Agentur für Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit, journalistische und redaktionelle Dienstleistungen +49 2443 903964

  • RSS

Eifel-Literatur-Festival feiert Jubiläum

Bildband erschienen – Gratis bestellbar

Prüm – In dem 48-seitigen Bildband „25 Jahre Eifel-Literatur-Festival. 1994 bis 2019“ blickt das Festival auf seine Geschichte im vergangenen Vierteljahrhundert zurück. In einer Pressemitteilung heißt es, der Bildband zeichnet den Weg des Festivals nach – von einem Schaltraum in einer kleinen Bank in Prüm 1994 bis zu großen Eifelsälen mit bis zu 1500 Besuchern in Bitburg, Daun oder Wittlich heute. Über 250 hochkarätige Autorinnen und Autoren waren bereits zu Gast. Mehr als hunderttausend Besucher aus ganz Deutschland und dem benachbarten Ausland durfte das Festival begrüßen. Laut Veranstalter gilt es als das größte und bedeutendste seiner Art in Rheinland-Pfalz und als eines der wichtigsten Literaturfestivals der Republik.

Anlässlich des 25-Jährigen Jubiläum des Eifel-Literatur-Festival ist ein Bildband erschienen. Grafik: Eifel-Literatur-Festival/pp/Agentur ProfiPress

Der Bildband enthält viele hundert Fotos und ist wie der Titel besagt, eine Einladung zu einer Zeitreise durch 25 Jahre „Sternstunden für Leser – in der Eifel“. Der Band beginnt bei der ersten Festivallesung im November 1994 in Prim mit dem damals noch unbekannten Eifelkrimiautor Jacques Berndorf. Er zeigt unter anderem auch die Besuche der Literatur-Nobelpreisträger Günter Grass, Imre Kertesz, Herta Müller und Swetlana Alexijewitsch. Des Weiteren gibt es das illustrierte Programm aller 13 Auflagen zu sehen. Auch Presse- und Autorenstimmen sind abgedruckt.

So sieht das Cover des Bildbandes aus, den es neben einer kostenlosen Online-Bestellung auch in Buchhandlungen, Büchereien und Verwaltungen zur Mitnahme gibt. Grafik: Eifel-Literatur-Festival/pp/Agentur ProfiPress

Das Jubiläumsheft-Heft bildet 25 virenfreie Festivaljahre ab und zeigt auf, wie es nach der Corona-Krise wieder sein soll. Festivalgründer Josef Zierden dazu: „Lesungen, Festivals und Veranstaltungen: Literatur braucht Begegnungen, Literatur braucht das unmittelbare Gegenüber von Autoren und Zuhören!“ Die Neuauflage des Festivals 2021 mit hochkarätigen Autorinnen und Autoren ist derweil schon längst in der Planung.

Der Jubiläumsbild ist bereits an Stammkunden des Festivals ausgeliefert worden. Bei Interesse kann er auch über die Website www.eifel-literatur-festival.de gratis bestellt werden.

mm/pp/Agentur ProfiPress

Comments are closed.

Communio aktuali...

Projektteam und Technik-Firma haben erste Jahreshälfte 2020 genutzt: Modernes Design, ...

Land unterstütz...

Sonderprogramm „Heimat, Tradition und Brauchtum“ startete am 15. Juli –Von ...

H-Produkte aus O...

Hochwald stellte im Krewelshof die Bilanz 2019 und den Ausblick ...

Jugendzentrum ...

Pop-Up-Jugendzentrum verspricht tolle Nachmittage mit Workshops und Aktionen – Donnerstag ...

Christian Metze ...

e-regio Geschäftsführer hatte am 30. Juni seinen letzten Tag – ...

Communio aktuali...

Projektteam und Technik-Firma haben erste Jahreshälfte 2020 genutzt: Modernes Design, ...

Land unterstütz...

Sonderprogramm „Heimat, Tradition und Brauchtum“ startete am 15. Juli –Von ...

H-Produkte aus O...

Hochwald stellte im Krewelshof die Bilanz 2019 und den Ausblick ...

Jugendzentrum ...

Pop-Up-Jugendzentrum verspricht tolle Nachmittage mit Workshops und Aktionen – Donnerstag ...

Christian Metze ...

e-regio Geschäftsführer hatte am 30. Juni seinen letzten Tag – ...