Agentur für Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit, journalistische und redaktionelle Dienstleistungen +49 2443 903964

  • RSS

Crespin bleibt Feuerwehrchef

Oberbrandrat und Leitstellenchef aus Euskirchen ebenso als Kreisbrandmeister einstimmig im Amt bestätigt wie seine Stellvertreter Walter Wolff aus Dahlem-Schmidtheim und Harald Heinen aus Kall

Mechernich/Kreis Euskirchen – Udo Crespin ist jetzt zum vierten Mal in Folge von Landrat Günter Rosenke als Kreisbrandmeister bestellt worden, seine beiden Stellvertreter Harald Heinen und Walter Wolff ebenfalls. Damit setzt der Kreis Euskirchen auf Kontinuität im bewährten und erfahrenen Team, das in dieser Zusammensetzung bereits seit zwölf Jahren zusammenarbeitet.

Zuvor hatte der Kreistag eine weitere Amtszeit in der bewährten Konstellation einstimmig beschlossen. Oberbrandrat Udo Crespin und Walter Wolff haben angekündigt, ihre Ehrenämter bis Mitte 2020 auszuüben. Der Kreisbrandmeister übernimmt bei Großschadenslagen die Einsatzleitung, außerdem berät er den Landrat in Fragen des Brand- und Katastrophenschutzes.

Landrat Günter Rosenke (2.v.r.) und Geschäftsbereichsleiter Heinz Rosell (2.v.l.) setzen weiterhin auf die bewährte Feuerwehr-Führungsspitze um Udo Crespin (rechts), Harald Heinen (links) und Walter Wolff (Mitte). Foto: Wolfgang Andres/Kreisverwaltung/pp/Agentur ProfiPress

Kreispressesprecher Wolfgang Andres schreibt: „Die Aufsicht über die kreisangehörigen Feuerwehren gehört ebenfalls zu seinen Aufgaben.“ Im Zuge der Organisation der nicht-polizeilichen Gefahrenabwehr erarbeitet der Kreisbrandmeister mit seinem Team zurzeit ein „Konzept 2020“.

Neue Leitstelle und Lagezentrum

Dabei geht es um die Umsetzung von Landeskonzepten im Katastrophenschutz, die Umsetzung der überörtlichen Hilfen und der gegenseitigen Hilfen der Kreise, Städte und Gemeinden. Das Konzept soll ebenfalls den stetig steigenden Erfordernissen bei Massenanfall von Verletzten und Erkrankten gerecht werden. Andres: „Dieses Konzept erfährt Zukunftssicherheit durch die geplante neue Leitstelle mit Lagezentrum auf dem Gelände der Kreisverwaltung.“

Neben dieser „staatlichen“ Funktion des Kreisbrandmeisters und seiner Stellvertreter vertreten Udo Crespin, Walter Wolff und Harald Heinen im Kreisfeuerwehrverband die Interessen von rund 4400 Mitgliedern der Feuerwehren im Kreis Euskirchen. Udo Crespin wurde jüngst als Vorsitzender ebenso einstimmig im Amt bestätigt wie der übrige geschäftsführende Vorstand mit den beiden Stellvertretern Heinen und Wolff sowie Geschäftsführer Oliver Geschwind.

pp/Agentur ProfiPress

 

 

 

 

 

 

Comments are closed.

Kleines Tagebuch...

Marianne Blum und Guido Rohm lassen Annes Tagebuch und Hitlers ...

Schreibend neue ...

Jutta Richter liest erstmals aus ihrem jüngsten Buch „Frau Wolle ...

Fledermäuse hau...

Erfolgreiche Premiere der „GAT-Batnight“ in der Kakushöhle Mechernich – Die kleinen ...

Bogenturnier Sch...

Englischer Verband erkennt Wettkampf der Münstereifeler Schützen auf Mechernicher Stadtgebiet ...

Basilikachor beg...

Vorbereitungen für Advent und Weihnachten starten – Neue Sängerinnen und ...

Kleines Tagebuch...

Marianne Blum und Guido Rohm lassen Annes Tagebuch und Hitlers ...

Schreibend neue ...

Jutta Richter liest erstmals aus ihrem jüngsten Buch „Frau Wolle ...

Fledermäuse hau...

Erfolgreiche Premiere der „GAT-Batnight“ in der Kakushöhle Mechernich – Die kleinen ...

Bogenturnier Sch...

Englischer Verband erkennt Wettkampf der Münstereifeler Schützen auf Mechernicher Stadtgebiet ...

Basilikachor beg...

Vorbereitungen für Advent und Weihnachten starten – Neue Sängerinnen und ...