Agentur für Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit, journalistische und redaktionelle Dienstleistungen +49 2443 903964

  • RSS

Ein „Chicken-Hostel“ für das Federvieh

Sophia Hamacher und David Hennig halten 250 Hühner im mobilen Hühnerstall

Mechernich-Hostel – Eigentlich sollten es nur drei oder vier Hühner werden, erzählt David Hennig schmunzelnd. Die Heimreise vom Tiermarkt haben er und seine Familie dann mit 14 Hühnern angetreten. Doch auch damit war noch lange nicht Schluss.

Glückliches Hosteler Federvieh: Bei Emilia (v.l.), David Hennig und Sophia Hamacher haben 250 Hühner viel Auslauf unter freiem Himmel und ein eigenes „Chicken-Hostel“. Foto: Michael Nielen/pp/Agentur ProfiPress

Denn das liebe Federvieh hat es ihm, Sophia Hamacher und Tochter Emilia ganz besonders angetan. Rund 250 Hühner halten sie mittlerweile im „Chicken Hostel“.

Die junge Familie baute für die Tiere einen großen mobilen Freilaufstall, damit sie an der freien Luft sind und so natürlich wie möglich gehalten werden. Seit einem Monat ist die Hühner-Herberge nun in Betrieb. Beim Bau des Stalls, der mit etlichem Komfort aufwarten kann, habe vor allem das Wohl der Tiere Priorität gehabt, so David Hennig.

Entscheidend ist allerdings auch ein bisschen, was hinten rauskommt – und das schmecke den Leuten, so Hennig, der sich freut: „Die Eier unserer freilaufenden Hühner, kommen richtig gut an.“

Nähere Infos über das Projekt und wie man die Eier von den freilaufenden Hühnern beziehen kann, gibt es unter www.chicken-hostel.de oder unter Telefon 0176/30518945.

pp/Agentur ProfiPress

Comments are closed.

Zoomkonferenz zu...

18. März, 13 – 18 Uhr: Dienstleistungsgenossenschaft Eifel zieht Bilanz ...

Soldaten pilgern...

Bundeswehr-Motoradwallfahrt startet am Donnerstag, 10. Juni, um 7 Uhr ab ...

Stadtwerke veran...

Austausch von Kanalschachtabdeckungen in der Mechernicher Weierstraße und in der ...

Viel Müll aufge...

„Viele Hände, schnelles Ende“: Ortsbürgermeisterin Natalie Konias rief und viele ...

Lebensräume ges...

Lessenicher schichteten „Benjeshecken“ auf als Lebens- und Bruträume für Kleinsäuger, ...

Zoomkonferenz zu...

18. März, 13 – 18 Uhr: Dienstleistungsgenossenschaft Eifel zieht Bilanz ...

Soldaten pilgern...

Bundeswehr-Motoradwallfahrt startet am Donnerstag, 10. Juni, um 7 Uhr ab ...

Stadtwerke veran...

Austausch von Kanalschachtabdeckungen in der Mechernicher Weierstraße und in der ...

Viel Müll aufge...

„Viele Hände, schnelles Ende“: Ortsbürgermeisterin Natalie Konias rief und viele ...

Lebensräume ges...

Lessenicher schichteten „Benjeshecken“ auf als Lebens- und Bruträume für Kleinsäuger, ...