Agentur für Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit, journalistische und redaktionelle Dienstleistungen +49 2443 903964

  • RSS

Eine Hommage wird zur Marke

Unter dem Label „Eifelgefühl“ sind seit April 2015 zwei CDs erschienen – Für die Unterstützer gab es den Eifelgefühl-Award – Facebook-Gruppe gehören zahlreiche exzellente Künstler an

Eifel/Köln – Als im April 2015 die CD „Eifelgefühl, Vol. 1“ erschien, waren die Entscheider schnell überzeugt: Diese Zusammenstellung der musikalischen Eifeler Vielfalt muss unter dem Banner der Regionalmarke Eifel stehen. Dafür haben sich Horst und Barbara Hültenschmidt von der GAM Music Media Gbr aus Köln nun bedankt und an Klaus Schäfer, Geschäftsführer der Eifel Tourismus GmbH, Dr. Joachim Streit, Landrat des Eifelkreises Bitburg-Prüm, sowie Rainer Nickels, Vorstand der Kreissparkasse Bitburg-Prüm, den Eifelgefühl-Award verliehen.

Eifel-Tourismus-Geschäftsführer Klaus Schäfer (M.), nahm den Eifelgefühl-Award aus den Händen von Horst und Barbara Hültenschmidt entgegen. Foto: Eifel Tourismus/pp/Agentur ProfiPress

Eifel-Tourismus-Geschäftsführer Klaus Schäfer (M.), nahm den Eifelgefühl-Award aus den Händen von Horst und Barbara Hültenschmidt entgegen. Foto: Eifel Tourismus/pp/Agentur ProfiPress

Die Liebe und Leidenschaft zur Eifel – das ist es, was Eifelgefühl auf bislang zwei CDs verkörpert. Eine Bedingung dafür war, dass alle Mitwirkenden aus der Eifel kommen. Und so finden sich so unterschiedliche Künstler wie Bap, Brings, Weinzen und Sylvia Nels auf der Platte. Das Booklet vermittelt Eindrücke der Malerei und des Kunsthandwerks, außerdem werden erfolgreiche Schriftsteller der Eifel dargestellt.

Der Begriff Eifelgefühl ist laut GAM Music Media in der Rheinland-Pfälzischen Bibliografie gelistet. Auch das Medienecho auf die beiden innerhalb von 15 Monaten erschienenen CDs war positiv.

Verleihung des Eifelgefühl-Awards mit Barbara Hültenschmidt (v.l.), Roland Grundheber, Rainer Nickels, Sylvia Nels, Horst Hültenschmidt, Achim Weinzen und Dieter Nusbaum. Foto: V. Nowakowski/pp/Agentur ProfiPress

Verleihung des Eifelgefühl-Awards mit Barbara Hültenschmidt (v.l.), Roland Grundheber, Rainer Nickels, Sylvia Nels, Horst Hültenschmidt, Achim Weinzen und Dieter Nusbaum. Foto: V. Nowakowski/pp/Agentur ProfiPress

Mittlerweile ist im sozialen Netzwerk Facebook die Gruppe „Eifelgefühl“ entstanden, der 200 Mitglieder, darunter zahlreiche exzellente Künstler, angehören. Für dieses Jahr hat „Eifelgefühl“ zahlreiche qualitativ hochwertige und anspruchsvolle Projekte geplant.

pp/Agentur ProfiPress

 

 

Comments are closed.

Kontinuität in ...

Zahlreiche Eltern und Kinder besuchten Tag der offenen Tür im ...

Handeln und Hins...

Vortrag im Mechernicher Rathaus zum Thema Einbruchschutz – Stadt und ...

Karneval in Holz...

Umfangreiches Programm für die Session Mechernich-Holzheim – Für die kommenden Session ...

Von A wie Abitur...

Das Gymnasium Am Turmhof blickt auf die Highlights des vergangenen ...

60 Jahre Ende au...

Traditionelle Silvesterwanderungen am Sonntag, 31. Dezember, ab 10.30 Uhr über ...

Kontinuität in ...

Zahlreiche Eltern und Kinder besuchten Tag der offenen Tür im ...

Handeln und Hins...

Vortrag im Mechernicher Rathaus zum Thema Einbruchschutz – Stadt und ...

Karneval in Holz...

Umfangreiches Programm für die Session Mechernich-Holzheim – Für die kommenden Session ...

Von A wie Abitur...

Das Gymnasium Am Turmhof blickt auf die Highlights des vergangenen ...

60 Jahre Ende au...

Traditionelle Silvesterwanderungen am Sonntag, 31. Dezember, ab 10.30 Uhr über ...