Agentur für Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit, journalistische und redaktionelle Dienstleistungen +49 2443 903964

  • RSS

Eifel-Gäng überfällt das Casino

Die berühmt-berüchtigte Eifel-Gäng schlägt wieder zu. Mit krimineller Energie planen die „Gängster“ am Sonntag, 8. Oktober im Euskirchener Casino gezielte Anschläge auf die Lachmuskulatur der Besucher

Euskirchen – Was verbindet den Krimiautor Ralf Kramp, den Mundart-Experten Manfred Lang und den Liedermacher Günter Hochgürtel? Genau! Das Thema „Eifel“. Die drei Herren im besten Alter haben sich, jeder auf seine ureigene Art und Weise, mit ihrer bergigen Heimat befasst. Was lag näher, als endlich mal gemeinsame Sache zu machen. Unter dem Namen „Eifel-Gäng“ sind Hochgürtel, Lang und Kramp jetzt schon seit mehr als fünf Jahren erfolgreich auf rheinischen Bühnen unterwegs.

Wieder auf freiem Fuß: Die „Eifel-Gäng“, bestehend aus (von links) Liedermacher Günter Hochgürtel, Krimiautor Ralf Kramp und Mundartakrobat Manni Lang. Foto: Archivfoto: Steffi Lingscheidt/pp/Agentur ProfiPress

„Einer liest, einer singt und einer trägt vor“ – lautet der Untertitel des Programms, auf das nicht nur Eifelliebhaber gespannt sein dürfen. Das Trio, im Rheinland durch unzählige Auftritte, Lesungen und Konzerte bestens bekannt, wird sich auf der Bühne gegenseitig die Bälle zuspielen.

Krimiautor Kramp hat sogar ganz neue, überaus amüsante Kurzgeschichten geschrieben, während Lang aus seinem reichen Schatz an „Eefeler Verzällche“ und Mundart-Erklärungen schöpfen wird. Verbindendes Glied wird Günter Hochgürtel sein, Frontmann der Eifelrockband „Wibbelstetz“ und auch als Troubadour erfolgreich unterwegs. Zwischen den Textbeiträgen stimmt er die dazu passenden Lieder aus seiner Feder in Eifeler Platt oder in Hochdeutsch an.

Erst schlagen sie sich in die Büsche und dann schlagen sie zu: Die „Eifel-Gängster“ (v.l.) Manfred „Manni“ Lang, Günter Hochgürtel und Ralf Kramp attackieren am Sonntag, 8. Oktober, ab 19 Uhr im Festsaal des alten Casinos in Euskirchen die Zwerchfelle ihres Publikums. Archivfoto: Paul Düster/pp/Agentur ProfiPress

Sonntag, 08.10.2017, Beginn: 19:00 Uhr, Einlass ab 18:00 Uhr, Festsaal, altes Casino Euskirchen, Kaplan-Kellermann-Straße 1, 53879 Euskirchen.

VVK: 8,00/6,00* € Abendkasse: 10,00/8,00* € *Schüler, Studenten und Mitglieder

www.casinoverein.eu

pp/Agentur ProfiPress

 

Comments are closed.

Eifel-Literatur-...

Organisator Dr. Zierden freut sich über die starke Nachfrage aus ...

Neuer Lesestoff ...

Volksbank Mechernich unterstützt Schulbücherei mit 500 Euro Mechernich-Satzvey – Die Kinder ...

„Den Tagen meh...

Jahreshauptversammlung des 316 Mitglieder zählenden Fördervereins „Hospiz Stella Maris“ in ...

Drei Tenöre gee...

Kreis-Chorverbandsvorsitzende Gabriele Heis lobte die Arbeit des Männergesangvereins Kommern Mechernich-Kommern – ...

Längst kein Geh...

4. Eifeler Jugendliteraturpreis an 13 Kinder und Jugendliche aus der ...

Eifel-Literatur-...

Organisator Dr. Zierden freut sich über die starke Nachfrage aus ...

Neuer Lesestoff ...

Volksbank Mechernich unterstützt Schulbücherei mit 500 Euro Mechernich-Satzvey – Die Kinder ...

„Den Tagen meh...

Jahreshauptversammlung des 316 Mitglieder zählenden Fördervereins „Hospiz Stella Maris“ in ...

Drei Tenöre gee...

Kreis-Chorverbandsvorsitzende Gabriele Heis lobte die Arbeit des Männergesangvereins Kommern Mechernich-Kommern – ...

Längst kein Geh...

4. Eifeler Jugendliteraturpreis an 13 Kinder und Jugendliche aus der ...