Agentur für Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit, journalistische und redaktionelle Dienstleistungen +49 2443 903964

  • RSS

Charlotte Link kommt in die Eifel

Nicht mehr um Tickets bemühen: Lesung in Bitburg ist ausverkauft

Bitburg – Mehr als zehn Jahre lang hat Eifel-Literatur-Festivalmacher Dr. Josef Zierden gebraucht, um Deutschlands auflagenstärkste lebende Autorin Charlotte Link in die Eifel zu holen. Am 26. Oktober 2018 ist es nun so weit: Die Krimiqueen kommt nach Bitburg in die Stadthalle mit ihrem jüngsten Kriminalroman „Die Suche“. Die Lesung wird von TV-Star Bärbel Schäfer in der Stadthalle Bitburg moderiert.

Charlotte Link liest in Bitburg. Foto: Veranstalter/pp/Agentur ProfiPress

Links jüngster Kriminalroman ist erst am 1. Oktober erschienen und steht doch schon ganz oben auf der Spiegel-Bestsellerliste Belletristik. Er führt in die Hochmoore Nordenglands. 14jährige Mädchen verschwinden und werden tot aufgefunden. Die Medien sprechen schon von einem „Hochmoor-Killer“.

pp/Agentur ProfiPress

 

Comments are closed.

Mechernicher Pri...

Prinz Peter IV. (Schweikert-Wehner) traf mit seinen Adjutanten Michael Sander ...

Damen-Dreigestir...

Furiose Proklamationssitzung der „Löstige Bröder“ mit vielen Überraschungen – Prinz ...

Die Glühbirne h...

LED-Technik auf dem Vormarsch – Das Möbelhaus Brucker präsentiert Leuchtkörper ...

Genetischer Zwil...

Freude ist groß angesichts der frohen Botschaft für den jungen ...

Spende für DRK-...

Rotary Club Euskirchen Burgfey unterstützt Flüchtlingsprojekte – Auch Caritasverband Euskirchen ...

Mechernicher Pri...

Prinz Peter IV. (Schweikert-Wehner) traf mit seinen Adjutanten Michael Sander ...

Damen-Dreigestir...

Furiose Proklamationssitzung der „Löstige Bröder“ mit vielen Überraschungen – Prinz ...

Die Glühbirne h...

LED-Technik auf dem Vormarsch – Das Möbelhaus Brucker präsentiert Leuchtkörper ...

Genetischer Zwil...

Freude ist groß angesichts der frohen Botschaft für den jungen ...

Spende für DRK-...

Rotary Club Euskirchen Burgfey unterstützt Flüchtlingsprojekte – Auch Caritasverband Euskirchen ...