Agentur für Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit, journalistische und redaktionelle Dienstleistungen +49 2443 903964

  • RSS

„Einzelkämpfer“ mit Nachwuchssorgen

Jahreshauptversammlung Kirchenchor St. Cäcilia Kallmuth mit Rück- und Ausschau 2018 – Jubelkommunion am 2. September, Cäcilienfest am 24. November und Adventskonzert am 16. Dezember – Am 27. Oktober predigt der „Bergische Jong“, Diakon Willibert Paules, in der Kallmuther Pfarrkirche St. Georg

Mechernich-Kallmuth – Die Kar- und Ostertage mit einigen Messgestaltungen stehen vor der Tür, neue Lieder müssen einstudiert werden, außerdem bereitet man sich auf das Jahreskonzert und das Cäcilienfest vor: Die Termingestaltung 2018, ein Resümee des vergangenen Jahres und die Werbung neuer Sängerinnen und Sänger standen im Mittelpunkt der Jahreshauptversammlung des Kirchenchores St. Cäcilia Kallmuth am Mittwochabend in den Pfarrräumlichkeiten des Bürgerhauses Alte Schule.

Die Vorsitzende Beate Görgen (4.v.l.) und Dirigent Stefan Weingartz (ganz links) bedankten sich für das Engagement und die Treue der insgesamt 21 aktiven Sängerinnen und Sänger des Kirchenchores St. Cäcilia Kallmuth – selbst dann, wenn sie die einzige Stimme im Register seien wie „Einzelkämpfer“ Roland Schosnig (Bass, 5.v.r.). Foto: Manfred Lang/pp/Agentur ProfiPress

Ein neuer Vorstand musste nicht gewählt werden, der ist unter Vorsitz von Beate Görgen für zwei Jahre gewählt und noch bis Frühjahr 2019 im Amt. Nach vorausgegangener Kassenprüfung wurde dem Gremium auf Antrag von Revisor Eric Brüllingen einstimmig Entlastung erteilt.

Die Vorsitzende Beate Görgen, Schriftführerin Angela Frank, Dirigent Stefan Weingartz, Finanzwartin Franziska Vossemer, die Notenwartin Margret Schneider und die Beisitzerinnen Rita Breuer und Maja Brüllingen bedankten sich für das Vertrauen.

Interessenten melden unter (162) 88 64 959

Beate Görgen und Stefan Weingartz bedankten sich außerdem für das Engagement und die Treue der insgesamt 21 aktiven Sängerinnen und Sänger – selbst dann, wenn sie die einzige Stimme im Register seien wie „Einzelkämpfer“ Roland Schosnig (Bass). Es werden dringend neue Sängerinnen und Sänger gesucht, die mittwochs um 20 Uhr zu den Proben in die Pfarrräume der Alten Schule in Kallmuth kommen können – oder sich telefonisch mit Chorleiter Stefan Weingartz, Telefon (0162) 88 64 959, Mail s.weingartz@t-online.de, in Verbindung setzen.

Das Ensemble absolviert im Schnitt etwa 20 Auftritte im Jahr, 2017 waren es nur zehn, was verschiedene Gründe hatte. Die Altersstruktur ist eher zu hoch, wie eine von Schriftführerin Angela Frank vorgelegte Statistik ergab. Demnach gibt es nur zwei Aktive unter 40, aber zwölf über 60. Das Gros ist zwischen 61 und 70 Jahre alt.

Der noch bis Frühjahr 2019 amtierende Vorstand des Kirchenchores St. Cäcilia Kallmuth mit (von links) Chorleiter Stefan Weingartz, Schatzmeisterin Franziska Vossemer, Schriftführerin Angela Frank, der Vorsitzenden Beate Görgen, Notenwartin Margret Schneider und der Beisitzerin Rita Breuer. Foto: Manfred Lang/pp/Agentur ProfiPress

Zwei Schmerzensfreitage, ganz Wallfahrtstage in der Pfarrkirche St, Georg, waren seit der bislang letzten Jahreshauptversammlung verstrichen und wurden im Jahresbericht positiv bilanziert. Der 80. Geburtstag von Magadalena Stoffels fand ebenso Erwähnung wie das Jahresabschlussgrillen bei Rita Breuer, ein traumhafter Jahresausflug zu Pater Elisas (Karl-Heinz Stoffels) nach Maria Laach und Andernach und das gut besuchte und heftig beklatschte Adventskonzert in der Pfarrkirche St. Georg. Es soll am Sonntag, 16. Dezember 2018, ab 17 Uhr eine Fortsetzung finden, das Cäcilienfest, der Namenstag der Chorpatronin, soll am Samstag, 24. November, gefeiert werden. Am 27. Oktober soll der „Bergische Jong“, Diakon Willibert Paules, bei einem Gottesdienst in der Pfarrkirche St. Georg predigen.

pp/Agentur ProfiPress

Comments are closed.

Waschen wie zu G...

Am Sonntag, 22. Juli, wird im LVR-Freilichtmuseum Kommern wieder schmutzige ...

Fünf neue Drehl...

Feuerwehr Mechernich bildete erfolgreich aus – Bundeswehr stellte Gelände zur ...

Hilfe bei der In...

Zeugnisübergabe und Bestenehrung für die Klassen der Berufsfachschule, der Ausbildungsvorbereitung ...

Lokale Partner f...

Energie Mechernich und innogy stellen E-Mobilitäts-Offensive vor – Stromtankstellen-Netz soll ...

Löwenzahn im al...

DRK-Kita Lommersdorf feierte 25-jähriges Bestehen – Elterninitiative errichtete die Einrichtung ...

Waschen wie zu G...

Am Sonntag, 22. Juli, wird im LVR-Freilichtmuseum Kommern wieder schmutzige ...

Fünf neue Drehl...

Feuerwehr Mechernich bildete erfolgreich aus – Bundeswehr stellte Gelände zur ...

Hilfe bei der In...

Zeugnisübergabe und Bestenehrung für die Klassen der Berufsfachschule, der Ausbildungsvorbereitung ...

Lokale Partner f...

Energie Mechernich und innogy stellen E-Mobilitäts-Offensive vor – Stromtankstellen-Netz soll ...

Löwenzahn im al...

DRK-Kita Lommersdorf feierte 25-jähriges Bestehen – Elterninitiative errichtete die Einrichtung ...