Agentur für Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit, journalistische und redaktionelle Dienstleistungen +49 2443 903964

  • RSS

Experte mit Humor für den ganz normalen Wahnsinn

Jan-Uwe Rogge spricht am Dienstag, 23. September, um 19.30 Uhr, im Mechernicher Gymnasium Am Turmhof über den „Ausnahmezustand“ Pubertät

Jan-Uwe Rogge, erfolgreicher und beliebter Autor für Themen rund um Erziehung, Kinder und ihre Eltern, hält am Dienstag, 23. September, um 19.30 Uhr, einen Vortrag im städtischen Gymnasium Am Turmhof in Mechernich. Foto: Jan Heitmann/pp/Agentur ProfiPress

Mechernich – Das Gymnasium Am Turmhof Mechernich hat im Rahmen seines 50-jährigen Jubiläums Deutschlands erfolgreichsten Familien- und Kommunikationsberater sowie Bestsellerautor eingeladen. Jan-Uwe Rogge referiert am 23. September, um 19.30 Uhr, in der Aula des Schulzentrums Mechernich in seiner humorvollen und spritzigen Art über das Thema „Pubertät – Loslassen und Halt geben“.

Wenn Eltern plötzlich peinlich werden und sich Eltern wiederum über das seltsame Verhalten ihrer Sprösslinge wundern – dann ist sie gekommen: die Pubertät. Zusätzliche Konflikte entstehen, wenn die schulischen Leistungen nachlassen und die Versetzung in Gefahr gerät. Ausnahmezustand Pubertät: Väter und Mütter stehen vor der großen Herausforderung, den Weg des eigenen Kindes aus der Kindheit hinaus zu neuen Ufern zu begleiten und zu unterstützen. Häufig sind sie verunsichert: Wie sollen sie mit ihrem pubertierenden Kindern reden, ohne belehrend oder entmutigend zu wirken?

Jan-Uwe Rogge, der Verfasser zahlreicher und zu Bestsellern avancierter Erziehungsratgeber, gibt Eltern praktische Antworten auf alltägliche Erziehungssituationen, und dies auf höchst unterhaltsame Weise. Seine Vorträge bieten die richtige Mischung von wissenschaftlicher Kompetenz und Humor im Comedy-Stil.

Eintrittskarten sind für fünf Euro im Vorverkauf im Sekretariat des Gymnasiums Am Turmhof und in der Buchhandlung Schwinning in Mechernich erhältlich. Zudem werden auch noch Karten für sechs Euro an der Abendkasse angeboten.

Im norddeutschen Stade wurde Jan-Uwe Rogge 1947 geboren. 1967 machte er Abitur und ging vier Jahre lang zur Bundesmarine. 1971 nahm er in Tübingen das Studium der Germanistik, Politologie und Kulturwissenschaften auf und beendete es mit einer Promotion. Es folgten fast zehn Jahre als wissenschaftlicher Angestellter an der Universität Tübingen mit Forschungsprojekten zu den Themen Familie, Kindheit und Medien. Seit 1985 ist Rogge selbstständiger Berater für Familien und pädagogisches Fachpersonal. Er hält Vorträge und führt Seminare im In- und Ausland durch. Seine Bücher sind Klassiker der Elternliteratur und Bestseller, sie wurden in mehr als 20 Sprachen übersetzt. Er ist als Experte regelmäßiger Gast in zahlreichen Rundfunk- und Fernsehsendungen.

pp/Agentur ProfiPress

Comments are closed.

Mit dem Rad nach...

Nach Mitgliedern des Freundeskreises Mechernich-Nyons jetzt Mitglieder des Musikvereins Eicks ...

Film über Diako...

Norbert Jeub, Chefredakteur von "Radio Euskirchen", setzt als ambitionierter Filmjournalist ...

18.000 Euro für...

VR-Bank Nordeifel unterstützt das Deutsche Rote Kreuz im Kreis Euskirchen ...

Indian Summer in...

Kirche im Nationalpark Eifel lädt ein zum Aufbrechen in Gottes ...

Konzerte in der ...

Zum Abschluss der diesjährigen Konzertreihe noch zwei musikalische Leckerbissen – ...

Mit dem Rad nach...

Nach Mitgliedern des Freundeskreises Mechernich-Nyons jetzt Mitglieder des Musikvereins Eicks ...

Film über Diako...

Norbert Jeub, Chefredakteur von "Radio Euskirchen", setzt als ambitionierter Filmjournalist ...

18.000 Euro für...

VR-Bank Nordeifel unterstützt das Deutsche Rote Kreuz im Kreis Euskirchen ...

Indian Summer in...

Kirche im Nationalpark Eifel lädt ein zum Aufbrechen in Gottes ...

Konzerte in der ...

Zum Abschluss der diesjährigen Konzertreihe noch zwei musikalische Leckerbissen – ...