Agentur für Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit, journalistische und redaktionelle Dienstleistungen +49 2443 903964

  • RSS

Eifel-Bären brauchen Namen

Zwei Braunbären aus dem Eifelpark Gondorf und ihre Betreuer auf Namenssuche – Sie sollen die neuen Maskottchen für den Park sein

Die zwei im Eifelpark lebenden Braunbären sollen passend zu dem neuen Logo des Parks Masskottchen werden. Kreative Köpfe und Besucher aus der Eifel können bis Freitag, 20. Dezember, Vorschläge an marketing@eifelpark-gondorf.com schicken und Freikarten gewinnen. Foto: Privat/pp/Agentur ProfiPress

Gondorf – Der ursprünglich in Insolvenz gegangene bekannte Eifelpark Gondorf wurde im Oktober durch Übernahme von Alexander Goetzke und Nadine Löwenthal gerettet, heißt es in einer eigenen Pressemitteilung des Parks. Nach dem Prinzip „Neue Besitzer, neues Logo“ präsentieren die neuen Betreiber jetzt das neue Logo ihres Parks, auf dem ein Braunbär abgebildet ist.

Zum Logo passend sollen die beiden im Eifelpark lebenden Braunbären neue Maskottchen des Parks werden. Dazu brauchen sie aber noch einen Namen. Die Besucher und andere kreative Köpfe aus der Eifel können ab sofort Namen für die Tiere vorschlagen und bis Freitag, 20. Dezember, an marketing@eifelpark-gondorf.com schicken.

Eine unabhängige Jury um Ortsbürgermeister Otmar Kaufmann soll den besten Vorschlag auswählen. Der Gewinner erhält für sich und drei weitere Personen Jahreskarten für den Eifelpark in Gondorf.

Der normale Eintritt beträgt für Personen bis 14 Jahre vier und für Erwachsene fünf Euro. Im Eifelpark kann man neben den zwei Bären und 180 weiteren Wildtieren auch Freizeitspaß mit dem Eifel-Coaster und bald vielleicht auch mit einer „Familien-Achterbahn“ haben. Neben der Familien-Achterbahn wollen die neuen Besitzer in weitere Attraktionen investieren bzw. vorhandene restaurieren.

Seit  dem 1. November ist der Wildpark wieder täglich von 10 bis 16 Uhr geöffnet. Die Hauptsaison startet mit den neuen Attraktionen am 5. April 2014. Weitere Informationen unter www.eifelpark-gondorf.com oder per Mail unter info@eifelpark-gondorf.com.

Felix Lang/pp/Agentur ProfiPress

Comments are closed.

Mit dem Rad nach...

Nach Mitgliedern des Freundeskreises Mechernich-Nyons jetzt Mitglieder des Musikvereins Eicks ...

Film über Diako...

Norbert Jeub, Chefredakteur von "Radio Euskirchen", setzt als ambitionierter Filmjournalist ...

18.000 Euro für...

VR-Bank Nordeifel unterstützt das Deutsche Rote Kreuz im Kreis Euskirchen ...

Indian Summer in...

Kirche im Nationalpark Eifel lädt ein zum Aufbrechen in Gottes ...

Konzerte in der ...

Zum Abschluss der diesjährigen Konzertreihe noch zwei musikalische Leckerbissen – ...

Mit dem Rad nach...

Nach Mitgliedern des Freundeskreises Mechernich-Nyons jetzt Mitglieder des Musikvereins Eicks ...

Film über Diako...

Norbert Jeub, Chefredakteur von "Radio Euskirchen", setzt als ambitionierter Filmjournalist ...

18.000 Euro für...

VR-Bank Nordeifel unterstützt das Deutsche Rote Kreuz im Kreis Euskirchen ...

Indian Summer in...

Kirche im Nationalpark Eifel lädt ein zum Aufbrechen in Gottes ...

Konzerte in der ...

Zum Abschluss der diesjährigen Konzertreihe noch zwei musikalische Leckerbissen – ...