Agentur für Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit, journalistische und redaktionelle Dienstleistungen +49 2443 903964

  • RSS

Buswallfahrt nach Lourdes

Pilgerreise mit Schäfer Reisen von Mittwoch, 13. Mai, bis Mittwoch, 20. Mai 2015 – Unterbringung in unmittelbarer Nähe zu den heiligen Stätten – Reiseverlauf über die Pilgerorte Nevers und Ars

Mechernich/Lourdes – Innere Ruhe fernab von Hektik und Leistungsstress des Alltags – dieser Wunsch kann sich mit einer Pilgerreise in den französischen Wallfahrtsort Lourdes erfüllen. Die Mechernicher Schäfer Reisen laden Pilgerfreunde und Frankreichliebhaber zu einer achttägigen Buswallfahrt von Mittwoch, 13. Mai, bis Mittwoch, 20. Mai 2015, nach Lourdes ein.

Tausende Gläubige und Soldaten aus allen Nationen treten die Wallfahrt nach Lourdes an, wo sich vor 155 Jahren die Erscheinungen an der Grotte de Massabielle ereigneten. Die Teilnehmer der Buswallfahrt werden vor Ort an Prozessionen und Konzerten teilnehmen sowie nach Absprache auch an Andachten, Ausflügen und Besichtigungen.

Die achttägige Pilgerreise mit den Mechernicher Schäfer Reisen nach Lourdes beinhaltet neben Fahrt und Unterkunft auch die Besuche von Heiligen Messen, Prozessionen und Konzerten in dem Pilgerort. Foto: Johannes Klinkhammer/pp/ProfiPress

Die achttägige Pilgerreise mit den Mechernicher Schäfer Reisen nach Lourdes beinhaltet neben Fahrt und Unterkunft auch die Besuche von Heiligen Messen, Prozessionen und Konzerten in dem Pilgerort. Foto: Johannes Klinkhammer/pp/ProfiPress

„Schäfer-Reisen“ führt die Fahrt in Zusammenarbeit mit der katholischen Kirchengemeinde St. Margaretha Vussem/Breitenbenden durch. Die Leitung hat Johannes Klinkhammer, Pfarrer Kurt Hoberg fährt als geistlicher Betreuer mit.

Die Wallfahrt soll die Teilnehmer auf der ersten Etappe nach Nevers führen, wo die heilige Bernadette im Kloster Saint Gildard ihre letzten Lebensjahre verbrachte. Vorbei an Limoges und Toulouse geht es von dort aus auf direktem Weg nach Lourdes. Die Unterbringung erfolgt in einem Drei-Sterne-Hotel in zentraler Lage, etwa 400 Meter von den heiligen Stätten entfernt, direkt am Ufer des Gave de Pau.

In Lourdes haben die Pilger die Gelegenheit, an heiligen Messen, Lichter- und Sakramentprozessionen teilzunehmen. Weitere Programmpunkte sollen in Absprache mit den Teilnehmern durchgeführt werden. Der Rückweg führt die Wallfahrer nach Ars zur Heiligen Messe und anschließenden Übernachtung im Hotel. Die Heimreise erfolgt ebenso wie die Hinfahrt in einem modernen Fernreisebus.

Die Kosten für Fahrt, Unterbringung bei Halbpension, Programmpunkte sowie eine Rücktrittsversicherung belaufen sich auf 898 Euro pro Person (Einzelzimmerzuschlag: 205 Euro). Anmeldungen bei Schäfer-Reisen, Kiefernweg 44 in Mechernich, telefonisch unter Tel. 02443-1000 oder per Email an reisen@schaefer-mechernich.de.

pp/Agentur ProfiPress

Comments are closed.

Endspurt Monscha...

Wochenende mit Angelo Branduardi, Vicky Leandros und der Johnny Cash ...

„Calli“ erö...

Reiner Calmund ist am 2. September zu Gast im Möbelhaus ...

Bergfest auf der...

Unterwegs unfreiwilliger Stopp an Eisentor – Sightseeing in Colmar Mechernich-Eicks/Nyons – ...

Cajóns gebaut u...

Beim jüngsten Begegnungscafé der Flüchtlingshilfe Kall drehte sich alles um ...

Mit dem Rad nach...

Nach Mitgliedern des Freundeskreises Mechernich-Nyons jetzt Mitglieder des Musikvereins Eicks ...

Endspurt Monscha...

Wochenende mit Angelo Branduardi, Vicky Leandros und der Johnny Cash ...

„Calli“ erö...

Reiner Calmund ist am 2. September zu Gast im Möbelhaus ...

Bergfest auf der...

Unterwegs unfreiwilliger Stopp an Eisentor – Sightseeing in Colmar Mechernich-Eicks/Nyons – ...

Cajóns gebaut u...

Beim jüngsten Begegnungscafé der Flüchtlingshilfe Kall drehte sich alles um ...

Mit dem Rad nach...

Nach Mitgliedern des Freundeskreises Mechernich-Nyons jetzt Mitglieder des Musikvereins Eicks ...