Agentur für Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit, journalistische und redaktionelle Dienstleistungen +49 2443 903964

  • RSS

Eifel-Therme ab Freitag wieder geöffnet

Wegen eines Feuers im Küchenbereich bleibt die Eifel-Therme Zikkurat am Donnerstag, 19. April, geschlossen – Fritteuse in der Küche als Auslöser – Diskotheken-Betreiber halfen in der Not

Mechernich-Firmenich – Am späten Mittwochnachmittag ist in der Küche der Eifel-Therme Zikkurat in Firmenich ein Feuer ausgebrochen. Deshalb bleiben Schwimmbad und Sauna am Donnerstag, 19. April, geschlossen. Wie Mechernichs Erster Beigeordneter Thomas Hambach, gleichzeitig auch Geschäftsführer der Eifel-Therme, mitteilte, ist die Eifel-Therme nach einer Begehung durch die Verantwortlichen aber wieder freigegeben worden, sodass sie am Freitag, 20. April, wieder öffnen wird.

Ein Großaufgebot der Mechernicher und Zülpicher Feuerwehr sowie des Kreisrettungsdienstes waren in der Eifel-Therme im Einsatz. Foto: Thomas Schmitz/pp/Agentur Profipress

Lediglich die Küche bleibt auf unbestimmte Zeit geschlossen, weil dort erheblicher Sachschaden entstanden ist. Wie die Polizei vor Ort mitteilte, war eine defekte Fritteuse in der Küche der Auslöser des Brandes. Derzeit müssen Besucher der Eifel-Therme auf warme Speisen verzichten. „Der Koch ist aber auf der Suche nach einer Übergangslösung“, meinte Hambach. Denkbar ist ein Imbisswagen, der am Rand zum Saunabereich aufgestellt werden könnte.

Gegen 17.30 Uhr am Mittwoch war die starke Rauchentwicklung in der Küche bemerkt worden. Umgehend leitete das Personal Evakuierungsmaßnahmen ein. Nur wenige Minuten später standen die Besucher der Eifel-Therme, laut „Kölner Stadt-Anzeiger“ und „Kölnische Rundschau“ soll es sich um 80 Personen gehandelt haben, in Badekleidung, Bademänteln oder nur mit Handtuch bekleidet vor der Eifel-Therme. „Das Personal hat sehr gut reagiert und die Gäste über mehrere Ausgänge aus der Anlage geleitet. Es ist niemand zu Schaden gekommen“, lobte Hambach.

In der Küche der Eifel-Therme Zikkurat hat es eine starke Rauchentwicklung gegeben. Ursache war laut Polizei ein Defekt in einer Fritteuse. Foto: Thomas Schmitz/pp/Agentur ProfiPress

Die Betreiber der benachbarten Diskothek Nachtgefühl, die zufällig vor Ort waren, öffneten sofort ihre Halle, damit sich die teilweise nur notdürftig bekleideten Thermen-Besucher dort zurückziehen und der Rettungsdienst sich vorsorglich um sie kümmern konnte. Die Diskotheken-Betreiber versorgten die Besucher außerdem mit Sprudelwasser.

Gegen 18.50 Uhr konnten die Thermen-Gäste wieder ins Gebäude, um sich anzuziehen und ihre persönlichen Gegenstände zu holen. Feuerwehr und Rettungsdienst waren mit einem Großaufgebot vor Ort. Wegen eines Brandeinsatzes in Obergartzem, der einige Mechernicher Löschzüge band, wurden auch Zülpicher Feuerwehreinheiten alarmiert.

Die Feuerwehr hatte den Brand schnell unter Kontrolle. Das Thermen-Personal hatte die Besucher schnell ins Freie geführt. Foto: Thomas Schmitz/pp/Agentur ProfiPress

pp/Agentur ProfiPress

Comments are closed.

VR-Bank legt um ...

Gute Zahlen im Geschäftsjahr 2017 – Mark Heiter wird Nachfolger ...

„Es gibt nur e...

Mar Baselios Cleemis Kardinal Thottunkal (59), der Catholicos der syro-malankarisch ...

Neuanfang in der...

Angebot für Eltern, deren Kinder bald eine Grundschule besuchen, am ...

„Alle forschen...

Projekt für Eltern und Großeltern mit Kindern ab vier Jahren ...

Hochkarätige Ba...

Bei dem mehr als sechsstündigen Event „Rock am Rathaus“ am ...

VR-Bank legt um ...

Gute Zahlen im Geschäftsjahr 2017 – Mark Heiter wird Nachfolger ...

„Es gibt nur e...

Mar Baselios Cleemis Kardinal Thottunkal (59), der Catholicos der syro-malankarisch ...

Neuanfang in der...

Angebot für Eltern, deren Kinder bald eine Grundschule besuchen, am ...

„Alle forschen...

Projekt für Eltern und Großeltern mit Kindern ab vier Jahren ...

Hochkarätige Ba...

Bei dem mehr als sechsstündigen Event „Rock am Rathaus“ am ...