Agentur für Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit, journalistische und redaktionelle Dienstleistungen +49 2443 903964

  • RSS

Eine ganz besonders gesunde Kita

Tagesstätte in Antweiler erhält zusätzlich zum Zertifikat Bewegungskindergarten noch den „Pluspunkt Ernährung“ – Mittagessen wird frisch gekocht

Mechernich-Antweiler – Viel Vollkorn, frische Zutaten, Rohkost, Obst und natürlich wenig Zucker: Gesunde Ernährung klingt nicht kompliziert. Das dachte sich zumindest auch die Awo-Kindertagesstätte in Antweiler. Für eine solche Einrichtung gilt es aber auch, die Standards der Deutschen Gesellschaft für Ernährung einzuhalten und das Personal zu schulen. Anschließend stellt man sich einem Audit. Belohnt wurden die Mühen nicht nur durch ein „dickes Lob der Prüferin“, wie Kita-Leiterin Karin Thelen berichtete, sondern auch mit dem Zertifikat „Pluspunkt Ernährung“, das Harald Merget als Vertreter der gesetzlichen Landeskassen in NRW jüngst überreichte.

Die Absolventen des Minisportabzeichens freuten sich über ihre Urkunden und Medaillen. Kita-Leiterin Karin Thelen (hinten, 3.v.r.) sowie die Erzieherinnen Christian Wolfgarten (v.r.), Pia Pütz, Charlotte Henschen vom Kreissportbund, Cornelia Aha von der Kreissportjugend und Elke Baum von der Awo (r.) über das von Harald Merget überreichte Zertifikat „Ernährung Plus“. Foto: Thomas Schmitz/pp/Agentur ProfiPress

Der Anlass wurde passend gewählt. Die derzeitigen und kommenden Vorschulkinder absolvierten auf dem Bolzplatz in Antweiler ihr Minisportabzeichen. „Das was ihr heute hier geleistet habt: Daumen hoch und zwar alle beide“, sagte Thelen, die ergänzte: „Eng verknüpft mit dem Sport ist eine gesunde Ernährung.“

Seit vielen Jahren bietet der Kindergarten, der seit neun Jahren auch zertifizierte Bewegungskita ist, ein Frühstücksbüffet für die 45 Kinder an, das Mittagessen wird in der Einrichtung gekocht. Um das Zertifikat zu erhalten, habe man an dem Konzept wenig verändern müssen. „Es war ein wenig Feinschliff vonnöten“, sagte Thelen.

Harald Merget als Vertreter der gesetzlichen Krankenkassen in NRW überreichte der Leiterin der Awo-Kita Antweiler, Karin Thelen, das Zertifikat „Ernährung Plus“. Foto: Thomas Schmitz/pp/Agentur ProfiPress

Offiziell ist die Kindertagesstätte nun ein „Anerkannter Bewegungskindergarten mit Pluspunkt Ernährung“ nach dem Programm der Landesregierung NRW in Kooperation mit den gesetzlichen Krankenkassen und dem Landessportbund. „Das hört sich kompliziert an, ist es aber nicht“, meinte Harald Merget. Die Einrichtung würde den Grundstein dafür legen, dass die jetzigen Kinder im Alter gesund seien. Den Absolventen des Minisportabzeichens, die von den Erzieherinnen Christiane Wolfgarten und Pia Pütz vorbereitet worden waren, gratulierte er, den Vorschulkindern wünschte er einen guten Start in die Grundschulzeit im kommenden Sommer. Auch Charlotte Henschen vom Kreissportbund und Cornelia Aha von der Kreissportjugend gratulierten.

Elke Baum, beim Awo-Regionalverband Rhein-Erft & Euskirchen zuständig für die Mechernicher Kitas, dankte dem Team für das Zertifikat, „dass ihr verdient habt. Von unseren 50 Kitas ist die in Antweiler die einzige kleine Einrichtung, die selbst kocht. Karin Thelen und ihr Team haben die Bedeutung von gesunder Ernährung erkannt.“

pp/Agentur ProfiPress

Comments are closed.

Er predigt mit H...

Prof. Dr. Dr. Hans Ferdinand Fuhs feiert goldenes Priesterjubiläum – ...

Rewe-Kicker wurd...

Kaller SC startete Sportfest mit Firmenfußballturnier – Erstmals Team der ...

Ein Festival nic...

In Kommern und Strempt findet von Donnerstag bis Samstag, 22. ...

Kirmes in Wachen...

Ortskartell und Dorfvereine laden für Samstag, 29. Juni, bis Montag, ...

Raus ins Museum!...

Das LVR-Freilichtmuseum Kommern ist ein spannendes Ziel zum Mitmachen und ...

Er predigt mit H...

Prof. Dr. Dr. Hans Ferdinand Fuhs feiert goldenes Priesterjubiläum – ...

Rewe-Kicker wurd...

Kaller SC startete Sportfest mit Firmenfußballturnier – Erstmals Team der ...

Ein Festival nic...

In Kommern und Strempt findet von Donnerstag bis Samstag, 22. ...

Kirmes in Wachen...

Ortskartell und Dorfvereine laden für Samstag, 29. Juni, bis Montag, ...

Raus ins Museum!...

Das LVR-Freilichtmuseum Kommern ist ein spannendes Ziel zum Mitmachen und ...