Agentur für Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit, journalistische und redaktionelle Dienstleistungen +49 2443 903964

  • RSS

Feier des MV Bleibuir abgesagt

100-jähriges Bestehen wird dieses Jahr nicht gefeiert – Hoffen auf Nachholtermin im nächsten Jahr

Mechernich-Bleibuir – Aufgrund der aktuellen Verbote von Großveranstaltungen muss der Musikverein Bleibuir die für August geplante Jubiläumsfeier zum 100-jährigen Bestehen absagen. Dies geht aus einer Mitteilung des Vorsitzenden Michael Kesternich hervor. Die aktuelle Situation erlaubt es nicht, „das Fest in einem angemessenen Rahmen, mit viel Freude und noch mehr Freunden zusammen zu feiern“.

Die Musiker des MV Bleibuir werden ihr 100-jähriges Bestehen dieses Jahr nicht mehr feiern. Im nächsten Jahr soll das Fest nachgeholt werden. Archivfoto: Manfred Lang/pp/Agentur ProfiPress

Von einer kurzfristigen Verschiebung der Feier sieht der Vorstand nach einer langen Beratung ebenfalls ab. In Anbetracht der starken Beeinträchtigungen durch Maskenpflicht, Abstandsregeln und dem Erstellen eines Hygienekonzepts sei dies wenig sinnvoll, heißt es weiter.

Zurzeit hofft der Musikverein auf eine Austragung im nächsten Jahr. Den richtigen Zeitpunkt will man sich dann gut überlegen, aktuell kann und will man noch keine Aussagen über einen Termin treffen. Die Veranstaltung soll dann unter dem Motto „100+1 Jahre Musikverein Bleibuir“ stattfinden.

mm/pp/Agentur ProfiPress

Comments are closed.

„Pumptrack“ ...

Hügeliger Rundkurs für Mountainbiker, Skateboard-Fahrer und Inline-Skater – Stadtrat muss ...

Kaller Rewe spen...

Die beiden Grundschulen in Kall und Sistig haben dank Markt-Inhaberin ...

Gaming-Ecke und ...

Kall erhält aus dem Soforthilfeprogramm für zeitgemäße Bibliotheken in ländlichen ...

Der „Mark Twai...

Der Schriftsteller und Mundart-Kolumnist Fritz Koenn (93) hat seinen imaginären ...

„ETZ“ bleibt...

Neue Schäden bei der Inbetriebnahme des Erlebnisbeckens entdeckt Mechernich – Eigentlich ...

„Pumptrack“ ...

Hügeliger Rundkurs für Mountainbiker, Skateboard-Fahrer und Inline-Skater – Stadtrat muss ...

Kaller Rewe spen...

Die beiden Grundschulen in Kall und Sistig haben dank Markt-Inhaberin ...

Gaming-Ecke und ...

Kall erhält aus dem Soforthilfeprogramm für zeitgemäße Bibliotheken in ländlichen ...

Der „Mark Twai...

Der Schriftsteller und Mundart-Kolumnist Fritz Koenn (93) hat seinen imaginären ...

„ETZ“ bleibt...

Neue Schäden bei der Inbetriebnahme des Erlebnisbeckens entdeckt Mechernich – Eigentlich ...