Agentur für Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit, journalistische und redaktionelle Dienstleistungen +49 2443 903964

  • RSS

„Freue mich, Freude zu schenken“

Lückerather Grundschüler packten wieder Weihnachtspäckchen für Kinder und Familien, die von der Mechernicher „Tafel“ versorgt werden – Gymnasium Am Turmhof sammelte zum dritten Mal ebenfalls Geschenkpakete für Bedürftige

Mechernich-Lückerath – Alle Jahre wieder packen Lückerather Grundschüler Familienpakete für die Klienten der Mechernicher „Tafel“. Jetzt war wieder Abholen mit dem Lieferwagen durch „Tafel“-Chef Wolfgang Weilerswist, Peter Schult und Toni Klinkhammer. 

Susanne Kastrau und Sonja Daniels, Konrektorin und Rektorin der Katholischen Grundschule Mechernich in Lückerath, zeigten sich sehr froh darüber, dass sie und ihre Schüler die langjährige Tradition fortsetzen können, die Lehrerin Adelheid Weiß-Kanonenberg und Ex-Schulleiterin Rita Jenniges vor mehr als zehn Jahren ins Leben gerufen hatten.

An der Weihnachtspaketaktion 2019 beteiligte Lückerather Grundschüler und (hinten von links) Rektorin Sonja Daniels, ihre Stellvertreterin Susanne Kastrau, Peter Schult und Wolfgang Weilerswist von der Mechernicher „Tafel“. Foto: Grundschule Lückerath/pp/Agentur ProfiPress

Sonja Daniels: „In diesem Jahr haben unsere Kinder neben Lebensmitteln auch Spielsachen verpackt und die Päckchen als »Kinderpaket für Jungs« oder »für Mädchen« gekennzeichnet. Zum Teil mit sehr liebevoll gestalteten Weihnachtskarten.“

Unsere Reporter schnappten bei der Aktion auch O-Töne der Lückerather Grundschüler auf. „Ich freue mich, dass auch die »ärmeren« Kinder schön verpackte Päckchen zu Weihnachten bekommen. Deswegen habe ich überall kleine Schoko-Nikoläuse aufs Paket geklebt. Das sieht so schön aus“, sagte ein Mädchen.

„Teamgedanke spielt das ganze Jahr große Rolle“

Ein Erstklässler meinte: „Ich bin froh, wenn andere sich freuen!“ Eine Klassenkameradin: „Ich habe mit Mama überlegt, worüber ich mich freuen würde und das haben wir dann eingepackt.“

Sonja Daniels: „Ich als Schulleiterin finde es wichtig, dass wir uns mit unserem gesamten System für andere Menschen einsetzen und zusammenstehen. Dieser Gedanke spielt aber nicht nur einmal im Jahr beim »Päckchen verpacken« eine große Rolle, sondern zieht sich wie ein roter Faden durch unser tägliches Tun.“

Ein zentraler Aspekt des pädagogischen Leitbildes an der Katholischen Grundschule Lückerath sei getragen vom Teamgedanken: „So stärkt das gemeinsame Handeln unserer Kinder beim Päckchensammeln auch unsere eigene Schulgemeinschaft. Wir bedanken uns bei unserer überaus engagierten Elternschaft für ihre Unterstützung!“

Rund 90 Weihnachtspakete haben Lückerather Grundschüler und ihre Eltern für bedürftige Kinder und Familien gepackt. Jetzt wurden sie von der Mechernicher „Tafel“ mit Lieferwagen abgeholt und verteilt. Foto: Sonja Daniels/pp/Agentur ProfiPress

„Tafel“-Chef Wolfgang Weilerswist war, wie immer in den vergangenen Jahren, glücklich über die Unterstützung der „Pänz“ aus Lückerath und Umgebung: „Wir können die Pakete gut gebrauchen, um den von uns versorgten Familien eine große Freude zu machen.“

Anschließend fuhren er, Toni Klinkhammer und Peter Schult auch noch ans städtische Gymnasium am Turmhof, wo im dritten Jahr Weihnachtspakete für die „Tafel“-Klientel gesammelt und gepackt worden sind. Wer auf eigene Faust zu Weihnachten bedürftige Familien oder alleinstehende Menschen bescheren möchte, kann die zugedachten Sachspenden direkt in der Tafel im Sande abgeben (Alte Schule). Wolfgang Weilerswist: „Bitte ohne sie extra zu verpacken, dann können wir die Sachen auf mehrere Bedürftige verteilen.“

pp/Agentur ProfiPress

Comments are closed.

Eifel-Gäng für...

Manfred Lang, Günter Hochgürtel und Ralf Kramp stellten Buch mit ...

Vandalismus im K...

Kaller Ordnungsamt appelliert, Sachbeschädigungen zu unterlassen – Bürger werden um ...

Drei statt zwei...

Konstituierende Sitzung des Rates der Stadt Mechernich mit neuen und ...

Kein Sprechtag m...

Die Deutsche Rentenversicherung Rheinland streicht ihren Service in Mechernich Mechernich – ...

Verkehrsinseln s...

Auf dem Schimmelsweg sind zwei „Poller“ aufgestellt worden, um die ...

Eifel-Gäng für...

Manfred Lang, Günter Hochgürtel und Ralf Kramp stellten Buch mit ...

Vandalismus im K...

Kaller Ordnungsamt appelliert, Sachbeschädigungen zu unterlassen – Bürger werden um ...

Drei statt zwei...

Konstituierende Sitzung des Rates der Stadt Mechernich mit neuen und ...

Kein Sprechtag m...

Die Deutsche Rentenversicherung Rheinland streicht ihren Service in Mechernich Mechernich – ...

Verkehrsinseln s...

Auf dem Schimmelsweg sind zwei „Poller“ aufgestellt worden, um die ...