Agentur für Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit, journalistische und redaktionelle Dienstleistungen +49 2443 903964

  • RSS

Erst Empfang, dann Familienfest

Die Gemeinde Kall feiert ihr 50-jähriges Bestehen – Festakt am 21. Juni, 10 Uhr, im Hermann-Josef-Kolleg – Im Anschluss Beteiligung an Veranstaltung der Hilfsgruppe Eifel

Kall – Die Gemeinde Kall in ihrer jetzigen Form feiert in diesem Jahr ihr 50-jähriges Bestehen. Der offizielle Festakt für geladene Gäste findet am Sonntag, 21. Juni, 10 Uhr, in der Aula des Hermann-Josef-Kollegs in Steinfeld statt. Bürgermeister Hermann-Josef Esser wird zurückblicken auf fünf Jahrzehnte Kall und die Kommunalreform, die schon im Jahr 1969 begann. Außerdem ist geplant, dass Zeitzeugen zu Wort kommen. Abgerundet wird der Festakt durch musikalische Einlagen und eine Bilder-Ausstellung zu Kall und den Außenorten.

Kinderliedersänger Uwe Reetz wird das Fest um 11 Uhr mit der WDR-Maus und Käpt’n Blaubär eröffnen und mit den kleinen Besuchern seine Lieder singen. Foto: Reiner Züll

Im Anschluss an den Festakt wird in Haus Dalbenden in Urft weitergefeiert. Dort veranstaltet die Hilfsgruppe Eifel ihr jährliches Familienfest, an dem sich dieses Jahr auch die Gemeinde Kall beteiligt. Unter anderem sollen dort Exponate aus den 1970er-Jahren ausgestellt werden. Zu diesem Zweck sucht Katja Piana von der Gemeinde Kall noch nach Bürgern, die beispielsweise Autos oder Technik aus diesem Jahrzehnt haben, sich im Rathaus zu melden (02441/888-0).

Eigentlich fand die kommunale Neugliederung schon am 1. Juli 1969 statt. Die vorher eigenständigen Ortschaften Golbach, Keldenich, Sistig, Sötenich, Urft, Wahlen und Wallenthal wurde Kall zugeschlagen. Unterzeichnet wurde der Gebietsänderungsvertrag aber erst am 1. Januar 1970. Zwei Jahre später wurden einige Ortschaften und Gebiete an die Nachbarkommunen Hellenthal, Schleiden und Mechernich abgetreten.

pp/Agentur ProfiPress

Comments are closed.

„Beethoven –...

„Klassik im Kloster Steinfeld“ am Wochenende, Samstag und Sonntag, 24. ...

Feier des MV Ble...

100-jähriges Bestehen wird dieses Jahr nicht gefeiert – Hoffen auf ...

Kanalisation wir...

Kommerner Kanäle betroffen – Einschränkungen im Straßenverkehr möglich Mechernich-Kommern – In ...

Keine akute Blei...

Bleigutachten in einer Bürgerversammlung im GAT vorgestellt – Bundesweit relevante ...

GdG informiert ...

Neuigkeiten aus dem Familiennewsletter der Gemeinschaft der Gemeinden St. Barbara ...

„Beethoven –...

„Klassik im Kloster Steinfeld“ am Wochenende, Samstag und Sonntag, 24. ...

Feier des MV Ble...

100-jähriges Bestehen wird dieses Jahr nicht gefeiert – Hoffen auf ...

Kanalisation wir...

Kommerner Kanäle betroffen – Einschränkungen im Straßenverkehr möglich Mechernich-Kommern – In ...

Keine akute Blei...

Bleigutachten in einer Bürgerversammlung im GAT vorgestellt – Bundesweit relevante ...

GdG informiert ...

Neuigkeiten aus dem Familiennewsletter der Gemeinschaft der Gemeinden St. Barbara ...