Agentur für Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit, journalistische und redaktionelle Dienstleistungen +49 2443 903964

  • RSS

Digital ist normal?!

Tipps und Ideen zum Umgang mit Smartphone, Tablet und Co. im Familienalltag gibt die Rotkreuz-Familienbildung am Mittwoch, 13. Februar, 14.30 bis 16 Uhr im DRK-Familienzentrum Lommersum

Weilerswist-Lommersum – Tipps und Ideen zum Umgang mit den Medien im Familienalltag gibt die Rotkreuz-Familienbildung: am Mittwoch, 13. Februar, von 14.30 bis 16 Uhr, im DRK-Familienzentrum Lommersum (Bodenheimer Weg 4).

Läuft alles gut oder lohnt es sich etwas zu verändern? Die digitalen Medien begegnen uns im Familienalltag häufig und selbstverständlich.

Tipps und Ideen für den täglichen Umgang mit den Medien im Familienalltag gibt die Rotkreuz-Familienbildung am Mittwoch, 13. Februar, von 14.30 bis 16 Uhr, im DRK-Familienzentrum Lommersum. Foto: DRK/pp/Agentur ProfiPress

Medien aller Art können den Alltag verschönern und einfacher machen – aber sie rauben uns auch Zeit für gemeinsame Begegnungen, Beziehungen und Unternehmungen.

Da stellen sich Fragen: Was macht es mit uns und unserer Beziehung zum Kind und der Familie? Entgeht uns vielleicht manches aus unserem realen Leben? Und wieviel ist eigentlich zu viel? Darüber können sich die Teilnehmer des Abends unter der Leitung von Dozentin Beate Höhner austauschen und informieren.

Anmeldung und weitere Informationen im DRK-Familienzentrum Lommersum unter Telefon 02251/1496318 oder bei der DRK-Familienbildung unter Telefon 02251/791181. Kosten übernimmt das Familienzentrum.

pp/Agentur ProfiPress

Comments are closed.

Dach für den Ge...

Kallmuther St. Georgsritt startet am Mittwoch, 1. Mai, um 11.15 ...

Exkursion am Wei...

Mit dem NABU durch das Urfeyer und Königsfelder Tal zu ...

Ein ganz besonde...

Die Vorschulkinder aus Sötenich und der Kita Kallbachstraße besuchten das ...

„He komme de K...

Kaller Junggesellen pflegen einen alten Brauch – „Maigeloog“ ist seit ...

Andrang zum Frü...

Die Bedeutung des Wirtschaftsstandortes Kall soll mit der neuen Veranstaltung ...

Dach für den Ge...

Kallmuther St. Georgsritt startet am Mittwoch, 1. Mai, um 11.15 ...

Exkursion am Wei...

Mit dem NABU durch das Urfeyer und Königsfelder Tal zu ...

Ein ganz besonde...

Die Vorschulkinder aus Sötenich und der Kita Kallbachstraße besuchten das ...

„He komme de K...

Kaller Junggesellen pflegen einen alten Brauch – „Maigeloog“ ist seit ...

Andrang zum Frü...

Die Bedeutung des Wirtschaftsstandortes Kall soll mit der neuen Veranstaltung ...