Agentur für Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit, journalistische und redaktionelle Dienstleistungen +49 2443 903964

  • RSS

Drei Gesellschaften in einem Narrenornat

Das gab es noch nie: Mechernichs neues Dreigestirn vereint Festausschuss, Prinzengarde und Bleiföss mit Prinz Michael Sander, Bauer Reinhard Kijewski und Jungfrau Margret Eich – Tolle Session mit drei jecken Jubiläen steht vor der Tür – Offizielle Vorstellung am 15. August beim Sommerfest der Prinzengarde, Proklamation am 14. November

Mechernich – Mechernich hat ein neues Dreigestirn. Proklamiert wird es zwar erst am Samstag, 14. November, ab 19.11 Uhr in der Aula der St.-Barbaraschule – und offiziell vorgestellt erstmals beim Sommerfest der Prinzengarde am Samstag, 15. August, gegen 21 Uhr.

Aber für diese Zeitung standen Prinz Michael (Sander), Jungfrau Margret (Eich) und Bauer Reinhard (Kijewski) schon im Vorfeld Modell – und verrieten auch ihr Motto: „Mir drei senn jar nett bang und trecke all an eenem Strang“.

Locker in die Session starten (von rechts) Bleifööss-Präsident Reinhard Kijewski, der künftige Bauer, seine Adjutantin Gabi Merlau, Festausschuss-Pressesprecher Michael Sander, der als Prinz Michael III. regieren soll, sein Adjutant Gerd Jannes, Jungfrau Margret Eich (Prinzengarde) und ihr Adjutant Volker Nüßmann. Gabi Merlau und Volker Nüßmann haben bereits selbst Dreigestirns-Erfahrung als Prinzessin Gabi in der Session 2010/11, Bauer Volker (1992) und Jungfrau „Volka“ (2001) gesammelt.  Foto: Manfred Lang/pp/Agentur ProfiPress

Locker in die Session starten (von rechts) Bleifööss-Präsident Reinhard Kijewski, der künftige Bauer, seine Adjutantin Gabi Merlau, Festausschuss-Pressesprecher Michael Sander, der als Prinz Michael III. regieren soll, sein Adjutant Gerd Jannes, Jungfrau Margret Eich (Prinzengarde) und ihr Adjutant Volker Nüßmann. Gabi Merlau und Volker Nüßmann haben bereits selbst Dreigestirns-Erfahrung als Prinzessin Gabi in der Session 2010/11, Bauer Volker (1992) und Jungfrau „Volka“ (2001) gesammelt. Foto: Manfred Lang/pp/Agentur ProfiPress

Das neue Trifolium ist das erste am Bleiberg, das alle drei Kernort- Karnevalsgesellschaften repräsentiert: Prinz Michael III. (53) vertritt den Festausschuss Mechernicher Karneval (FMK), Jungfrau Margret (55) die Prinzengarde Mechernich (PGM) und Bauer Reinhard (55) ist Präsident des „K.C. Bleifööss“.

Das Geheimnis ihres vollen Ornates wurde einstweilen noch nicht gelüftet: Beim heimlichen Fotodate mit der Agentur ProfiPress trugen die drei Narrenregenten ebenso die Uniformen ihrer Gesellschaften, wie ihre Adjutanten Gabi Merlau (Bleifööss), Gerd Jannes (FMK) und Volker Nüßmann (PGM).

„Mechernich kann sich auf eine optische Sensation gefasst machen“, versprach der designierte Prinz Michael: Im Dreigestirns-Ornat sollen nämlich sämtliche Farbkombinationen der Gesellschaften vertreten sein, also das Rot-Weiß des Festausschusses, das Blau-Gelb der Prinzengarde und das Grün-Gelb der Bleifööss. Man darf gespannt sein.

Und noch ein Clew: Alle drei Gesellschaften feiern in der kommenden Session 2015/2016 närrische Jubiläen: Der Festausschuss wird fünfmal elf Jahre alt (55), die Prinzengarde viermal (44) und die Bleifööss zweimal elf (22).

