Agentur für Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit, journalistische und redaktionelle Dienstleistungen +49 2443 903964

  • RSS

Ernte steht bevor

Rösser, Trecker, Bäumerücker bei der Großveranstaltung „Nach der Ernte“ im LVR-Freilichtmuseum Kommern am 21. und 22. September

Mechernich-Kommern – Am Wochenende 21./22. September ist wieder „Tag nach der Ernte“ im Rheinischen Freilichtmuseum Kommern. Zahlreiche Kaltblutpferde, Zugochsen, historische Wagen und Arbeitsgeräte sind im Einsatz. Es wird gepflügt und geeggt und Holz gerückt, vor allem aber werden Garben eingefahren und gedroschen. Seltene Rinderrassen wie das rätische Grauvieh, Gelbvieh, Schwarzbuntes Niederungsrind und Glanrind sind zu sehen. Die Entwicklung der Landtechnik ist bei den zum Einsatz kommenden Maschinen ablesbar.

Historischer Trecker, Pferde und Ochsen sind am 21./22. September auf dem Kommerner Kahlenbusch im Ernteeinsatz. Archivfoto: pp/Agentur ProfiPress

Eröffnet wird die Veranstaltung samstags und sonntags gegen 11 Uhr mit einem Korso der Kaltblutpferde und Zugochsen. Danach kommen Flegel, Windfege und Wanne zum Einsatz. Auch Flachsverarbeitung, Drechseln, Fachwerkbau und Sauerkrautansetzen werden vorgeführt. Dorfschmied, Stellmacher, Korbflechterin und Mausefallenmacherin zeigen Handwerkstechniken. Frische Produkte zum Kauf bietet ein „Landmarkt“ an.

Am Rande des Erntegeschehens neigten Mägde und Knechte zu Albernheiten, wie diese Gruppe bei einem früheren Erntetag im Kommerner Freilichtmuseum demonstrierte. Archivfoto: Manfred Lang/pp/Agentur ProfiPress
Garbenbeladener Ackerwagen vor der Niederrheinischen Kappenmühle im Mechernicher Freilichtmuseum. Archivfoto: pp/Agentur ProfiPress

pp/Agentur ProfiPress

Comments are closed.

Fitnesstipps von...

Bettina Wiegmann kommt für ein persönliches „Meet&Greet“ nach Mechernich – ...

Begegnungscafé ...

Begegnungscafé der Flüchtlingshilfe Kall am Donnerstag, 19. September, von 16 ...

Zur kleinen Schw...

Am Michaelstag, 29. September, führt eine Fahrt zum belgischen Marienwallfahrtsort ...

Firma Vetter Gmb...

Das Unternehmen aus Zülpich finanziert beim nächsten Termin am 1. ...

„Tabula rasa...

Katholische Frauengemeinschaft Bleibuir „plünderte“ nach Auflösung die Vereinskasse für den ...

Fitnesstipps von...

Bettina Wiegmann kommt für ein persönliches „Meet&Greet“ nach Mechernich – ...

Begegnungscafé ...

Begegnungscafé der Flüchtlingshilfe Kall am Donnerstag, 19. September, von 16 ...

Zur kleinen Schw...

Am Michaelstag, 29. September, führt eine Fahrt zum belgischen Marienwallfahrtsort ...

Firma Vetter Gmb...

Das Unternehmen aus Zülpich finanziert beim nächsten Termin am 1. ...

„Tabula rasa...

Katholische Frauengemeinschaft Bleibuir „plünderte“ nach Auflösung die Vereinskasse für den ...