Agentur für Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit, journalistische und redaktionelle Dienstleistungen +49 2443 903964

  • RSS

Burgweihnacht in mittelalterlicher Atmosphäre

An drei Dezember-Wochenenden festliche Stimmung auf Burg Satzvey

Mechernich-Satzvey – Stimmungsvoller kann das Jahr kaum ausklingen: Die liebevoll ausgerichtete Burgweihnacht auf der mittelalterlichen Burg Satzvey will die Besucher an den ersten drei Adventswochenenden in festliche Stimmung versetzen. Warmer Lichterglanz hüllt die Burgkulisse ein, während der Duft von Gewürzen und süßen Leckereien die Luft erfüllt.

Die mittelalterliche Burg Satzvey ist stimmungsvolle Kulisse für die traditionelle Burgweihnacht. Foto: Jürgen Sittig/pp/Agentur ProfiPress

Ein einzigartiges historisches Krippenspiel, das der Stauferzeit nachempfunden ist, wird mehrmals täglich unter freiem Himmel präsentiert. In lebendigen Szenen wird hier die Weihnachtsgeschichte auf Latein und Mittelhochdeutsch mit Glockengeläut und Proklamationen in deutscher Übersetzung erzählt und nachgespielt:

Kinder sind willkommen, die Werkstatt des Weihnachtsmanns zu besuchen. Hier können die Kleinen in der warmen Stube basteln oder ihren persönlichen Wunschzettel gestalten, um ihn sodann dem Weihnachtsmann zu übergeben. Fleißige Elfen in kostbaren Gewändern helfen ihnen beim Werkeln. In der burgeigenen Backstube dürfen die Kinder duftende Lebkuchen bemalen. Samstags um 15 Uhr wird der mitgebrachte Stiefel der Kinder befüllt.

Mehrmals täglich findet an den drei Burgweihnacht-Wochenenden das historische Krippenspiel statt. Foto: Mike Göhre/pp/Agentur ProfiPress

Im Bourbonensaal gibt es einen kleinen Mittelaltermarkt zu bestaunen. In liebevoller Kleinstarbeit wird hier eine historische Szenerie geschaffen, die zu einer Reise in die Vergangenheit mit alten Handwerkskünsten sowie traditionellen Lebkuchen- und Gewürzständen mit originalgetreuen Miniaturfiguren einlädt. Ob handgemachtes Holzspielzeug, Christbaumschmuck oder Weihnachtskrippen, ob Seifen oder Räucherwerk – wer noch ein Geschenk für seine Lieben sucht, wird hier sicher fündig. Zahlreiche Händler und Handwerker bieten auf dem Weihnachtsmarkt ihre Waren feil. Zur Stärkung werden kulinarische Spezialitäten aus der Region angeboten.

Das Veranstaltungsjahr der Burg Satzvey findet seinen stimmungsvollen Ausklang mit einem der schönsten und romantischsten Weihnachtsmärkte der Region. Foto: Mike Göhre/pp/Agentur ProfiPress

Termine: jeweils samstags/sonntags, 2./3. Dezember, 9./10. Dezember und 16./17. Dezember, samstags von 12 bis 20 Uhr und sonntags von 12 bis 19 Uhr, Krippenspiel mehrmals täglich.

Eintrittspreise: Erwachsene 8 Euro, Jugendliche, Schüler, Studenten 6,50 Euro, Kinder zwischen 4 und 12 Jahren 4 Euro, Kinder unter 4 Jahren frei; Familienkarte (2 Erwachsene, 2 Kinder): 21 Euro.

pp/Agentur ProfiPress

 

Comments are closed.

Engagiert die Sc...

Lehrgang für Jugendgruppenleiter in Euskirchen und Vogelsang erfolgreich beendet – ...

Eine Vortragsrei...

Weltklassekletterer Thomas Huber kommt für einen Tag in die Eifel ...

Erster Weihnacht...

Reichhaltiges Angebot von selbst gemachter Ware am zweiten Adventswochenende, Samstag ...

Glühweinmarkt i...

Von Anfang Dezember bis zum 2. Weihnachtstag Nordpolzelt mit Weihnachtsmann, ...

Winterliches Mec...

Nordeifel-Tourismus GmbH gibt kostenlosen Kalender „Nordeifel winterlich – Veranstaltungshöhepunkte im ...

Engagiert die Sc...

Lehrgang für Jugendgruppenleiter in Euskirchen und Vogelsang erfolgreich beendet – ...

Eine Vortragsrei...

Weltklassekletterer Thomas Huber kommt für einen Tag in die Eifel ...

Erster Weihnacht...

Reichhaltiges Angebot von selbst gemachter Ware am zweiten Adventswochenende, Samstag ...

Glühweinmarkt i...

Von Anfang Dezember bis zum 2. Weihnachtstag Nordpolzelt mit Weihnachtsmann, ...

Winterliches Mec...

Nordeifel-Tourismus GmbH gibt kostenlosen Kalender „Nordeifel winterlich – Veranstaltungshöhepunkte im ...