Agentur für Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit, journalistische und redaktionelle Dienstleistungen +49 2443 903964

  • RSS

„Drei Worte“ von Bedeutung

Viele Mitwirkende beim Reformationsgottesdienst der evangelischen Kirchengemeinde Roggendorf am Dienstag, 31. Oktober, um 15.17 Uhr

Mechernich-Roggendorf – Die evangelische Kirchengemeinde Roggendorf lädt am Reformationstag zu einem besonderen Gottesdienst ein. Schon die Uhrzeit fällt aus dem Rahmen: Beginn des Gottesdienstes am Dienstag, 31. Oktober in der evangelischen Kirche in Roggendorf, Landstr. 24, ist 15.17 Uhr. „Denn dann begeht die evangelische Kirche den 500. Jahrestag des Thesenanschlags Martin Luthers im Jahr 1517“, erläutert Pfarrerin Susanne Salentin.

Im Gottesdienst geht es dann allerdings weniger um den Thesenanschlag als um „drei Worte, die den Unterschied machen“. Salentin: „Drei Worte können viel bewegen, das persönliche Leben prägen, dich voranbringen, dir Halt geben.“

Ein Reformationsgottesdienst unter der Mitwirkung vieler Beteiligter findet in der evangelischen Kirche in Roggendorf statt. Foto: Dr. Michael Stöhr/pp/Agentur ProfiPress

Dazu werden Menschen aus der Gemeinde und aus dem Umfeld der Gemeinde sich beteiligen und ihre persönlichen „drei Worte“ in einem Statement vorstellen. Ihre Mitwirkung zugesagt haben inzwischen Laura Hennes, ehemalige Go-spezial-Teamerin, Claudia Heller, ehrenamtliche Mitarbeiterin und Konfirmandenmutter, Käthe Beldermann aus der Frauenhilfe und bis vor kurzem noch Leiterin des Seniorenkreises, Presbyterin Dunja Reinartz, der katholische Diakon Manfred Lang, Micha Kreitz, Leiter des Gymnasiums Am Turmhof und Gemeindemitglied Wolfgang Schwarz. Weitere Personen sind angefragt.

Jugendliche aus dem Go-Spezial-Team der Kirchengemeinde werden ein Anspiel vorbereiten, in dem Martin Luther mit seinen „drei Worten“ zu hören sein wird. Pfarrerin Susanne Salentin wird den Gesamtrahmen des Gottesdienstes gestalten und durch den Gottesdienst führen. Im Anschluss lädt die Gemeinde noch zum Kirchenkaffee und Austausch ein.

pp/Agentur ProfiPress

Comments are closed.

25 Jahre Sozial-...

„Silberjubiläum“ bei der Bewohneradventfeier in der Cafeteria der Langzeitpflege der ...

Heintjes Pony ka...

1968: Der einstige Kinderstar aus Holland liebte seinen „Buby“ von ...

Spende von Kinde...

Die Dorfgemeinschaft Lückerath überreichte der Schwerst- und Langzeitpflegeeinrichtung der Communio ...

Halbe Million Ü...

Haushaltsplan 2019 der Stadt Mechernich sieht Einnahmen von 58,4 Millionen ...

Viele Spenden zu...

MüFra Werkzeugmaschinen überreicht 5000 Euro an Hilfegruppe Eifel – Eheleute ...

25 Jahre Sozial-...

„Silberjubiläum“ bei der Bewohneradventfeier in der Cafeteria der Langzeitpflege der ...

Heintjes Pony ka...

1968: Der einstige Kinderstar aus Holland liebte seinen „Buby“ von ...

Spende von Kinde...

Die Dorfgemeinschaft Lückerath überreichte der Schwerst- und Langzeitpflegeeinrichtung der Communio ...

Halbe Million Ü...

Haushaltsplan 2019 der Stadt Mechernich sieht Einnahmen von 58,4 Millionen ...

Viele Spenden zu...

MüFra Werkzeugmaschinen überreicht 5000 Euro an Hilfegruppe Eifel – Eheleute ...