Agentur für Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit, journalistische und redaktionelle Dienstleistungen +49 2443 903964

  • RSS

Eifeljahrbuch 2018 in Arbeit

Hobby-Schriftstellern eine Chance geben

Düren – Der Eifelverein sucht für die Herausgabe seines Eifeljahrbuches 2018 noch Beiträge von Hobby-Autoren und Heimatkundlern. Gefragt sind Themen über Wirtschaft, Kunst, Kultur, Landschaft oder Natur mit Bezug zur Eifel. Aber auch Anekdoten und Schmunzelgeschichten, Sagen und Erzählungen sowie Jugendgeschichten sind willkommen, sofern sie aus der Eifel stammen. Gedichte sind nicht erwünscht.

Hobby-Autoren und Heimatkundler können noch bis zum 31. Mai ihre Beiträge für das Eifeljahrbuch 2018 einsenden. Foto: Robert Müller/Pixelio/pp/Agentur ProfiPress

Hobby-Autoren und Heimatkundler können noch bis zum 31. Mai ihre Beiträge für das Eifeljahrbuch 2018 einsenden. Foto: Robert Müller/Pixelio/pp/Agentur ProfiPress

Die bis zu fünf Seiten lange Manuskripte mit Fotos und Bildtexten sollten bis zum 31. Mai 2017 bei der Hauptgeschäftsstelle des Eifelvereins, Stürtzstr. 2-6, 52349 Düren, Tel. 0 24 21/1 31 21, Fax. 0 24 21/1 37 64, E-Mail: post@eifelverein.de eingereicht werden. Bei Veröffentlichung wird ein Anerkennungshonorar gezahlt.

Das reich bebilderte und zirka 200 Seiten starke Eifeljahrbuch wird seit 1924 vom Eifelverein herausgegeben. Es erscheint in einer Auflagenhöhe von 3.000 Stück und wird vertrieben über den örtlichen Buchhandel sowie über die Geschäftsstelle des Eifelvereins, die rund 25.000 Mitglieder versorgt.

pp/Agentur ProfiPress

Comments are closed.

Tolle Ergebnisse...

Mechernicher Gesamtschüler erhielten DELF-Zertifikate Mechernich – Neun Schüler des Wahlpflichtfaches Französisch ...

Locker, lecker, ...

Schulleiter Heinrich Latz hielt seine letzte Eröffnungsrede  Kall-Steinfeld – Mit einer ...

Alles über den ...

Vortrag mit Dokumentarfilm von Wilfried Hermanns über die Oleftalsperre am ...

Auszeit für Elt...

Fachtagung zum Thema Kurzzeitwohnen beim LVR in Köln – Lebenshilfe ...

Plädoyer für G...

Bei der Lit.Eifel begeisterte Theologe Eugen Drewermann 230 Zuhörer in ...

Tolle Ergebnisse...

Mechernicher Gesamtschüler erhielten DELF-Zertifikate Mechernich – Neun Schüler des Wahlpflichtfaches Französisch ...

Locker, lecker, ...

Schulleiter Heinrich Latz hielt seine letzte Eröffnungsrede  Kall-Steinfeld – Mit einer ...

Alles über den ...

Vortrag mit Dokumentarfilm von Wilfried Hermanns über die Oleftalsperre am ...

Auszeit für Elt...

Fachtagung zum Thema Kurzzeitwohnen beim LVR in Köln – Lebenshilfe ...

Plädoyer für G...

Bei der Lit.Eifel begeisterte Theologe Eugen Drewermann 230 Zuhörer in ...