Agentur für Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit, journalistische und redaktionelle Dienstleistungen +49 2443 903964

  • RSS

Christi Himmelfahrt Messe am Georgspütz

Pfarrer Erik Pühringer und Kirchenvorstände beschlossen: Gottesdienste in der Gemeinschaft der Gemeinden St. Barbara Mechernich starten am 21. Mai in Kallmuth, ab dem Wochenende 23./24. Mai in St. Johannes Baptist Mechernich samstags um 17 und 19 Uhr und sonntags um 9 und um 11 Uhr und ab Juni wieder überall zu den gewohnten Zeiten

Mechernich/Kallmuth – Dass der Sankt-Georgsritt Kallmuth mit Freiluftgottesdienst am neu überdachten Georgspütz wegen Covid 19 2020 ausfallen müsste, stand seit Wochen fest. Dass es nun aber eine Entschädigung in Form eines Open-Air-Gottesdienstes an Ort und Stelle am Festtag „Christi Himmelfahrt“, Donnerstag, 21. Mai, um 10.30 Uhr geben soll, beschlossen Pfarrer Erik Pühringer und die Kirchenvorstände der Gemeinschaft der Gemeinden (GdG) am Mittwochabend. Die Gläubigen werden dann gebeten, sich Sitzgelegenheiten selber mitzubringen.

Wenn nichts Unvorhergesehenes geschieht, dann soll es am Hochfest „Christi Himmelfahrt“ 2020 am Donnerstag, 21. Mai, um 10.30 Uhr eine Open-Air-Messe am Kallmuther Georgspütz geben. Die geplante Einweihung der neuen Überdachung am 19. April und der traditionelle Sankt-Georgsritt am 1. Mai waren Corona-bedingt abgesagt worden. Archivfoto: Alfons Wollenweber/pp/Agentur ProfiPress

In der gemeinsamen Sitzung der Kirchenvorstände wurde auch festgelegt, dass die Heiligen Messen und Gottesdienste in der GdG St. Barbara nach staatlich verfügter wochenlanger Corona-Zwangspause am Wochenende 23./24. Mai 2020 wieder beginnen sollen.

Pfarrer Erik Pühringer, der Leiter der Gemeinschaft der Gemeinden St. Barbara Mechernich, gab am späten Mittwochabend eine Entscheidung der Kirchenvorstände bekannt, nach der es ab dem Wochenende 23./24. Mai wieder vier Sonntagsmessen in Mechernich geben soll, zunächst zum Erproben der Auflagen und Bedingungen nur an St. Johannes Baptist im Kernort, ab Juni wieder in allen Kirchen. Foto: Manfred Lang/pp/Agentur ProfiPress

Und zwar zunächst nur mit Messen in der Mechernicher Pfarrkirche St. Johannes Baptist am Samstag, 23. Mai, um 17 und um 19 Uhr sowie am Sonntag, 24. Mai, um 9 und um 11 Uhr, ebenso am Pfingstwochenende 30./31. Mai.

Rahmenbedingungen werden getestet

Pfarrer Erik Pühringer: „An diesen beiden Wochenenden sind Messen in Mechernich vorgesehen, um die mit den Gottesdiensten verbundenen Auflagen praktisch zu testen und Erfahrungen zu sammeln, wie die Auflagen auch in kleineren Kirchen umsetzbar sind. Ab Juni finden dann wieder überall Messen statt unter den gültigen rechtlichen Bestimmungen und zu den üblichen Gottesdienstzeiten.“

Pfarrer Erik Pühringer und die Kirchenvorstände der Gemeinschaft der Gemeinden (GdG) St. Barbara beschlossen am Mittwochabend einen Freiluftgottesdienst am Kallmuther Georgspütz für „Christi Himmelfahrt“, 21. Mai, um 10.30 Uhr. Die Gläubigen werden dann gebeten, sich Sitzgelegenheiten selber mitzubringen. Sie müssen dann viel weiter Abstand voneinander halten als auf dieser Aufnahme vom Sankt-Georgs-Ritt 2018. Foto: Alfons Wollenweber/pp/Agentur ProfiPress

Ein Konzept des Kirchenzugangs, des Ordnungsdienstes und so weiter werde in den nächsten Tagen erstellt und beraten. Sollte die Konferenz der Ministerpräsidenten mit der Kanzlerin die bisherigen Auflagen verändern oder Gottesdienste doch ganz verbieten, seien die jetzigen Überlegungen wieder hinfällig, so der GdG-Leiter.

pp/Agentur ProfiPress

Comments are closed.

Lokalhistoriker ...

Nach langem Leiden verschied der über Mechernichs Grenzen hinaus bekannte ...

DRK-Team heißt ...

Unter dem Stichwort „Henry queer“ findet am Sonntag, 23. August, ...

Theatersaison ab...

Theaterfreunde Schleidener Tal e.V. sagen wegen Corona eine ganze Spielzeit ...

„Krautwischtag...

Segnung von Heilpflanzen und Getreide nach altem katholischem Brauch in ...

H-Gas für Antwe...

Erdgasumstellung im Versorgungsgebiet von e-regio – In Antweiler und Wachendorf ...

Lokalhistoriker ...

Nach langem Leiden verschied der über Mechernichs Grenzen hinaus bekannte ...

DRK-Team heißt ...

Unter dem Stichwort „Henry queer“ findet am Sonntag, 23. August, ...

Theatersaison ab...

Theaterfreunde Schleidener Tal e.V. sagen wegen Corona eine ganze Spielzeit ...

„Krautwischtag...

Segnung von Heilpflanzen und Getreide nach altem katholischem Brauch in ...

H-Gas für Antwe...

Erdgasumstellung im Versorgungsgebiet von e-regio – In Antweiler und Wachendorf ...