Agentur für Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit, journalistische und redaktionelle Dienstleistungen +49 2443 903964

  • RSS

Dem Line-Dance verfallen

Silverado-Dancers feiern ihr zehnjähriges Bestehen: am Samstag, 3. November, ab 20 Uhr, in der Halle an der Sommerrodelbahn – Interessierte können bei einem Workshop den Tanz, der aus Amerika stammt, testen

Kommern – Elvis Presley, The Mavericks, Buddy Holly und Chuck Berry stehen auf der langen Playlist der „Terry White Band“ für das große Fest am Samstag, 3. November, in der Veranstaltungshalle auf der Sommerrodelbahn. Die Silverado-Dancers feiern ihr zehnjähriges Bestehen.

Die Halle wird im Countrylook hübsch gemacht. Der Veranstalter, die Sommerrodelbahn Kommern wird die Gäste mit Essen und Getränken versorgen.

Für Gäste wird ein Workshop angeboten, der auch Nicht-Line-Dancern die Möglichkeit gibt, den aus den USA-stammenden Tanz zu versuchen. „Wir würden uns freuen, wenn sich hierzu auch Neueinsteiger auf die Tanzfläche wagen würden“, so Line-Dancer Richard Baumgarten

Silverado-Dancers feiern ihr zehnjähriges Bestehen: am Samstag, 3. November, ab 20 Uhr, in der Halle an der Sommerrodelbahn. Interessierte können bei einem Workshop den Tanz, der aus Amerika stammt, testen. Foto: Silverado-Dancers/pp/Agentur ProfiPress

Die „Silverado-Dancers“ sind eine Interessengemeinschaft von Leuten, die Western- und Countrymusik lieben und Linedance tanzen. Das Motto: „Die Liebe zur Musik in Bewegung umsetzen.“

Vor 16 Jahren traf Richard Baumgarten in einer Gaststätte per Zufall auf eine Linedance-Gruppe – seitdem ist er vom „Linedance-Virus“ infiziert. Als er im April 2008 zusammen mit anderen eine eigene Interessengemeinschaft gründete, brauchte es noch einen passenden Namen. Über ihre silberfarbenen Hemden kamen sie schnell auf „silver“ und dann auf „Silverado Dancer“.

Für ihre Feier haben sie etwas Besonderes einstudiert, erläutert Baumgarten: „Innerhalb eines Jahres wird eine Zusammenstellung von Tänzen mit einer eigenen Choreographie zu einer ‚Demo‘ geübt, die dann erstmalig auf dem jährlich stattfindenden Fest auf der Sommerrodelbahn vor überwiegend fachkundigen Gästen gezeigt wird.“

Für Gäste wird bei der Jubiläumsfeier ein Workshop angeboten, der auch Nicht-Line-Dancern die Möglichkeit gibt, den aus den USA-stammenden Tanz zu versuchen. Foto: Silverado-Dancers/pp/Agentur ProfiPress

Der sogenannte „Line-Dance“ ist eine Tanzform, die ursprünglich aus den USA stammt, mittlerweile aber immer mehr Anhänger in anderen Ländern gefunden hat. Neben Grundschritten wie dem Chasse oder dem Shuffle umfasst der Linedance mittlerweile Elemente aus fast allen europäischen Tänzen. Schrittfolgen werden zum Beispiel aus dem Cha-Cha-Cha, dem Mambo oder dem Walzer übernommen und in die Choreographien mit eingebaut.

Die „Silverado Dancer“ treffen sich einmal wöchentlich, um gemeinsam Spaß zu haben und vor allem zu tanzen. Zudem kommen sie regelmäßig auf den Linedance-Partys im Wild Horses Saloon in Ahrweiler zusammen.

Einlass der Feier in Kommern ist um 19.00 Uhr, Beginn um 20.00 Uhr. Der Eintritt beträgt 9 Euro pro Person. Kinder bis 14 Jahren frei. Weitere Informationen www.silverado-dancers.de

pp/Agentur ProfiPress

Comments are closed.

„Herrliche Fas...

Bürgermeister Dr. Hans-Peter Schick hatte Mechernichs Karnevalisten zum städtischen Narrenempfang ...

Eifel-Therme an ...

Schwimmbad und Sauna haben von 9 bis 14 Uhr geöffnet ...

Prinz ruft zur B...

Am Donnerstag, 20. Dezember, 15.30 bis 20 Uhr, im Gymnasium ...

Reibungsloser El...

Kostenloses DRK-Informationsangebot für Eltern mit Kindern im ersten Lebensjahr ab ...

Jecke 1.111,11 E...

Betrag kommt Mechernich-Stiftung und damit notleidenden Menschen im Stadtgebiet zu ...

„Herrliche Fas...

Bürgermeister Dr. Hans-Peter Schick hatte Mechernichs Karnevalisten zum städtischen Narrenempfang ...

Eifel-Therme an ...

Schwimmbad und Sauna haben von 9 bis 14 Uhr geöffnet ...

Prinz ruft zur B...

Am Donnerstag, 20. Dezember, 15.30 bis 20 Uhr, im Gymnasium ...

Reibungsloser El...

Kostenloses DRK-Informationsangebot für Eltern mit Kindern im ersten Lebensjahr ab ...

Jecke 1.111,11 E...

Betrag kommt Mechernich-Stiftung und damit notleidenden Menschen im Stadtgebiet zu ...