln der Besucher zu malträtieren. Dabei kennen die drei Eifeler Urgesteine wirklich keine Gnade: Mit Liedern und Texten rund um die Eifel und ihre Menschen, dürfen sich die Besucher auf einen kurzweiligen Abend und Unterhaltung „jenseits der Legalität“ freuen.

Pünklich zum Frühlingserwachen fallen die drei Eifelgängster in Ton-dorf ein. Von links: Mundartakrobat Manni Lang, Krimiautor Ralf Kramp und „Wibbelstetz“-Sänger Günter Hochgürtel. Ein intensives Lachmus-keltraining wird an diesem Abend garantiert. Foto: Sarah Win-ter/pp/Agentur ProfiPress

Pünklich zum Frühlingserwachen fallen die drei Eifelgängster in Ton-dorf ein. Von links: Mundartakrobat Manni Lang, Krimiautor Ralf Kramp und „Wibbelstetz“-Sänger Günter Hochgürtel. Ein intensives Lachmus-keltraining wird an diesem Abend garantiert. Foto: Sarah Win-ter/pp/Agentur ProfiPress

Die Eifel-Gäng, das sind Krimiautor und Karikaturist Ralf Kramp mit der Schrotflinte im Anschlag, der Liedermacher Günter Hochgürtel als Eifeler Mafioso mit Trenchcoat und Schlapphut sowie Mundart-Experte Manni Lang mit Heugabel im Pastorenhabit. „Wir werden versuchen, auch das Publikum in unsere Show einzubeziehen“, versichert Manfred Lang.

Unter dem Motto „Einer singt, einer liest und einer trägt vor“ widmen die Drei sich ihren jeweiligen Spezialgebieten. Das bedeutet: Geschichten, Sketche, Sprüche und Lieder, gewürzt mit jeder Menge spontanem Humor, Improvisation und köstlichen Dialogen.

Die Eifel-Gäng setzt erneut zum Überfall auf den Dorfsaal in Tondorf an: Der nächste Auftritt von Mundart-Experte Manfred Lang, Lieder-macher Günter Hochgürtel und Krimiautor Ralf Kramp (von links) findet dort am Samstag, 18. März, um 20 Uhr statt. Foto: Paul Düs-ter/pp/Agentur ProfiPress

Die Eifel-Gäng setzt erneut zum Überfall auf den Dorfsaal in Tondorf an: Der nächste Auftritt von Mundart-Experte Manfred Lang, Lieder-macher Günter Hochgürtel und Krimiautor Ralf Kramp (von links) findet dort am Samstag, 18. März, um 20 Uhr statt. Foto: Paul Düs-ter/pp/Agentur ProfiPress

Der Förderverein St. Lambertus Tondorf veranstaltet den Abend für Eifelfreunde. Karten gibt es im Vorverkauf zum Preis von 14 Euro bei Hans Metzler unter Tel. 0 24 40-16 42, bei Edeka Klos und im Quelle-Shop, beides in Tondorf sowie an der Abendkasse zum Preis von 16 Euro.

pp/Agentur ProfiPress

Comments are closed.

Konzerte in der ...

Zum Abschluss der diesjährigen Konzertreihe noch zwei musikalische Leckerbissen – ...

Kein Nine-to-Fiv...

Die Kommerner Werbeagentur „Clausen und Reitsma“ entwirft Reklamekonzepte für die ...

Borussen-Fanzent...

„Fanclub Treue Nordeifel“ feierte in der „Hennes-Weisweiler-Allee“ im Gartenhäuschen der ...

Bürgerverein mi...

Dem jahrzehntealten Verein drohte die Auflösung – Großes Engagement der ...

„Haus Sonne“...

Arbeitstherapie der gemeinnützigen Einrichtung für psychisch behinderte Menschen in Bad ...

Konzerte in der ...

Zum Abschluss der diesjährigen Konzertreihe noch zwei musikalische Leckerbissen – ...

Kein Nine-to-Fiv...

Die Kommerner Werbeagentur „Clausen und Reitsma“ entwirft Reklamekonzepte für die ...

Borussen-Fanzent...

„Fanclub Treue Nordeifel“ feierte in der „Hennes-Weisweiler-Allee“ im Gartenhäuschen der ...

Bürgerverein mi...

Dem jahrzehntealten Verein drohte die Auflösung – Großes Engagement der ...

„Haus Sonne“...

Arbeitstherapie der gemeinnützigen Einrichtung für psychisch behinderte Menschen in Bad ...