Agentur für Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit, journalistische und redaktionelle Dienstleistungen +49 2443 903964

  • RSS

„Fey“, eine lebendige Dorfgemeinschaft

Michael Nielen portraitiert im Jubiläumsjahr 2019 (50 Jahre Neugliederung, zehn Jahre neues Rathaus Mechernich) anhand des Lieblingsortes von Bürgervereinschef Stephan Wiegmann das „Golddorf“ Eiserfey

Mechernich-Eiserfey – „Mit Lieblingsorten habe ich es eigentlich nicht so, es sei denn, es handelt sich um eine gemütliche Kneipe“: Mit diesen Worten zitiert Michael Nielen, Redakteur beim Schleidener WochenSpiegel, in einem Portrait über Eiserfey Stephan Wiegmann, den Vorsitzenden des örtlichen Bürgervereins.

Stephan Wiegmann an dem Platz, an dem es schon mal spät werden kann. Foto: Michael Nielen/WochenSpiegel SLE/pp/Agentur ProfiPress

Mit Kneipen hat er in seinem Heimatdorf Glück. Denn anders als viele andere Orte in der Eifel verfügt Eiserfey noch über drei Gaststätten. Was die Lieblingsorte im Dorf betrifft, hat Stephan Wiegmann unterdessen in seinem Einleitungssatz geflunkert.

Denn der kleine Platz, der an der Kreuzung Hauserbachstraße/Zur Kakushöhle liegt, hat es ihm besonders angetan unter den in Eiserfey reichlich vorhandenen Wohlfühlstellen und „Eyecatchern“. Dort gibt es nämlich unter anderem Sitzmöglichkeiten und eine markante Statue des ortsansässigen Künstlers Peter Ratz.

Der Lichterzug an Karneval ist ein neues Event, das Tausende ins Feytal lockt. Archivfoto: Paul Düster/pp/Agentur ProfiPress

Wenn dort die Angehörigen der Gemeinnützigen Dorfgesellschaft  nach getaner Arbeit Platz genommen haben, um das verdiente Feierabendbier zu genießen, dann kann Stephan Wiegmann nicht anders: „Ich halte auf meinem Nachhauseweg an, setze mich dazu und meistens wird es dann spät …“

„Kleine Feste ohne Aufwand“

Diese Aussage sagt viel über das dörfliche Geschehen aus, das nach der Gründung des Bürgervereins für die Orte Eiserfey, Dreimühlen und Vollem im Jahre 2016 einen deutlichen Aufschwung genommen hat. Der Verein löste das Ortskartell ab und öffnete allen Bürgern den Zugang.

Idyll mit Gemüse und Ziergarten, die Falkensteinmühle am Hauserbach. Foto: Renate Hotse/pp/Agentur ProfiPress

Vordringliche Aufgabe ist die Organisation von Veranstaltungen für Kinder und Senioren sowie der Unterhalt des Dorfgemeinschaftshauses „Alte Schule“.  „Unser Ziel ist es, dass in jedem Haushalt einer Mitglied im Bürgerverein ist“, erklärte Stephan Wiegmann dem Reporter.

Die Werbetrommel rührten die Feytaler Jecken mit den Verantwortlichen der Hilfsgruppe Eifel und der Stadt Mechernich vor ihrem großen Jubiläum. Foto: Alive Gempfer/pp/Agentur ProfiPress

Weit entfernt sei man von diesem Ziel mit derzeit 150 Mitgliedern nicht mehr. Und die haben in den vergangenen Jahren gemeinsam viel bewegt. Die 1150-Jahr-Feier war ein weit über die Grenzen des Dorfes hinaus beachtetes Ereignis. Der neue Weihnachtsmarkt an der Kakushöhle wurde auf Anhieb zu einem der beliebtesten in der ganzen Region.

Der neue Weihnachtsmarkt an der Kakushöhle wurde auf Anhieb zu einem der beliebtesten Adventsverkäufe in der ganzen Region. Foto: Privat/pp/Agentur ProfiPress

„Besonders schön“, konstatiert Stephan Wiegmann, „sind die kleinen Feste wie St. Martin im Hof des Künstlers Peter Ratz oder das jüngste Weinfest, das wir auf unserem Weinberg gefeiert haben …“

pp/Agentur ProfiPress

Comments are closed.

Mit dem Bus ins ...

Neue Buslinie 773 fährt ab Sonntag, 15. Dezember, zwischen ...

„Die Luft wird...

Mechernichs Kämmerer kann für 2020 einen ausgeglichenen Haushalt vorlegen ...

Weihnachtskonzer...

Chöre der Weihnacht am Sonntag, 29. Dezember, um 18 ...

Woody Award für...

Gesamtverband Deutscher Holzhandel zeichnet Kaller Unternehmen aus – Martin ...

Begegnungscafé ...

Begegnungscafé der Flüchtlingshilfe Kall für Unterstützer und alle Interessierten ...

Mit dem Bus ins ...

Neue Buslinie 773 fährt ab Sonntag, 15. Dezember, zwischen ...

„Die Luft wird...

Mechernichs Kämmerer kann für 2020 einen ausgeglichenen Haushalt vorlegen ...

Weihnachtskonzer...

Chöre der Weihnacht am Sonntag, 29. Dezember, um 18 ...

Woody Award für...

Gesamtverband Deutscher Holzhandel zeichnet Kaller Unternehmen aus – Martin ...

Begegnungscafé ...

Begegnungscafé der Flüchtlingshilfe Kall für Unterstützer und alle Interessierten ...