Agentur für Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit, journalistische und redaktionelle Dienstleistungen +49 2443 903964

  • RSS

Finanzanlage zum Anfassen

Erlebnisausstellung in der Gemünder Geschäftsstelle der VR-Bank Nordeifel eG eröffnet – Bis 16. März können Interessierte sich über das Thema Geldanlage anschaulich informieren

Schleiden-Gemünd – Deutschland ist das Land der Sparer. Egal ob Tagesgeldkonto oder Sparbuch. Doch der Ertrag ist mittlerweile überschaubar. „Beim derzeitigen Zinsniveau macht das keine Freude“, weiß Wolfgang Merten. Dem Vorstand der VR-Bank Nordeifel eG ist aber auch bewusst, dass das Thema Geldanlage zum Teil abstrakt und kompliziert ist.

Dem setzt die VR-Bank Nordeifel eG nun etwas Wichtiges entgegen: Anschaulichkeit. Noch bis zum 16. März können Interessierte in der Geschäftsstelle in Gemünd während der Öffnungszeiten der Bank eine Erlebnisausstellung zum Thema Finanzanlage besuchen. An fünf Stationen erhalten Anleger Tipps, wie sie ihr Geld am besten vermehren. „Wir wollen Berührungsängste abbauen, das Thema spielerisch begreifbar machen – und das mit einer Portion Spaß verbinden“, kündigte Merten bei der Eröffnung der Ausstellung am Montagmorgen an.

Anschaulich erklärt die Erlebnisausstellung in der Gemünder VR-Bank-Filiale wie das Thema Geldanlage funktioniert. Die fünf Station laden zum Ausprobieren ein. Foto: Thomas Schmitz/pp/Agentur ProfiPress

Die Kundenberater Ute Altgen-Gillessen und Tim Klinkhammer führten die anwesenden Kunden sowie eine Schulklasse der Gemeinschaftshauptschule Nettersheim durch die Ausstellung und erklärten, was die fünf Stationen vermitteln wollen.

Als roter Faden dient ein blauer Ball. Der stellt das Vermögen dar. Doch direkt in der ersten Station wird dieser Ball perforiert. Das symbolisiert, was passiert, wenn man mit seinem Vermögen nichts macht. Es bröckelt und wird weniger.

Doch einfach nur sparen bringt – wie bereits erwähnt – nur bedingt etwas. Auch dann hängt das Vermögen buchstäblich am seidenen Faden, wie die zweite Station anschaulich erläutert. Stattdessen sollten Anleger auf ein Netz aus mehreren Anlageformaten setzen – welche, wird in der Ausstellung anschaulich erklärt.

Wolfgang Merten (r.), Vorstand der VR-Bank Nordeifel eG, eröffnete die Erlebnisausstellung zum Thema Finanzanlage in Gemünd. Foto: Thomas Schmitz/pp/Agentur ProfiPress

Die dritte Station zeigt auf einen Blick, wie sich ein Vermögen bei verschiedenen Zinssätzen über einen bestimmten Zeitraum entwickelt. Station vier demonstriert, was regelmäßiges Anlegen zu bestimmten Zinssätzen und zu einer bestimmten Dauer bringt.

Kraftvoll zupacken müssen Anleger bei Station fünf, die die Schwankung zwischen Anlagerisiko und Anlagesicherheit demonstriert. Dabei müssen Kunden ihr Vermögen fest im Griff haben – das Ergebnis dieser Station ist durchaus überraschend.

Wie hoch muss der Zinssatz sein, damit sich meine Geldanlage innerhalb eines bestimmten Zeitraums verdoppelt? Das wird an dieser Station erklärt. Foto: Thomas Schmitz/pp/Agentur ProfiPress

Die von der Fondsgesellschaft Union Investment mit Experten aus Kultur und Wissenschaft konzipierte Ausstellung wurde im November 2016 vom Portal bankenversicherungen.de in der Kategorie Wissensvermittlung mit dem Innovationspreis Privatkundengeschäft ausgezeichnet.

Wer sich ein Bild von der Ausstellung machen möchte, kann dies während der Geschäftszeiten der Gemünder Filiale (montags bis freitags von 9 bis 12.30 sowie von 14 bis 16 Uhr, donnerstags sogar bis 18 Uhr) tun. Über die Webseite www.vr-banknordeifel.de sowie telefonisch unter 02445/95020 oder 02445/9502580 können sich Interessierte zu Führungen anmelden.

pp/Agentur ProfiPress

Comments are closed.

Berufsinformatio...

Der Metall- und Elektro-Info-Truck machte Halt an der Gesamtschule Mechernich Mechernich ...

Benefiz-Aktion u...

Kraftsport-Weltmeister Michael Schlögel ist am 4. und 5. Januar mit ...

Noch kein Schül...

Tag der offenen Tür in der Gesamtschule der Stadt Mechernich ...

Gesichter der Ar...

Kirchenausstellung mit Figuren der Künstlerin Jana Merkens zum selbst Mitmachen ...

Eifel-Gäng im H...

Handfestes Mundart- und Regionalkabarett mit Günter Hochgürtel, Ralf Kramp und ...

Berufsinformatio...

Der Metall- und Elektro-Info-Truck machte Halt an der Gesamtschule Mechernich Mechernich ...

Benefiz-Aktion u...

Kraftsport-Weltmeister Michael Schlögel ist am 4. und 5. Januar mit ...

Noch kein Schül...

Tag der offenen Tür in der Gesamtschule der Stadt Mechernich ...

Gesichter der Ar...

Kirchenausstellung mit Figuren der Künstlerin Jana Merkens zum selbst Mitmachen ...

Eifel-Gäng im H...

Handfestes Mundart- und Regionalkabarett mit Günter Hochgürtel, Ralf Kramp und ...