Agentur für Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit, journalistische und redaktionelle Dienstleistungen +49 2443 903964

  • RSS

Archive für die ‘LVR-Freilichtmuseum Kommern’ Kategorie

Mit den Hexen in die Walpurgisnacht

Das WaldPädagogikZentrum Eifel lädt für Donnerstag, 26. April, 15 Uhr, ins Freilichtmuseum ein Mechernich-Kommern – Am Donnerstag, 26. April, gibt es um 15 Uhr im LVR-Freilichtmuseum Kommern eine vorgezogene „Walpurgisnacht“ der besonderen Art. Kleine Hexen sammeln im Museumswald Wildkräuter und Baumspitzen und bereiten einen Zaubertrank zu. Probieren kann man die „Grüne Brühe“, die für das Gelingen eines Rundflugs mit dem  [ Weiterlesen ... ]

Weiter

Richtfest der Diasporakapelle

Freilichtmuseum Mechernich: Noch ein neues Gebäude in der Baugruppe „Marktplatz Rheinland“  Mechernich –  Richtfest der neuen „alten“ Diasporakapelle aus Overath in der Freilichtmuseumsbaugruppe „Markplatz“ Rheinland feiert das Freilichtmuseum Kommern am Donnerstag, 12. April um 16 Uhr. Die 1951 errichtete Diasporakapelle wurde im Lutherjahr 2017 in das Freilichtmuseum des Landschaftsverbandes Rheinland in der Stadt Mechernich versetzt. Nach ihrer Entwidmung als Gotteshaus  [ Weiterlesen ... ]

Weiter

Traditionelles Arbeiten mit Holz

Traditionsveranstaltung „Verrücktes Holz“ und „9. Rheinische Holzhauermeisterschaft“ finden am Wochenende 21./22 April im LVR-Freilichtmuseum Kommern statt Mechernich-Kommern – „Verrücktes Holz“, eine Traditionsveranstaltung des WaldPädagogikZentrums Eifel im LVR-Freilichtmuseum Kommern (Stadt Mechernich), findet in diesem Jahr am Wochenende 21./22. April, statt. Die „9. Rheinische Holzhauermeisterschaft ist in diesem Rahmen für Sonntag geplant. Die Besucher können sich samstags von 11 bis 17 und  [ Weiterlesen ... ]

Weiter

60 Jahre Freilichtmuseum

Stadt Mechernich feiert Jubiläum: Kar-Mittwoch, dem Jahrestag der Freilichtmuseumsgründung am 28. März 1958, sollen wie vor 50 Jahren in Kommern die Kirchenglocken läuten – Jahrespressekonferenz auf dem Kahlenbusch Mechernich-Kommern – Am 28. März 1958, als in der Landschaftsversammlung Rheinland die Entscheidung fiel, das geplante neue Rheinische Freilichtmuseum nicht in Duisburg, Krefeld oder Rheydt, sondern auf dem Kahlenbusch, einem 400 Meter  [ Weiterlesen ... ]

Weiter

Ein Pfundskerl geht in Rente

Gerd Linden, Landwirtschaftsmeister im Freilichtmuseum Kommern, beginnt am 1. Februar seinen Ruhestand – Rückblick auf ein anekdotenreiches Leben – Einige Träume will er noch verwirklichen Heimbach-Düttling/Mechernich – Wenn Gerd Linden einmal erzählt, sollte man ihn gewähren lassen und nicht unterbrechen. Denn dann erzählt er eine Anekdote nach der anderen. Über den ersten Besuch der Grünen Woche in Berlin, infolgedessen er  [ Weiterlesen ... ]

Weiter

Kermeterköhler Gerd Linden vom BRF auf Platt interviewt

Landwirtschaftsmeister des Mechernicher Freilichtmuseums in Kommern gibt Auskunft über die Entfachung des Kermetermeilers am Pfingstsonntag, 20. Mai, mit dem Feuer des Friedenslichtes aus Bethlehem und die geplanten Düttlinger Meilerfeste an Pfingstmontag und Fronleichnam 2018 Kommern/Düttling/St. Vith – Ein Interview in Eifeler Platt mit dem Düttlinger Kermeter-Köhler und Kommerner Museumslandwirt Gerd Linden strahlt das zweite Programm des deutschsprachigen Belgischen Rundfunks (BRF)  [ Weiterlesen ... ]

Weiter

Apfelfest im LVR-Freilichtmuseum Kommern

Kulinarisches, Wissenswertes und viel Spaß rund um den Apfel Mechernich-Kommern – Unbekannte Apfelsorten bestimmen lassen, seltene und regionale Sorten wiederentdecken, Dörren und Keltern: Dies und mehr können Gäste am Sonntag, 8. Oktober beim dritten Apfelfest im LVR-Freilichtmuseum Kommern. Mithelfen können die Museumsgäste beim Dörren von Apfelringen auf einem historischen Dörrofen, und auch beim Keltern und bei der Zubereitung von Apfelspeisen  [ Weiterlesen ... ]

Weiter

Motorradhelme fürs Rote Kreuz gespendet

Wichtige Utensilien für die Ausbildung in Erster Hilfe Euskirchen – Über eine Spende von zehn Motorradhelmen in unterschiedlichen Größen und Ausführungen für seine Erste-Hilfe-Ausbildung freute sich jetzt der DRK-Kreisverband Euskirchen. Bei einem bewusstlosen Motorradfahrer den Helm abzunehmen, ist eine Erste-Hilfe-Leistung, die gelernt und geübt werden muss. „Dafür brauchen wir eine ausreichende Anzahl von Helmen, die aus hygienischen Gründen von Zeit  [ Weiterlesen ... ]

Weiter

Kleine Helfer ga...

Zehnte Auflage des kreisweiten DRK-Erste-Hilfe-Wettbewerbs in Mechernich – Klein und ...

Mit der Lupe unt...

Wanderung der Rotkreuz-Familienbildung durch die Natur am 26. April ab ...

Kreatives Gestal...

Nähkursus des Deutschen Roten Kreuzes für Anfänger und Fortgeschrittene ab ...

Das Glück heimz...

Heilige Messe und Treffen mit Bischof Geevarghese Makarios Kalayil am ...

Jugend pflegt de...

Das Verkuppeln von Paaren hat beim Maigeloog in Kall eine ...

Kleine Helfer ga...

Zehnte Auflage des kreisweiten DRK-Erste-Hilfe-Wettbewerbs in Mechernich – Klein und ...

Mit der Lupe unt...

Wanderung der Rotkreuz-Familienbildung durch die Natur am 26. April ab ...

Kreatives Gestal...

Nähkursus des Deutschen Roten Kreuzes für Anfänger und Fortgeschrittene ab ...

Das Glück heimz...

Heilige Messe und Treffen mit Bischof Geevarghese Makarios Kalayil am ...

Jugend pflegt de...

Das Verkuppeln von Paaren hat beim Maigeloog in Kall eine ...