Agentur für Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit, journalistische und redaktionelle Dienstleistungen +49 2443 903964

  • RSS

„Das Beste“ für den Gabentisch

Ralf Kramp und Manfred Lang haben 444 Seiten Lieblings-Eifelliteratur gesammelt und herausgegeben – Neuer KBV-Band kommt druckfrisch untern Weihnachtsbaum

Eifel/Hillesheim/Lückerath – Eine geballte Ladung Eifelliteratur bringen – praktisch wenige Stunden vor Weihnachten 2017 – die beiden Eifelheimathirsche Manfred Lang und Ralf Kramp mit dem mutmaßlichen Bestseller-Band „Die Eifel – Das Beste“ im Hillesheimer KBV-Verlag heraus.

„Die Eifel- Das Beste“ – 444 Seiten Schmökervergnügen aus dem „rauen Land der sanften Menschen“. Foto: KBV/pp/Agentur ProfiPress

Der 444-Lieblingsgeschichten-Schmöker mit unveröffentlichten Stimmungsfotos der 50er und 60 er Jahre kommt in diesen Tagen für 19,95  Euro in die Buchläden. Kramp & Lang: „Das ultimative Eifel-Weihnachtsgeschenk!“ ISBN: 9783954413294, Hardcover.

Für dieses Lesebuch haben sich die beiden Autoren und Herausgeber durch Bücherberge gegraben und zahlreiche Schätze gehoben. Große Namen sind darunter: Goethe, Schiller, von Schopenhauer, Hermann Löns, Alfred Andersch, Stefan Andres, Ernest Hemingway und Heinrich Böll. Natürlich dürfen die Eifel-Klassiker wie Clara Viebig, Peter Zirbes, Jakob Kneip, Nanny Lambrecht und Theodor Seidenfaden nicht fehlen, aber auch die Großen der Eifeler Gegenwartsliteratur wie Jacques Berndorf, Norbert Scheuer, Heinz Küpper oder Mario Adorf sind dabei.

Wiederholt als Herausgebergespann von Eifelliteratur in Erscheinung getreten sind die Autoren Ralf Kramp (r.) und Manni Lang. Foto: Sabine Roggendorf/pp/Agentur ProfiPress

Es sind nicht allein klangvolle Namen, die ein Auswahlkriterium waren. Es finden sich auch unvergleichliche Geschichten unbekannterer Verfasser, die in ihren Texten dem zu jeder Jahreszeit inspirierenden Mittelgebirge literarische Denkmäler gesetzt haben. Und das alles illustriert mit wunderbaren Farbfotos aus den fünfziger und sechziger Jahren, im Mittelformat aufgenommen von dem Redakteur und Eifelmuseumsgründer Hubert Meyer aus dem Archiv des Heimatforschers Erich Stoffels. Ein prachtvolles Buch: Das Beste eben!

pp/Agentur ProfiPress

Comments are closed.

Zapfenstreich zu...

Große Ehrung für Peter Wassong – Weyerer war 43 Jahre ...

Waschen wie zu G...

Am Sonntag, 22. Juli, wird im LVR-Freilichtmuseum Kommern wieder schmutzige ...

Fünf neue Drehl...

Feuerwehr Mechernich bildete erfolgreich aus – Bundeswehr stellte Gelände zur ...

Hilfe bei der In...

Zeugnisübergabe und Bestenehrung für die Klassen der Berufsfachschule, der Ausbildungsvorbereitung ...

Lokale Partner f...

Energie Mechernich und innogy stellen E-Mobilitäts-Offensive vor – Stromtankstellen-Netz soll ...

Zapfenstreich zu...

Große Ehrung für Peter Wassong – Weyerer war 43 Jahre ...

Waschen wie zu G...

Am Sonntag, 22. Juli, wird im LVR-Freilichtmuseum Kommern wieder schmutzige ...

Fünf neue Drehl...

Feuerwehr Mechernich bildete erfolgreich aus – Bundeswehr stellte Gelände zur ...

Hilfe bei der In...

Zeugnisübergabe und Bestenehrung für die Klassen der Berufsfachschule, der Ausbildungsvorbereitung ...

Lokale Partner f...

Energie Mechernich und innogy stellen E-Mobilitäts-Offensive vor – Stromtankstellen-Netz soll ...