Agentur für Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit, journalistische und redaktionelle Dienstleistungen +49 2443 903964

  • RSS

Ehrung für den Taktgeber

Seit 30 Jahren leitet Ulrich Poth die musikalischen Geschicke der Bergkapelle Mechernich – Herbstkonzert stand im Zeichen von Rock- und Pop-Musik

Mechernich – Wer sagt, dass Blasmusik-Ensembles einem immer nur den Marsch blasen, der irrt gewaltig. Das jüngste Konzert der Bergkapelle Mechernich endete zwar traditionell mit dem Steigerlied. Aber ansonsten stand der Auftritt ganz im Zeichen von Rock und Pop.

Seit 30 Jahren leitet Ulrich Poth die musikalischen Geschicke der Bergkapelle Mechernich. Foto: Privat/pp/Agentur ProfiPress

Und so standen beim Herbstkonzert, das wie immer in der Aula des Gymnasiums Am Turmhof, die fast ausverkauft war, stattfand, Künstler wie Elvis Presley, The Beatles, Elton John, Phil Collins, Billy Joes, Adele und Supertramp auf dem Programm. Darüber hinaus gab es nicht nur reine Instrumentalstücke. Sänger Detlev Kornath intonierte Stücke von Tom Jones, Udo Lindenberg und John Miles sowie von Deep Purple und Toto. Die Interpretationen der beiden letztgenannten Rockgruppen bereicherte Gitarrist Martin Rohdisch auf der Bühne. Sänger Detlev Kornath, so die einhellige Meinung, reichte stimmlich, aber auch vom Auftreten her, nah an die Vorbilder heran.

Kreisdirigent Walter Link (v.l.) mit Bergkapellen-Geschäftsführer Martin Brock, Aloys Schnotale (Vorsitzender der Vereinigung der Berg- und Hüttenleute) sowie Bergkapellen-Dirigent Ulrich Poth. Foto: Privat/pp/Agentur ProfiPress

Eine besondere Ehre wurde Dirigent Ulrich Poth zuteil. Er feierte sein 30. Jahr als Dirigent. Als er den Stab 1987 übernahm, war er gerade einmal 22 Jahre alt. Poth, der erst der siebte Dirigent der 1870 gegründeten Bergkapelle ist, wurde von Walter Link, Kreisdirigent und Vorsitzender des Volksmusikerbundes, geehrt. Nicht nur die vorgetragenen Stücke und damit auch das Repertoire der Bergkapelle Mechernich trage die Handschrift Poths. Er sei auch für die gemischte Altersstruktur verantwortlich. Für seinen langjährigen Einsatz erhielt der Vollblutmusiker Ulrich Poth die Dirigentennadel in Gold mit Urkunde.

Für sein 30 Jahre währendes Engagement erhielt Ulrich Poth die Dirigentennadel in Gold und eine Urkunde. Foto: Privat/pp/Agentur ProfiPress

pp/Agentur ProfiPress

Comments are closed.

Basilikachor beg...

Vorbereitungen für Advent und Weihnachten starten – Neue Sängerinnen und ...

Ein richtungswei...

Haus der Begegnung wird wohl planmäßig fertig – Bauarbeiten sollen ...

Mittelalterliche...

Das Ensemble „Fidula“ gastiert einmal mehr am Samstag, 6. Oktober, ...

Mehr Licht beim ...

Der Energieversorger Innogy bedachte den Ortsverein Zülpich im Programm „Aktiv ...

Nachwuchs aus de...

HJK Steinfeld und „ene“ vereinbaren Kooperation – Schüler können Unternehmensluft ...

Basilikachor beg...

Vorbereitungen für Advent und Weihnachten starten – Neue Sängerinnen und ...

Ein richtungswei...

Haus der Begegnung wird wohl planmäßig fertig – Bauarbeiten sollen ...

Mittelalterliche...

Das Ensemble „Fidula“ gastiert einmal mehr am Samstag, 6. Oktober, ...

Mehr Licht beim ...

Der Energieversorger Innogy bedachte den Ortsverein Zülpich im Programm „Aktiv ...

Nachwuchs aus de...

HJK Steinfeld und „ene“ vereinbaren Kooperation – Schüler können Unternehmensluft ...