Agentur für Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit, journalistische und redaktionelle Dienstleistungen +49 2443 903964

  • RSS

Fahrspaß und Sicherheit

Radaktionstag in Mechernich am Samstag, 5. September, von 10 bis 15 Uhr – Aktionen und Tipps rund um Fahrspaß und Sicherheit – Kreisverkehrswacht gibt Anregungen, wie Kinder sicher Radfahren lernen – Polizei informiert über aktuellen Bußgeldkatalog, neue Verkehrszeichen und tote Winkel – E-Bikes der Firma Elektro-Fahrradverleih-Eifel können von Erwachsenen auf dem Gelände Probe gefahren werden – DRK-Ortsverband Mechernich zeigt Erste-Hilfe-Maßnahmen bei Fahrradunfällen

Mechernich – Fahrradfahren wird laut Statistischem Bundesamt immer beliebter. Am Samstag, 5. September, von 10 bis 15 Uhr, wird für alle Fans wieder ein Radaktionstag mit „Fahrrad-TÜV“ angeboten. Dieser findet statt auf dem Parkplatz hinter dem Polizei-Gebäude, Bergstraße 5, in Mechernich. Viele spannende Aktionen und Tipps werden rund um Fahrspaß und Sicherheit angeboten. Der Eintritt ist frei.

Aktionen und Tipps rund um das Fahrrad gibt es reichlich beim Radaktionstag am Samstag, 5. September, in Mechernich. Foto: Albrecht E. Arnold/pixelio.de/pp/Agentur ProfiPress

„Bei der Veranstaltung müssen Abstandsregeln eingehalten werden und es gilt Maskenpflicht“, betont Günther Schulz, Ortsvorsteher im Kernort Mechernich. Gemeinsam mit sieben Partnern bietet er den Radaktionstag an, dazu gehören der Kreissportbund Euskirchen, die „Verkehrsunfall-Prävention“ der Kreispolizeibehörde Euskirchen, die Kreisverkehrswacht Euskirchen, der DRK-Ortsverein Mechernich, der ADFC, der „Elektro-Fahrradverleih-Eifel“ (E-F-E) und „Zweirad Schulz“ aus Kommern.

Fahrrad-Parcours wird aufgebaut

E-Bikes der Firma Elektro-Fahrradverleih-Eifel können von Erwachsenen auf dem Gelände getestet werden. Außerdem wird in Kooperation mit dem Kreissportbund Euskirchen ein Fahrrad-Parcours aufgebaut, wo Radfahrer ihre Geschicklichkeit zeigen können. Für „kleine“ Reparaturen am Rad stehen Rainer Schulz und Mitarbeiter der Firma „Zweirad Schulz“ aus Kommern zur Verfügung. Für diesen Service fallen lediglich die Materialkosten der Ersatzteile an.

Gemeinsam mit der Polizei prüft „Zweirad Schulz“ zudem Räder auf Verkehrssicherheit und informieren über Mängel am Fahrrad sowie deren mögliche Folgen. „Die Fahrräder, die verkehrssicher sind, erhalten eine TÜV-Plakette“, so Polizeioberkommissarin Anke Weber vom Team „Verkehrsunfallprävention“ der Kreispolizeibehörde Euskirchen.

Am Helminformationsstand der Firma Elektro-Fahrradverleih-Eifel und der Polizei wird ein individueller „Helm-Trage-Check“ angeboten.  

Die Sichtbarkeit beim Radfahren greift die Kreisverkehrswacht an einem Infostand auf und gibt zudem Anregungen, wie Kinder sicher Radfahren lernen. Den aktuellen Bußgeldkatalog und neue Verkehrszeichen stellt die Polizei mit Infotafeln vor und demonstriert anschaulich die Gefährdung durch tote Winkel.

Der DRK-Ortsverband Mechernich informiert außerdem über Erste-Hilfe-Maßnahmen bei Fahrradunfällen. Erstmalig wird die Fahrradcodierung durch den ADFC angeboten – gegen eine Gebühr von 5 Euro für Mitglieder, Nicht-Mitglieder zahlen 15 Euro. Das dafür notwendige Codier-Formular sowie Angaben zu weiteren Voraussetzungen gibt es auf der Webseite des ADFC: https://tinyurl.com/y7q2q6ww 

pp/Agentur ProfiPress

Comments are closed.

GenoEifel bietet...

Generationengenossenschaft hat dem Kreis Euskirchen ihre Unterstützung zugesagt Kreis Euskirchen – ...

Die rechte Szene...

Online-Vortrag von Journalist Michael Klarmann am Mittwoch, 3. Februar, 17 ...

Blömche haben j...

Die Karnevalsgesellschaft Weyer freut sich über „50 Jahre“ und blicken ...

Stadt stellt „...

Rund 1.200 mobile Endgeräte sollen für Schüler und Lehrkräfte an ...

Neue Kindergarte...

Stadt Mechernich und Arbeiterwohlfahrt sind in der Kinderbetreuung mit einander ...

GenoEifel bietet...

Generationengenossenschaft hat dem Kreis Euskirchen ihre Unterstützung zugesagt Kreis Euskirchen – ...

Die rechte Szene...

Online-Vortrag von Journalist Michael Klarmann am Mittwoch, 3. Februar, 17 ...

Blömche haben j...

Die Karnevalsgesellschaft Weyer freut sich über „50 Jahre“ und blicken ...

Stadt stellt „...

Rund 1.200 mobile Endgeräte sollen für Schüler und Lehrkräfte an ...

Neue Kindergarte...

Stadt Mechernich und Arbeiterwohlfahrt sind in der Kinderbetreuung mit einander ...