Agentur für Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit, journalistische und redaktionelle Dienstleistungen +49 2443 903964

  • RSS

Freier Flug für Insekten

Sauberes Dorf und Rastplatz für Radler und Wanderer – Dorfgemeinschaft Schaven stellt am Tag der Umwelt ein Insektenhotel und eine Sitzbank auf

Mechernich-Schaven – Das Motto lautete „Schaven räumt auf!“ – und das setzten mehr als 20 Helfer auch um. Ortsvorsteher Ralf Mertens hatte aufgerufen, das Dorf und die nähere Umgebung Schavens von Unrat zu befreien. Die Sammel- und Reinigungstrupps befreiten den Dorfkern, die umliegenden Wege und den Lauf des Bleibachs vom Abfall.

Rund 20 fleißige und gutgelaunte Mitglieder der Dorfgemeinschaft Schaven inklusive der freiwilligen Helfer befreiten den Ort und die Umgebung vom Unrat. Foto: Dorfgemeinschaft Schaven/pp/Agentur ProfiPress

Doch nicht nur das: An der südwestlichen Ortszufahrt, unterhalb des Sportplatzes, errichteten die Freiwilligen ein rund 1,70 Meter hohes, kastenförmiges Insektenhotel, das aus mehreren Holzpaletten besteht, die mit Hohlsteinen, aufgebohrten Holzscheiten, Bambusrohren, Ästen und natürlichem Füllstoff ausgelegt wurden. Aus Blumenerde und Pflanzungen wurde ein Dach hergestellt. Das rustikal wirkende Gebilde soll Insekten Unterschlupf und Schutz bieten.

Schräg gegenüber vom Insektenhotel hat die Dorfgemeinschaft eine massive Sitzbank aufgestellt, auf der Wanderer und Radfahrer einen herrlichen Blick auf Schaven erhaschen und dem bunten Treiben der Insekten zuschauen können.

Im Südosten Schavens wurden eine Bank und ein Insektenhotel aufgestellt. Foto: Dorfgemeinschaft Schaven/pp/Agentur ProfiPress

Im Anschluss an die Sammelaktion gab es im Dorfgemeinschaftshaus einen gemütlichen Ausklang.

pp/Agentur ProfiPress

Comments are closed.

Ein ganz besonde...

Die Vorschulkinder aus Sötenich und der Kita Kallbachstraße besuchten das ...

„He komme de K...

Kaller Junggesellen pflegen einen alten Brauch – „Maigeloog“ ist seit ...

Andrang zum Frü...

Die Bedeutung des Wirtschaftsstandortes Kall soll mit der neuen Veranstaltung ...

Kickernachwuchs ...

Franco Filipponi und die Spielgemeinschaft Rotbachtal-Strempt fahnden nach jungen Fußballern ...

„Ein Herz für...

Jazz-Duo Riemer-Geschwind will krebskranken Kindern helfen – 20 Wohnzimmerkonzerte zugunsten ...

Ein ganz besonde...

Die Vorschulkinder aus Sötenich und der Kita Kallbachstraße besuchten das ...

„He komme de K...

Kaller Junggesellen pflegen einen alten Brauch – „Maigeloog“ ist seit ...

Andrang zum Frü...

Die Bedeutung des Wirtschaftsstandortes Kall soll mit der neuen Veranstaltung ...

Kickernachwuchs ...

Franco Filipponi und die Spielgemeinschaft Rotbachtal-Strempt fahnden nach jungen Fußballern ...

„Ein Herz für...

Jazz-Duo Riemer-Geschwind will krebskranken Kindern helfen – 20 Wohnzimmerkonzerte zugunsten ...