Agentur für Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit, journalistische und redaktionelle Dienstleistungen +49 2443 903964

  • RSS

Frühjahrsmarkt lockte Besucher

Kinderspaß mit Tom & Jerry im Rewe-Center – Verkaufsoffener Sonntag im Ortskern und im Industriegebiet – Aal-Marco vom Hamburger Fischmarkt bei Möbel Brucker – Hausmesse endete mit Luftballon-Wettbewerb – Eishockey-WM-Mobil vor Ort

Kall – Mit einem großen Frühjahrsmarkt einen Tag vor dem kalendarischen Frühlingsanfang startete der Gewerbeverein Kall am Wochenende in die warme Jahreszeit. Im Ortskern und im Industriegebiet hatten zahlreiche Geschäfte auch am Sonntag verkaufsoffen. Im Möbelhaus Brucker, das in diesem Jahr sein 65-jähriges Bestehen feiert, ging mit dem Frühjahrsmarkt die dreiwöchige Hausmesse zu Ende. Tausende Besucher, die aus Regionen weit über die Grenzen Nordrhein-Westfalens hinaus kamen, nutzten den verkaufsoffenen Sonntag, um sich in der großen Möbelausstellung über neue Trends zu informieren.

Spezialitäten aus dem Münsterland ließen den Besuchern des Frühjahrsmarktes das Wasser im Munde zusammenlaufen. Foto: Reiner Züll/pp/Agentur ProfiPress

Spezialitäten aus dem Münsterland ließen den Besuchern des Frühjahrsmarktes das Wasser im Munde zusammenlaufen. Foto: Reiner Züll/pp/Agentur ProfiPress

Leider spielte das Wetter am Samstag nicht richtig mit, sodass die Betreiber der Marktstände auf dem Rathausplatz und am ehemaligen Busbahnhof in der Ortsmitte sowie im Industriegebiet vor dem Möbelhaus Brucker keine großen Umsätze verbuchen konnten. Sonntags hatte der Wettergott dann doch ein Einsehen mit den Marktleuten; zeitweise schien sogar kurz die Sonne. Die Geschäfte, die verkaufsoffen hatten, warben mit Sonderangeboten und Rabattaktionen um Kunden.

Wegen der unsicheren Wetterlage hatte das Rewe-Center seine Aktionen sonntags in den Markt verlegt. Dort war für Kinder eine Spielecke eingerichtet, wo die Kids auch mit frischem Obst verwöhnt wurden. Als Spielkameraden hatten sich auch die Comic-Figuren Tom & Jerry in Lebensgröße im Markt eingefunden. Sie führten mit den Kindern flotte Tänze auf.

Von Diplom-Sportwissenschaftler Stefan Schmidt konnten sich Kunden des Möbelhauses in der Bettenabteilung die Wirbelsäule vermessen lassen. Foto: Reiner Züll/pp/Agentur ProfiPress

Von Diplom-Sportwissenschaftler Stefan Schmidt konnten sich Kunden des Möbelhauses in der Bettenabteilung die Wirbelsäule vermessen lassen. Foto: Reiner Züll/pp/Agentur ProfiPress

Am Nachmittag eroberte Kinderliedersänger Uwe Reetz die Herzen der kleinen Marktgäste. Der in Kommern wohnende Reetz ist für die Kinder inzwischen ein Popstar geworden. Sie kennen alle seine Texte und warten stets darauf, dass Uwe Reetz mit ihnen zur Polonäse startet. So auch am Sonntag im Rewe-Center.

Die Besucher des Möbelhauses Brucker fanden auf dem Marktplatz vor dem Haupthaus eine Gourmet-Meile vor, auf der für das leibliche Wohl reichlich gesorgt war. Aal-Marco, das Original vom Hamburger Fischmarkt, präsentierte neben frischen Aalen Fischspezialitäten wie Makrelen, Schillerlocken und Matjes-Brötchen. An anderen Ständen gab es hausgemachte Reibekuchen, spanische Churros, frische Crêpes, holländische Pommes und frische Champignons.

Alle Hände hoch: Kinderliedersänger Uwe Reetz (rechts) mit Schlafhaube im Rewe-Center. Foto: Reiner Züll/pp/Agentur ProfiPress

Alle Hände hoch: Kinderliedersänger Uwe Reetz (rechts) mit Schlafhaube im Rewe-Center. Foto: Reiner Züll/pp/Agentur ProfiPress

Amerikanisches Flair kam an dem Stand auf, an dem „Pulled Pork“, ein Schweinefleisch-Gericht des klassischen Barbecues nach nordamerikanischem Vorbild, angeboten wurde. Spezialitäten aus dem Münsterland, die auf einem riesigen Schwenkgrill brutzelten, fanden dankbare Abnehmer. Kinder vergnügten sich auf einem Trampolin, wo sie, mit Gurten gesichert, große Sprünge und Überschläge machen konnten.

Volle Parkplätze rund um das Möbelhaus zeugten davon, dass in den Ausstellungen des Traditions-Unternehmens Hochbetrieb herrschte. Ein ganz besonderes Angebot erfuhren die Besucher in der Bettenabteilung, wo sie sich vom Diplom-Sportwissenschaftler Stefan Schmidt die Wirbelsäule vermessen lassen konnten, um der Volkskrankheit „Rückenbeschwerden“ beim Matratzenkauf entgegenzuwirken.

