Agentur für Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit, journalistische und redaktionelle Dienstleistungen +49 2443 903964

  • RSS

Fastelovend „Anno Pief“

„Weyerer Blömche“ starten Versuch mit Nostalgiesitzung am 24. November, 16 Uhr – Unter anderem sind Wicky Junggeburth, „Et Klimpermännche“, „Jeckediz“ und die „Hellije Knäächte un Mägde“ auf der Bürgerhallenbühne zu sehen – Kartenvorverkauf (21 Euro) am Sonntag, 4. November, von 10 bis 13 Uhr

Mechernich-Weyer – „Anno Pief“ lautet der einfache wie zutreffende Name der neuen Veranstaltung der Karnevalsgesellschaft (KG) „Weyerer Blömche“ am Samstag, 24. November, ab 16 Uhr in der Bürgerhalle, Kirchenweg.

Wicky Junggeburth, Kölscher Altprinz und begnadeter Krätzjessänger, ist auch am 24. November mit von der Partie, wenn es im Weyerer Bürgerhaus heißt: „Bühne frei für den Karneval von früher“. Foto: Veranstalter/pp/Agentur ProfiPress

Es handelt sich um eine Nostalgiesitzung, bei der unter anderem Wicky Junggeburth, „Et Klimpermännche“ Thomas Cüpper, der Musikverein „Harmonie“ Weyer, „Knubbelefutz un Schmalbedaach“, die Hovener Jungkarnevalisten, die Musikgruppe „Jeckediz“, das Männerballett „Anno Pief“ und die Lyskircher „Hellije Knäächte un Mägde“ auf der Weyerer Bürgerhallenbühne zu sehen sind.

„Köbes“ Björn Wassong will dem „Karneval der leisen Töne“ in der Eifel wieder eine Chance geben. Archivfoto: Paul Düster/pp/Agentur ProfiPress

„Natürlich wird es auch weiterhin unsere Kostümsitzung geben“, versichert Oberblömchen Björn Wassong: „Aber vielen, vor allem unseren älteren Mitgliedern und Besuchern ist es da zu laut. Wir möchten auch dem Karneval der leisen Töne wieder eine Chance geben!“

In der Karnevalshochburg Köln ist die Nostalgiesitzung der „Großen Kölner“ in der Flora mittlerweile eine Publikumsmagnet. Traditionelle Büttenreden, handgemachte Musik mit nostalgischen Tönen und flotte Gardetänze stehen im Mittelpunkt dieser Veranstaltungen.

„Et Klimpermännche“ Thomas Cüpper tritt ebenso bei „Anno Pief“ in Weyer auf wie der Musikverein „Harmonie“, „Knubbelefutz un Schmalbedaach“, die Hovener Jungkarnevalisten, die Musikgruppe „Jeckediz“, das Männerballett „Anno Pief“ und die Lyskircher „Hellije Knäächte un Mägde“. Foto: Veranstalter/pp/Agentur ProfiPress

Der Kartenvorverkauf für die Weyerer Premiere von „Anno Pief“ findet am Sonntag, 4. November, in der Zeit von 10 bis 13 Uhr im Bürgerhaus am Kirchenweg in Weyer statt. Eventuelle Restkarten sind anschließend im Internet unter www.bloemche.de erhältlich. Im Vorverkauf kosten die Karten 21, an der Abendkasse dann 25 Euro.

pp/Agentur ProfiPress

Comments are closed.

Erste Mechernich...

„De Huusmeister vum Bundesdaach“, Kuh Dolly mit dem aus Funk ...

Der gewaltige Mo...

Vier Bergheimer fuhren mit dem Mountainbike nach Nyons – Neun ...

1.216,79 Euro in...

Bürgermeister Dr. Hans-Peter Schick scannte fleißig die Waren beim wiedereröffneten ...

Ein starkes Netz...

Auftaktveranstaltung „Gesunde Region Eifel“ – Hinter einem guten betrieblichen Gesundheitsmanagement ...

Jüdischer Opfer...

Rund 120 Menschen zogen von Station zu Station, um an ...

Erste Mechernich...

„De Huusmeister vum Bundesdaach“, Kuh Dolly mit dem aus Funk ...

Der gewaltige Mo...

Vier Bergheimer fuhren mit dem Mountainbike nach Nyons – Neun ...

1.216,79 Euro in...

Bürgermeister Dr. Hans-Peter Schick scannte fleißig die Waren beim wiedereröffneten ...

Ein starkes Netz...

Auftaktveranstaltung „Gesunde Region Eifel“ – Hinter einem guten betrieblichen Gesundheitsmanagement ...

Jüdischer Opfer...

Rund 120 Menschen zogen von Station zu Station, um an ...