Agentur für Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit, journalistische und redaktionelle Dienstleistungen +49 2443 903964

  • RSS

Frische Burger am Food-Truck

Neue Attraktion am Außenbecken des Schwimmbads bietet Schwimmbad-Gästen der Eifel-Therme Zikkurat ab sofort warme Speisen und Snacks

Mechernich – Der große Food-Truck glänzt silbern in der Sonne am Außenbecken der Eifel-Therme Zikkurat. An der neuen Attraktion erhalten Schwimmbad- und Sauna-Gäste leckere Speisen und Snacks in besonderem Ambiente. Abseits des Wassers werden am Bus im amerikanischen Look ab sofort Burger, Pommes und andere Spezialitäten frisch zubereitet angeboten.

Der neue Food-Truck ist ein echter Hingucker. Auch Betriebsleiter Alexander Albrecht freut sich: „Da kommt Summer-Feeling auf. Er passt perfekt zu uns und in das Ambiente am Außenpool.“

Die Verantwortlichen der Eifel-Therme beschreiten damit moderne Wege. Denn Foodtrucks sind beliebt. Die Catering-Form erobert Deutschland.

„Wir freuen uns, dass wir mit diesem hochmodernen Food-Truck den Gästen etwas Besonderes bieten können“, so Thomas Hambach, Geschäftsführer der Eifel-Therme Zikkurat.

In der Eifel-Therme Zikkurat gibt es ab sofort frische Burger & Co. am modernen Food-Truck. Foto: Marcus Hofmann/pp/Agentur ProfiPress

Eine Küche vor Ort und deren Speisenangebote seien für das Wohlbefinden der Bade- und Saunagäste wichtig. Schließlich verweilten sie gerne auch länger in der Eifel-Therme. Mit Tischen und Stühlen werde es dort gemütlich.

Mit dem Aufstellen des Food-Truck beendet man eine küchenlose Zeit im Schwimmbad. Seit einem Brand am 18. April mussten die Gäste dort auf warme Speisen verzichten.

„Das haben wir sehr bedauert“, so Albrecht. Mit der Alternative des Caterings im Freien habe man jetzt eine gute Lösung gefunden.

Eine defekte Fritteuse in der Küche war laut Polizei der Auslöser des Brandes. Die Besucher waren seinerzeit sofort evakuiert worden. Niemand sei zu Schaden gekommen, so Hambach: „Das Personal hat sehr gut reagiert und die Gäste über mehrere Ausgänge aus der Anlage geleitet.“

Nach dem Brand hatte man Schwimmbad und Sauna lediglich für einen Tag schließen müssen. Die Küche muss dagegen auf unbestimmte Zeit geschlossen werden, weil dort erheblicher Sachschaden entstanden war.

pp/Agentur ProfiPress

Comments are closed.

Basilikachor beg...

Vorbereitungen für Advent und Weihnachten starten – Neue Sängerinnen und ...

Ein richtungswei...

Haus der Begegnung wird wohl planmäßig fertig – Bauarbeiten sollen ...

Mittelalterliche...

Das Ensemble „Fidula“ gastiert einmal mehr am Samstag, 6. Oktober, ...

Mehr Licht beim ...

Der Energieversorger Innogy bedachte den Ortsverein Zülpich im Programm „Aktiv ...

Nachwuchs aus de...

HJK Steinfeld und „ene“ vereinbaren Kooperation – Schüler können Unternehmensluft ...

Basilikachor beg...

Vorbereitungen für Advent und Weihnachten starten – Neue Sängerinnen und ...

Ein richtungswei...

Haus der Begegnung wird wohl planmäßig fertig – Bauarbeiten sollen ...

Mittelalterliche...

Das Ensemble „Fidula“ gastiert einmal mehr am Samstag, 6. Oktober, ...

Mehr Licht beim ...

Der Energieversorger Innogy bedachte den Ortsverein Zülpich im Programm „Aktiv ...

Nachwuchs aus de...

HJK Steinfeld und „ene“ vereinbaren Kooperation – Schüler können Unternehmensluft ...