Agentur für Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit, journalistische und redaktionelle Dienstleistungen +49 2443 903964

  • RSS

Feuerwehrleute bildeten sich fort

Zwei Lehrgänge „Technische Hilfeleistung Wald“ und Führungskräfte bei der Mechernicher Stadtwehr erfolgreich abgeschlossen – Pressesprecher Georg Leyendecker berichtet

Mechernich – Die Feuerwehr der Stadt Mechernich hat wieder zwei Lehrgänge abgeschlossen. Der Lehrgang „Technische Hilfeleistung Wald“ wurde von Manfred Hack, Nico Müller (Löschgruppe Floisdorf), Johannes Seibert (Obergartzem), Tobias Krings (Satzvey), Kevin Ott, Anna Theis, Florian Vitten (Strempt), Christian Floß, Lars Schikorra (Vussem) und Nico Schmitz (Löschgruppe Weyer) erfolgreich besucht.

In dem anderthalb Tage dauernden Lehrgang unterrichtete Reiner Müller die Teilnehmer in Theorie und Praxis im Umgang mit der Motorsäge. Im praktischen Teil ging es um liegendes Holz. Für die Arbeiten mit der Motorsäge aus dem Korb der Drehleiter gibt es demnächst einen separaten Lehrgang, so Hauptbrandmeister Georg Leyendecker, der Pressesprecher der Mechernicher Stadtfeuerwehr.

Die Teilnehmer des Lehrganges „Technische Hilfeleistung Wald“ mit Ausbilder Reiner Müller (3. V. r.) lernten den Umgang mit der Motorsäge. Foto: Georg Leyendecker/pp/Agentur ProfiPress

Auch die Mechernicher Führungskräfte bildeten sich weiter. In einer eintägigen Führungskräftefortbildung frischten Ulrich Breuer, Gerd Geller (Löschgruppe Bleibuir), Friedhelm Brauner, Ingo Esser (Floisdorf), Christoph Heid, Florian Wolff (Glehn), Fabian Zervos (Harzheim), Rüdiger Wolf (Satzvey), Hussein Yassine (Mechernich), Thomas Wolff (Obergartzem), Marcus Henk, Heiko Söhnchen (Strempt), René Dederichs (Weiler am Berge), Michael Höller und Ullrich Werner (Weyer) ihr Wissen auf.

Dank für Unterstützung

Unter der Leitung von Michael Züll vermittelten Thomas Wolff, Hussein Yassine und Lars Jürgensonn Neuerungen an der Feuerwehrverwaltungssoftware (Sysbos) und in der Technik der Brandmeldeanlagen (BMA). Hierzu wurde auch die BMA im Haus Bertram in Berg besichtigt. Pressesprecher Leyendecker: „Den Betreibern gebührt ein herzlicher Dank für die Unterstützung.“

Die Mechernicher Feuerwehr-Führungskräfte bildeten sich weiter. In der eintägigen Führungskräftefortbildung entstand diese Aufnahme. Foto: Georg Leyendecker/pp/Agentur ProfiPress

Ein weiteres Thema der Fortbildung war die Vorstellung der vom Kreis Euskirchen zur Verfügung gestellten Brandschutzerziehungskoffer für Schulen und Kindergärten. Abschließend wurde noch über Standarteinsatzregeln (z. B. bei Ölspuren) gesprochen, die im Feuerwehralltag einzuhalten sind.

pp/Agentur ProfiPress

Comments are closed.

Vision für den ...

Der Countdown läuft: Noch bis 30.09. Ideen für den Nahverkehr ...

Wissen veränder...

Ausnahmeliterat Raoul Schrott sorgt für einen fesselnden Festival-Abend in Bitburg Bitburg ...

Eine Bergpredigt...

Gipfelerlebnisse und Talsohlen, beschwerliche Aufstiege und noch schwierigere Abstiege. Darum ...

Das Buch der Psa...

Konzert des Kammerchores an St. Nikolaus Kuchenheim am Sonntag, 30. ...

Tuning für Hilf...

Vorstand „Tuning for social“ aus dem Kreis Daun brachte Scheck ...

Vision für den ...

Der Countdown läuft: Noch bis 30.09. Ideen für den Nahverkehr ...

Wissen veränder...

Ausnahmeliterat Raoul Schrott sorgt für einen fesselnden Festival-Abend in Bitburg Bitburg ...

Eine Bergpredigt...

Gipfelerlebnisse und Talsohlen, beschwerliche Aufstiege und noch schwierigere Abstiege. Darum ...

Das Buch der Psa...

Konzert des Kammerchores an St. Nikolaus Kuchenheim am Sonntag, 30. ...

Tuning für Hilf...

Vorstand „Tuning for social“ aus dem Kreis Daun brachte Scheck ...