Auf einem Trampolin konnten die Kinder große Sprünge machen. Foto: Reiner Züll/pp/Agentur ProfiPress

Auf einem Trampolin konnten die Kinder große Sprünge machen. Foto: Reiner Züll/pp/Agentur ProfiPress

Oft, so Stefan Schmidt, würden Standard-Matratzen gekauft, die nicht zum Nutzer passen. Um den Kunden beim Matratzenkauf zu beraten, hat Schmidt das mobile Diagnose-Instrument „MediMouse“ zur Verfügung, mit dem erfahrene Physiotherapeuten die genaue Anpassung des Schlafsystems an den jeweiligen Betten-Benutzer sichtbar machen kann. Mit einem Messkopf wird die Wirbelsäule gescannt, sodass Abweichungen von der Ideal-Wirbelsäule auf einer für die Person nicht geeignete Matratze sofort sichtbar werden.

Obwohl das Wetter unsicher war, bummelten sonntags zahlreiche Besucher über den Frühjahrsmarkt vor dem Möbelhaus Brucker. Foto: Reiner Züll/pp/Agentur ProfiPress

Obwohl das Wetter unsicher war, bummelten sonntags zahlreiche Besucher über den Frühjahrsmarkt vor dem Möbelhaus Brucker. Foto: Reiner Züll/pp/Agentur ProfiPress

Abseits der Möbelausstellungen wurden den Besuchern unter anderem Weinproben der Winzerei Max Schell aus Rech an der Ahr angeboten, in der Küchenabteilung wurden die beliebten „Detox“-Smoothies zur Körper-Entschlackung und leckere Obstspieße gereicht. Am Stand der Monschauer Senfmühle im Foyer des Haupthauses herrschte großer Andrang.

Freunden des Eishockey-Sports hatte der bekennende Eishockey-Fan und Firmenchef Andreas Brucker einen besonderen Leckerbissen beschert. Im Vorfeld der Eishockey-Weltmeisterschaft vom 5. bis 21. Mai in Köln und Paris stand das große Promo-Mobil der Weltmeisterschaft vor dem Haupteingang des Möbelhauses, um die Fans auf die WM  einzustimmen. Der aus Kall stammende WM-Botschafter Dieter Züll, der im Vorfeld der WM mit dem Mobil bei Großveranstaltungen in ganz Deutschland unterwegs ist, verteilte vor dem Möbelhaus fleißig Info-Material und Fanartikel.

Auch Firmenchef und Eishockey-Fan Andreas Brucker (Mitte) informierte sich bei WM-Botschafter Dieter Züll (3.v.l.) über die Weltmeisterschaft im Mai in Köln und Paris. Foto: Reiner Züll/pp/Agentur ProfiPress

Auch Firmenchef und Eishockey-Fan Andreas Brucker (Mitte) informierte sich bei WM-Botschafter Dieter Züll (3.v.l.) über die Weltmeisterschaft im Mai in Köln und Paris. Foto: Reiner Züll/pp/Agentur ProfiPress

Nicht nur für Kinder gedacht war der große Luftballon-Wettbewerb zum Ende der Hausmesse. Über 500 Luftballons ließen Groß und Klein sonntags gen Himmel steigen, wobei starker Wind die Ballons in Richtung Osten trieb. Wie sehr der Wind die leuchtend roten Ballons beflügelt hatte, zeigte sich schon am Montagmorgen, als die ersten Rückmeldungen aus Grettstadt (276 Kilometer von Kall entfernt) und Schlechtwegen (197 Kilometer) im Möbelhaus Brucker eintrafen. Den Gewinnern winken des Luftballon-Wettbewerbs winken tolle Preise.

pp/Agentur ProfiPress

 

 

Comments are closed.

Bruce Kapusta pr...

Vorweihnachtliches Konzert am 3. Dezember in der Bürgerhalle Kommern Mechernich-Kommern – ...

Frankfurt-Marath...

Sebastian Hoß‘ Sponsorenlauf erbrachte 1.600 Euro – Mechernich-Stiftung schenkt benachteiligten ...

„Orientierung ...

Bernd Altgen, der Vorstandsvorsitzende der VR-Bank Nordeifel, scheidet zum Jahresende ...

Linden-Platz wir...

Bürgerantrag machte die Umbenennung des Dorfplatzes Firmenich/Obergartzem zu Ehren des ...

Weihnachtskisten...

Die Kaller Tafel bittet um Lebensmittelspenden, damit auch Not leidende ...

Bruce Kapusta pr...

Vorweihnachtliches Konzert am 3. Dezember in der Bürgerhalle Kommern Mechernich-Kommern – ...

Frankfurt-Marath...

Sebastian Hoß‘ Sponsorenlauf erbrachte 1.600 Euro – Mechernich-Stiftung schenkt benachteiligten ...

„Orientierung ...

Bernd Altgen, der Vorstandsvorsitzende der VR-Bank Nordeifel, scheidet zum Jahresende ...

Linden-Platz wir...

Bürgerantrag machte die Umbenennung des Dorfplatzes Firmenich/Obergartzem zu Ehren des ...

Weihnachtskisten...

Die Kaller Tafel bittet um Lebensmittelspenden, damit auch Not leidende ...