Agentur für Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit, journalistische und redaktionelle Dienstleistungen +49 2443 903964

  • RSS

Erneut fünf Welpen beschlagnahmt

Reiner Bauer vom Mechernicher Tierschutzverein: „Wenn Not am Mann ist, helfen wir, solange es im Rahmen unserer Möglichkeiten noch machbar ist“ – Unterstützung aus der Bevölkerung

Mechernich – Nachdem im Dezember 2011 erst in Weilerswist 17 Welpen in einem Zirkus und zwei Wochen später bei einer Frau im Raum Hellenthal zwölf junge Hunde beschlagnahmt worden waren, haben jetzt weitere fünf Welpen Unterschlupf im Mechernicher Tierheim gefunden. Erneut hatte das Euskirchener Kreisveterinäramt bei der selben Hundehalterin im Raum Hellenthal, die laut Auflage maximal zehn Hunde halten darf, wegen Überbelegung einschreiten und die fünf Welpen beschlagnahmen müssen.

Reiner Bauer, der bereits im Dezember anmahnte, dass die Kapazitäten des Tierheims am Limit seien, dazu: „Bis jetzt haben wir es immer noch irgendwie geschafft. Wenn Not am Mann ist, helfen wir, solange es im Rahmen unserer Möglichkeiten noch machbar ist.“ Die fünf Welpen werden nun tierärztlich untersucht, entwurmt, entfloht und geimpft. Anschließend sollen sie zur Vermittlung freigegeben werden.

Unterstützung findet der Tierschutzverein Mechernich in der Bevölkerung. Bauer: „Schon nachdem wir die Hunde aus dem Zirkus aufgenommen hatten, haben Menschen ihre Hilfe angeboten und unterstützen uns seitdem mit Welpen-Futter. Andere packen regelmäßig mit an, etwa bei der Reinigung der Käfige.“ Dieser Rückhalt, so der Tierschützer dankbar, sei enorm.“

pp/Agentur ProfiPress  

Comments are closed.

Wildwest mit Bis...

Ralf Kramps neuer Kriminalroman „Aus finsterem Himmel“ spielt unter teils ...

Größte Kürbis...

Ab Sonntag, 2. September, täglich von 11 bis 18 Uhr ...

Beschäftigung m...

Eifel Literatur Festival hatte 300 Menschen zu Stefanie Stahl und ...

Ingrid Noll in P...

Eifeler Literaturfestival präsentiert auch in der zweiten Halbzeit wieder die ...

Von Sinnen las S...

500 Zuschauer lauschten im Forum Daun den „ergreifenden Erinnerungen“ an ...

Wildwest mit Bis...

Ralf Kramps neuer Kriminalroman „Aus finsterem Himmel“ spielt unter teils ...

Größte Kürbis...

Ab Sonntag, 2. September, täglich von 11 bis 18 Uhr ...

Beschäftigung m...

Eifel Literatur Festival hatte 300 Menschen zu Stefanie Stahl und ...

Ingrid Noll in P...

Eifeler Literaturfestival präsentiert auch in der zweiten Halbzeit wieder die ...

Von Sinnen las S...

500 Zuschauer lauschten im Forum Daun den „ergreifenden Erinnerungen“ an ...