Vorne die Regenten, hinten die Adjutanten (jeweils von links): Margret Eich, Michael Sander und Reinhard Kijewski sowie Volker Nüßmann, Gerd Jannes und Gabi Merlau. Foto: Manfred Lang/pp/Agentur ProfiPress

Vorne die Regenten, hinten die Adjutanten (jeweils von links): Margret Eich, Michael Sander und Reinhard Kijewski sowie Volker Nüßmann, Gerd Jannes und Gabi Merlau. Foto: Manfred Lang/pp/Agentur ProfiPress

Höhepunkt der Session soll der Tulpensonntagszug in Mechernich am 7. Februar werden. Aber auch in Kommern (Rosenmontag) und Harzheim (Veilchendienstag) sowie am Karnevalssamstag beim Kinderzug in Bergheim will das Mechernicher Dreigestirn mitziehen. Zur Proklamationssitzung am 15. November in der St. Barbaraschule sind alle herzlich eingeladen, ebenso zum Sommerfest der Prinzengarde am 15. August.

Steckbriefe des neuen Mechernicher Dreigestirns:

Prinz Michael III.

Michael Sander (53), Berufssoldat in Köln, verheiratet mit Irene Sander, drei erwachsene Töchter, wohnt in der Mechernicher „Altstadt“ (Lehrer-Philipp-Schumacher-Straße) im Schatten der Alten Kirche.

Seine Hobbys sind Karneval, Singen und Kommunalpolitik. Er ist Presse- und Öffentlichkeitsarbeiter des FMK, singt im Vokalensemble Bouderath unter Viola Lier und in Professor Dr. Wolfgang Neubauers Studiochor Bad Münstereifel und engagiert sich als Mitglied des Mechernicher Stadtentwicklungsausschusses sowie des Ratsausschusses für Bildung, Kultur und Soziales sowie im Betriebsausschuss.

 

Jungfrau Margret

Margret Eich (55) wurde im Oktober 1959 im rheinland-pfälzischen Rommersheim geboren, lebt seit 36 Jahren in Mechernich, ist verheiratet, hat zwei Töchter und einen Sohn sowie drei Enkelkinder. Ihr Hobby hat sie vor 19 Jahren in „Margrets Hobbylädchen“, einem Bastelgeschäft, zum Beruf gemacht. In der Prinzengarde mischt die künftige Jungfrau seit 20 Jahren anpackend und zuverlässig mit.

 

Reinhard, „de Boor“

Mechernichs künftiger Dreigestirns-Bauer Reinhard Kijewski (55) wurde im März 1960 im Vringsveedel zu Köln am Rhein geboren, ist seit 32 Jahren glücklich mit Ehefrau Gerda verheiratet und lebt seit 29 Jahren in Mechernich. Als Beruf gibt der Fastelovends-Landwirt „Bürostuhlakrobat“ an. Er ist Angestellter in der chemischen Industrie.

Seine karnevalistische Laufbahn begann der baldige Bauer Reinhard in Köln als Gardist bei den Blauen Funken. Seit 1995 ist er Mitglied, seit 2011 Präsident des K.C. Bleifööss. Als Hobbys gibt er Handball, Fußball und Karneval an. Außerdem hat es ihm die Rockmusik der 60er bis 80er Jahre angetan.

pp/Agentur ProfiPress

Comments are closed.

Mit dem Rad nach...

Nach Mitgliedern des Freundeskreises Mechernich-Nyons jetzt Mitglieder des Musikvereins Eicks ...

Film über Diako...

Norbert Jeub, Chefredakteur von "Radio Euskirchen", setzt als ambitionierter Filmjournalist ...

18.000 Euro für...

VR-Bank Nordeifel unterstützt das Deutsche Rote Kreuz im Kreis Euskirchen ...

Indian Summer in...

Kirche im Nationalpark Eifel lädt ein zum Aufbrechen in Gottes ...

Konzerte in der ...

Zum Abschluss der diesjährigen Konzertreihe noch zwei musikalische Leckerbissen – ...

Mit dem Rad nach...

Nach Mitgliedern des Freundeskreises Mechernich-Nyons jetzt Mitglieder des Musikvereins Eicks ...

Film über Diako...

Norbert Jeub, Chefredakteur von "Radio Euskirchen", setzt als ambitionierter Filmjournalist ...

18.000 Euro für...

VR-Bank Nordeifel unterstützt das Deutsche Rote Kreuz im Kreis Euskirchen ...

Indian Summer in...

Kirche im Nationalpark Eifel lädt ein zum Aufbrechen in Gottes ...

Konzerte in der ...

Zum Abschluss der diesjährigen Konzertreihe noch zwei musikalische Leckerbissen – ...