Agentur für Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit, journalistische und redaktionelle Dienstleistungen +49 2443 903964

  • RSS

Film über Diakon Lang

Norbert Jeub, Chefredakteur von „Radio Euskirchen“, setzt als ambitionierter Filmjournalist in seiner Freizeit Themen in Videoclips auf eigenem YouTube-Kanal um – In seiner Reihe „Lebenslinien“ interviewte er jetzt seinen Redakteurskollegen und Mechernicher Diakon Manfred Lang – Titel: „Vom Saulus zum Paulus oder der Dienst am Menschen“.

In nur elf Minuten Filmbeitrag setzte Norbert Jeub mehrere Stunden Interviews und Dreharbeiten und ein ganzes Menschenleben um. Bei aller notwendigen Verknappung ist ihm das gelungen, gratuliert Manni Lang.

Manfred Lang (l.) mit Ralf Kramp und Günter Hochgürtel in der kabarettistischen „Eifel-Gäng“. Foto: Paul Düster/pp/Agentur ProfiPress

Manfred Lang wurde 1959 als dritter und jüngster Sohn von Anton und Gertrud Lang in Bleibuir auf einem Bauernhof geboren, wuchs vor allem unter Aufsicht seiner Großeltern Nikolaus und Gertrud Lang streng einsprachig in Nordeifeler Mundart auf. Was ihn weniger auf den mühsam in der ersten Fremdsprache Hochdeutsch erlernten Redakteursberuf und das Verfassen und Herausgeben von mittlerweile 15 Buchtiteln vorbereitete, als vielmehr auf seine Tätigkeit als Mundartspezialist und Mitglied der kabarettistischen „Eifel-Gäng“. Der Ehemann und Vater dreier Kinder bereitete sich als Spätberufener mit über 40 Jahren auf die Diakonenweihe in der katholischen Kirche vor, betreibt mit seinen Kollegen die „Agentur ProfiPress für journalistische und redaktionelle Dienstleistungen“ in Mechernich und kümmert sich mit seiner Familie um einige Hektar Land, Forst und Vieh.

Der gebürtige Bleibuirer wurde am 16. Juni 2007 im Hohen Dom zu Aachen von Bischof Dr. Heinrich Mussinghoff zum Diakon geweiht. Archivfoto: pp/Agentur ProfiPress

In dem Filmbeitrag von Norbert Jeub geht es vor allem um die geistliche und humoristische Seite in Langs Leben und wie das zusammenpasst: Altar und Bühne, Seelsorge und Spaßmachen. Norbert Jeub und sein Interviewpartner kommen zu einem übereinstimmenden Ergebnis: Beides ist Dienst am Menschen.

pp/Agentur ProfiPress

Comments are closed.

Trauer um den Va...

Wolfgang Müller starb im Alter von 94 Jahren Mechernich – Die ...

Bruce Kapusta pr...

Vorweihnachtliches Konzert am 3. Dezember in der Bürgerhalle Kommern Mechernich-Kommern – ...

Frankfurt-Marath...

Sebastian Hoß‘ Sponsorenlauf erbrachte 1.600 Euro – Mechernich-Stiftung schenkt benachteiligten ...

„Orientierung ...

Bernd Altgen, der Vorstandsvorsitzende der VR-Bank Nordeifel, scheidet zum Jahresende ...

Linden-Platz wir...

Bürgerantrag machte die Umbenennung des Dorfplatzes Firmenich/Obergartzem zu Ehren des ...

Trauer um den Va...

Wolfgang Müller starb im Alter von 94 Jahren Mechernich – Die ...

Bruce Kapusta pr...

Vorweihnachtliches Konzert am 3. Dezember in der Bürgerhalle Kommern Mechernich-Kommern – ...

Frankfurt-Marath...

Sebastian Hoß‘ Sponsorenlauf erbrachte 1.600 Euro – Mechernich-Stiftung schenkt benachteiligten ...

„Orientierung ...

Bernd Altgen, der Vorstandsvorsitzende der VR-Bank Nordeifel, scheidet zum Jahresende ...

Linden-Platz wir...

Bürgerantrag machte die Umbenennung des Dorfplatzes Firmenich/Obergartzem zu Ehren des ...