Agentur für Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit, journalistische und redaktionelle Dienstleistungen +49 2443 903964

  • RSS

Doppelpack im Freilichtmuseum

Zwei spannende Veranstaltungen im WaldPädagogikZentrum Eifel im Kommerner LVR-Freilichtmuseum – Loheschälen am Mittwoch, 20. Juni, und Flitzebogenbauen am Mittwoch, 4. Juli

 

Am Mittwoch, 20. Juni, zeigt das WaldPädagogikZentrum Eifel im Kommerner LVR-Freilichtmuseum die alte Technik des „Loheschälens“. Archivfoto: LVR/pp/Agentur ProfiPress

Mechernich-Kommern – Die alte Technik des „Loheschälens“ zeigt das WaldPädagogikZentrum Eifel im Kommerner LVR-Freilichtmuseum am Mittwoch, 20. Juni, ab 15 Uhr. Das Schälen der Eichenlohe  war einst für die Gewinnung von Gerbsäure von großer Bedeutung. Vor allem in der Nordeifel gab es viele Gerbereien, die große Mengen an Lohe benötigten. Für die Gemeinden, die über genügend „Lohhecken“ verfügten, war dies eine einträgliche Einnahmequelle. Aus dem Loheverkauf finanzierten sie zum Beispiel den Neubau ihrer Kirche, die Errichtung der Dorfschule oder auch das Gehalt des Lehrers. Wie der Lohschlag vorbereitet und anschließend die Lohe gewonnen wird, wie aber auch Leder haltbar gemacht werden kann, wird am Mittwoch, 20. Juni, im Freilichtmuseum präsentiert.

 

Bogenbaukurs für Kinder in Begleitung

 

Einen Bogenbau-Kurs für Kinder und deren erwachsene Begleitungen bietet das WaldPädagogikZentrum dann am Mittwoch, 4. Juli, ab 15 Uhr an. Gemeinsam wird zunächst im Museumwald nach dem passenden Holz gesucht: Eschenholz oder auch Haselnussstecken sind für die Flitzebögen geeignet. Nach dem Bau werden die Bögen dann natürlich auch ausprobiert. Für diesen Termin ist die Anmeldung unbedingt erforderlich bei: „kulturinfo rheinland“, Telefon  (0 22 34) 992 15 55 oder info@kulturinfo-rheinland.de.

 

pp/Agentur ProfiPress

 

 

Comments are closed.

Endspurt Monscha...

Wochenende mit Angelo Branduardi, Vicky Leandros und der Johnny Cash ...

„Calli“ erö...

Reiner Calmund ist am 2. September zu Gast im Möbelhaus ...

Bergfest auf der...

Unterwegs unfreiwilliger Stopp an Eisentor – Sightseeing in Colmar Mechernich-Eicks/Nyons – ...

Cajóns gebaut u...

Beim jüngsten Begegnungscafé der Flüchtlingshilfe Kall drehte sich alles um ...

Mit dem Rad nach...

Nach Mitgliedern des Freundeskreises Mechernich-Nyons jetzt Mitglieder des Musikvereins Eicks ...

Endspurt Monscha...

Wochenende mit Angelo Branduardi, Vicky Leandros und der Johnny Cash ...

„Calli“ erö...

Reiner Calmund ist am 2. September zu Gast im Möbelhaus ...

Bergfest auf der...

Unterwegs unfreiwilliger Stopp an Eisentor – Sightseeing in Colmar Mechernich-Eicks/Nyons – ...

Cajóns gebaut u...

Beim jüngsten Begegnungscafé der Flüchtlingshilfe Kall drehte sich alles um ...

Mit dem Rad nach...

Nach Mitgliedern des Freundeskreises Mechernich-Nyons jetzt Mitglieder des Musikvereins Eicks ...