Agentur für Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit, journalistische und redaktionelle Dienstleistungen +49 2443 903964

  • RSS

DRK begrüßt 45 Berufsstarter

In der Verwaltung, in den DRK-Kitas und als Notfallsanitäter des DRK-Kreisverbandes hat die Ausbildung begonnen

Euskirchen – Zahlreiche junge Männer und Frauen, die ihre berufliche Laufbahn zum 1. September beim DRK-Kreisverband Euskirchen begonnen haben, hießen DRK-Kreisgeschäftsführer Rolf Klöcker und Edeltraud Engelen, die stellvertretende Vorsitzende des Kreisverbandes Euskirchen, jetzt in den Räumen des Rotkreuz-Zentrums Euskirchen willkommen. Insgesamt sind es 45 Berufsstarter, darunter vier Auszubildende für die Verwaltung, 14 junge Leute, die einen einjährigen Bundesfreiwilligendienst beim DRK-Kreisverband leisten werden und zwei angehende Notfallsanitäter.

Außerdem absolvieren 25 junge Männer und Frauen ihr Berufspraktikum und Anerkennungsjahr (BP) oder aber ihre praxisintegrierte Ausbildung (PIA) in den Kindertagesstätten des DRK, sie konnten an der offiziellen Begrüßung nicht teilnehmen. „Zukünftig ist geplant, einen Kennenlerntag in Vogelsang zu veranstalten, an dem allen Auszubildenden teilnehmen können“, kündigte Rolf Klöcker an.

Zum Teil kennen die neuen Auszubildenden bereits den DRK-Kreisverband und seine Aufgaben, weil sie sich bereits dort ehrenamtlich engagiert haben oder als Praktikanten erste Erfahrungen sammeln konnten. Für alle anderen gab es einen Einblick in die vielfältigen Bereiche des DRK.

Beim DRK-Kreisverband haben zahlreiche junge Leute zum 1. September ihre Ausbildung begonnen. Foto: Renate Hotse/pp/Agentur ProfiPress

Außerdem konnten mit Daniel Larres und Daniel Pöthmann, beide Kaufmann im Gesundheitswesen sowie Fachinformatiker Thorsten Welzel drei Auszubildende, die in der DRK-Verwaltung ausgebildet wurden, übernehmen werden.

Die neuen Auszubildenden sind:

Menekse Inam, Euskirchen, Sven Patrick Tausch, Kall, Martina Prinz, Nettersheim (alle Auszubildende zur Kauffrau/Kaufmann für Büromanagement), Tim Doege, Euskirchen (Auszubildender zum Fachinformatiker).

Bundesfreiwilligendienst: Hilka Esch, Schleiden ( Kita Gemünd 1), Tamina Neumann, Mechernich (OGS Mechernich), Hannah Krüger, Schleiden (    Kita Gemünd II), Julia Hoffmann, Bad Münstereifel (Kita Iversheim), Kimberly Kahlund, Mechernich (OGS Mechernich), Magdalena Freialdenhofen, Blankenheim (Familienzentrum Blankenheim), Jana Poßmann, Zülpich, Johannes Heinen, Bad Münstereifel, Mathias Eulenbruch, Bad Münstereifel, Daria Imdahl, Zülpich, Kevin Dahlem, Mechernich (alle Rotkreuzzentrum Eifel), Yasmin Ciupka, Weilerswist, Tamara Kowalke, Swisttal (beide Kita WW-Süd), Lea Klippel, Weilerswist (Kita Groß-Vernich 2).

Berufspraktikanten:

Michele Dederichs, Dahlem (Kita Blankenheim), MelissaDorow, Lissendorf (Kita Dollendorf), Judith Fuhr, Euskirchen (Kita Gemünd II), Nadine Gerhardts, Schleiden (Kita Harperscheid), Vivien Hilger, Bad Münstereifel (Kita Mutscheid), Angelina Hoven, Hellenthal (Kita Dreiborn), Jennifer Juli, Blankenheim (Engelgau), Angelina Meier, Duppach (Kita Gemünd I), Alina Poensgen, Bad Münstereifel (Kita Derkum), Sarah Schmidt, Udenbreth (Kita Olef), Anna Steffens, Nideggen (Großvernich I), Christina Vey, Weilerswist (Kita Großvernich II), Svea Wolter, Blankenheim (Ripsdorf).

DRK-Kreisgeschäftsführer Rolf Klöcker (2.v.r.) freute sich, (v.l.) Thorsten Welzel, Daniel Larres und Daniel Pöthmann nach erfolgreich absolvierter Ausbildung übernehmen zu können. Foto: Renate Hotse/pp/Agentur ProfiPress

Praxisintegrierte Ausbildung:

Annika Barth, Nettersheim (Kita Schönau), Sandra Blaeser, Bad Münstereifel (Kita Nöthen), Lara Brauer, Bad Münstereifel (Kita Lommersdorf), Matthias Breuer, Blankenheim (Engelgau), Jessica Faßbender, Kreuzau (Kita Derkum), Laura Michelle Franzen, Zülpich (Kita WW-Bertha-Benz-Str.), Cedric Heinrichs        , Kall (Kita Herhahn), Barbara Herr, Schleiden (Kita Lommersum), Katharina Hoß, Nettersheim(WW-Süd) Gerrit Konrad, Weilerswist (Kita WW-Süd), Vera Müller, Kall    (Kita Olef), Vanessa Röhl, Hellenthal (Kita Gemünd I).

Notfallsanitäter:

Christian Klinkhammer, Blankenheim und Dennis Radermacher, Nettersheim.

pp/Agentur ProfiPress

Comments are closed.

Neuer Kommandant...

Übergabeappell am Bleiberg: Oberstleutnant Lars Rauhut löst Oberstleutnant Christian Reichert ...

Glockendreiklang...

Dottel feiert am 7. Oktober den 50. Jahrestag der Kirchenglockenweihe ...

Hoher Besuch aus...

Ministerpräsident  Armin Laschet besuchte auf seiner Tour durch NRW die ...

Unterstützung f...

Kursangebot für alleinerziehende Mütter und Väter in Mechernich mit kostenloser ...

Apfelfest im LVR...

Kulinarisches, Wissenswertes und viel Spaß rund um den Apfel Mechernich-Kommern – ...

Neuer Kommandant...

Übergabeappell am Bleiberg: Oberstleutnant Lars Rauhut löst Oberstleutnant Christian Reichert ...

Glockendreiklang...

Dottel feiert am 7. Oktober den 50. Jahrestag der Kirchenglockenweihe ...

Hoher Besuch aus...

Ministerpräsident  Armin Laschet besuchte auf seiner Tour durch NRW die ...

Unterstützung f...

Kursangebot für alleinerziehende Mütter und Väter in Mechernich mit kostenloser ...

Apfelfest im LVR...

Kulinarisches, Wissenswertes und viel Spaß rund um den Apfel Mechernich-Kommern – ...