Agentur für Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit, journalistische und redaktionelle Dienstleistungen +49 2443 903964

  • RSS

Floisdorf gewinnt Bronzemedaille

Landeswettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“: Hervorragendes Ergebnis für den rund 300-Seelen-Ort im Stadtgebiet Mechernich

Mechernich-Floisdorf – Das mit Spannung erwartete Ergebnis im Landeswettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“ liegt vor: der 300-Seelen-Ort Floisdorf im Stadtgebiet Mechernich wurde mit der Bronzemedaille ausgezeichnet.

„Das ist ein hervorragendes Ergebnis“, freute sich Landrat Günter Rosenke: „Ich bin stolz auf unsere vier Dörfer, die den Kreis Euskirchen würdig vertreten haben.“ Silbermedaillen gab es für Billig, Bürvenich und Frohngau.

Für Floisdorf, dessen Häuserfassaden geprägt sind von dem vor Ort gebrochenen Muschelkalk- und Buntsandstein, war es nicht die erste Medaille. Bei „Unser Dorf soll schöner werden“, heute „Unser Dorf hat Zukunft“, wurde Floisdorf bereits 1971 im Bundeswettbewerb mit einer Goldmedaille zu Deutschlands schönstem Dorf gekürt.

Das im Stadtgebiet Mechernich liegende Dorf Floisdorf gewinnt im Landeswettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“ die Bronzemedaille. Foto: Manfred Lang/pp/Agentur ProfiPress

Anfang Juni hatten die Dörfer die Fachjury zu Gast, nachdem sie sich als Sieger auf Kreisebene 2017 für die Teilnahme am Landeswettbewerb qualifiziert hatten.

Eingebettet war die Ergebnisverkündung in den Düsser Bauernmarkt, so dass die Dörfer, die fast alle Vertreter nach Bad Sassendorf geschickt hatten und zum Teil komplett angereist zu sein schienen, ihre Erfolge direkt vor Ort in ansprechender Kulisse feiern konnten.

Gemeinsam verlasen die Ministerin für Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz NRW, Ursula Heinen-Esser, und der Präsident der Landwirtschaftskammer NRW, Karl Werring, die Namen der Preisträger. Hierbei wurde betont, dass alle Teilnehmer am Landeswettbewerb bereits Sieger sind, da sie sich als die besten Dörfer ihrer Kreise für den Landeswettbewerb qualifiziert hatten.

Die Preisverleihung für das Rheinland findet am Samstag, 24. November, in der Festhalle Oberbruch (Kreis Heinsberg) statt.

pp/Agentur ProfiPress

 

 

 

 

 

 

 

 

Comments are closed.

UNESCO stolz auf...

Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung lobt die herausragende Arbeit ...

Sieben erste Lan...

Auch Eifeler beim sehr erfolgreichen Handwerksnachwuchs der Handwerkskammer Trier dabei ...

Mit der Knollenf...

Schnitzkursus am 2. November von 11 bis 17 Uhr und ...

Gospel and more...

Gemeinsames Konzert mehrerer Chöre am Sonntag, 4. November, 17 Uhr, ...

Der neue Eventma...

Der mit Familie in Euskirchen lebende 34jährige Kulturanthropologe Daniel Manner ...

UNESCO stolz auf...

Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung lobt die herausragende Arbeit ...

Sieben erste Lan...

Auch Eifeler beim sehr erfolgreichen Handwerksnachwuchs der Handwerkskammer Trier dabei ...

Mit der Knollenf...

Schnitzkursus am 2. November von 11 bis 17 Uhr und ...

Gospel and more...

Gemeinsames Konzert mehrerer Chöre am Sonntag, 4. November, 17 Uhr, ...

Der neue Eventma...

Der mit Familie in Euskirchen lebende 34jährige Kulturanthropologe Daniel Manner ...