Agentur für Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit, journalistische und redaktionelle Dienstleistungen +49 2443 903964

  • RSS

Archive für November 16th, 2020

Aktion zauberte Licht ins Dorf

Björn Wassong, Ortsvorsteher von Weyer und Urfey, zog als St.-Martin von Haus zu Haus und beglückte die Kinder mit von der Konditorei M+M Arns gestifteten Wecken – AWO-Kita-Kinder bastelten und verschenkten bunte Windlichter – Sie leuchteten hell am Abend Weyer – „In den Wochen vorher war es ein ständiges Hin und Her – können St.-Martinszüge stattfinden oder doch nicht…?“, so  [ Weiterlesen ... ]

Weiter

„Du hast es doch gewusst?!“

Kritische und politische Predigt Erik Pühringers zum Volkstrauertag richtet sich gegen politische Brandstifter, Kopf-in-den-Sand-Stecker und uns alle, die wir uns das Elend der Welt aus dem Fernsehsessel angucken Mechernich – „Kritisch, politisch, pointiert“, versprach der Mechernicher Pfarrer Erik Pühringer, werde auch seine Volkstrauertagansprache 2020 ausfallen. Nachdem er im vergangenen Jahr seiner Trauer darüber zum Ausdruck gebracht hatte, dass es nicht  [ Weiterlesen ... ]

Weiter

Es wird kein Theater gemacht…

Theaterverein „Einigkeit“ Wallenthal sagt die ganze Spielzeit ab – „Gesundes Wiedersehen 2021“ Kall-Wallenthal/Bleibuir– „Dörpstheater“ ist in der Eifel „schwer in“ – meist erfreuen die engagierten Ensembles wie das des Theatervereins „De Hommele“ in Bergbuir oder „Einigkeit“ in Wallenthal ihr treues Stammpublikum mit herzerfrischenden Komödien. Vermutlich täte ein derber Schwank in diesen trüben Tagen vielen Gemütern gut, aber ausgerechnet die Pandemie  [ Weiterlesen ... ]

Weiter

Es bleibt „Fünf vor Zwölf“

Seit einem Jahr protestieren Pfarrer Erik Pühringer und seine Mitstreiter vor dem Mechernicher Rathaus gegen die gesellschaftliche und politische Gleichgültigkeit gegenüber Tausenden im Mittelmeer ertrinkender Flüchtlinge Mechernich – Für ein Ende des mutwillig in Kauf genommenen Flüchtlingssterbens im Mittelmeer protestieren der Mechernicher Pfarrer Erik Pühringer und bis zu zwei Dutzend Gesinnungsfreude nun schon seit einem Jahr jeden Samstag „Fünf vor  [ Weiterlesen ... ]

Weiter

Vier Mann, zwei Kränze

Volkstrauertag Mechernich in reduzierter Form – Bundeswehr und Vereinskartell legten Kränze ohne Publikum und Musik nieder – Pfarrer Erik Pühringer wetterte im Gottesdienst „gegen die Unruhestifter, die mit simplen Parolen Unruhe schüren, um sich dann selbst als Ordnungsmacht aufzuspielen“ Mechernich – Eigentlich hätte in diesem, Jahr Norbert Arnold, der Geschäftsführer des Sozialwerks der Communio in Christo, die Ansprache zum Volkstrauertag  [ Weiterlesen ... ]

Weiter

Corona-Dashboard...

Landrat Markus Ramers schaltet neue Homepage der Kreisverwaltung zur Pandemielage ...

Weihnachtspäckc...

GdG St. Barbara teilt ihre Termine für die Adventszeit mit Mechernich ...

Eifel-Gäng für...

Manfred Lang, Günter Hochgürtel und Ralf Kramp stellten Buch mit ...

Vandalismus im K...

Kaller Ordnungsamt appelliert, Sachbeschädigungen zu unterlassen – Bürger werden um ...

Drei statt zwei...

Konstituierende Sitzung des Rates der Stadt Mechernich mit neuen und ...

Corona-Dashboard...

Landrat Markus Ramers schaltet neue Homepage der Kreisverwaltung zur Pandemielage ...

Weihnachtspäckc...

GdG St. Barbara teilt ihre Termine für die Adventszeit mit Mechernich ...

Eifel-Gäng für...

Manfred Lang, Günter Hochgürtel und Ralf Kramp stellten Buch mit ...

Vandalismus im K...

Kaller Ordnungsamt appelliert, Sachbeschädigungen zu unterlassen – Bürger werden um ...

Drei statt zwei...

Konstituierende Sitzung des Rates der Stadt Mechernich mit neuen und ...