Agentur für Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit, journalistische und redaktionelle Dienstleistungen +49 2443 903964

  • RSS

Burgen und Schlösser in der Eifel

Neues Buch von Dr. Michael Losse zeigt die schönsten Schlösser und Burgen in der Eifel – Autor ruft zur Erhaltung der historischen Bauwerke auf – Erste burgenkundliche Gesamtdarstellung der Eifel 

Die neue Publikation von Dr. Michael Losse zeigt die schönsten Burgen und Schlösser der Eifel in ihrer ganzen Pracht. Repro: Alice Gempfer/pp/Agentur ProfiPress

Eifel Die Eifel hat auch was Reiseziele angeht viel zu bieten. Attraktive Ziele sind beispielsweise die zahlreichen Burgen und Schlösser, die viele Touristen anlocken. Die sich in die Natur fügenden Bauten prägen die Landschaft der Eifel und regen zum Besuchen und Erkunden an.

Zu dem interessanten Thema der Wehrbauten ist jetzt im Regionalia Verlag das reich bebilderte Buch „Burgen und Schlösser in der Eifel“ von Dr. Michael Losse erschienen. Mit weit mehr als 200 hochwertigen Fotografien, Abbildungen, Grundrissen und Zeichnungen ist das Buch auch optisch sehr ansprechend gestaltet. Der Historiker Dr. Losse, der einer der führenden Festungsforscher Deutschlands ist, gliedert das Überblickswerk nach keltischen und römischen, mittelalterlichen und frühneuzeitlichen Burgen und erläutert den Bezug zu den jeweiligen Epochen. Der Experte typisiert außerdem die verschiedenen Burgenarten, so zum Beispiel „Turmburgen“ oder „Motten“. Auch wird die Gesamtgeschichte der Eifel in Bezug auf Weltpolitik und Befestigungen in der Eifel erläutert.

Bisher gab es nur Werke zu Burgen in einzelnen Regionen der Eifel, die nun vorliegende Publikation ist die erste burgenkundliche Gesamtdarstellung der Eifel. Dr. Losse ruft in seinem Vorwort zu einem „pfleglichen Umgang mit Burgen und Schlössern“ auf, da schon viel zu viele dieser Baudenkmäler deutscher Geschichte unter anderem der Wirtschaft hätten weichen müssen. Des Weiteren sollten Restaurationen und Reparaturen dem Autor zufolge nur von Spezialisten durchgeführt werden.

Obwohl das Buch einen hohen wissenschaftlichen Anspruch verfolgt, ist das Thema unter anderem durch die vielen farbigen Bilder gut fassbar und auch für Nicht-Akademiker verständlich. Der Umfang von ungefähr 280 Seiten ist sehr leserfreundlich und bietet wissenschaftlich belegte Fakten, die über Reiseführerniveau weit hinaus gehen. Nichtsdestotrotz ist das Buch auch zum Planen von Ausflügen geeignet, da alle wichtigen Burgen unter anderem auf den Karten der Eifel eingezeichnet sind.

 Julius Mey/pp/Agentur ProfiPress

 

Michael Losse: „Burgen und Schlösser in der Eifel – die erste burgenkundliche Gesamtdarstellung der Eifel“

Regionalia Verlag, Rheinbach 2013; 280 S., 14,95 €

ISBN 978-3-939722-44-1

 

Comments are closed.

Russischer Allta...

Lit.Eifel-Veranstaltung mit der Literaturübersetzerin Barbara Schaefer im Pfarrheim Imgenbroich – ...

Ein Kaugummi fü...

Die Stadtbücherei Mechernich und die Volksbank Euskirchen haben wieder Schultüten ...

Street Food & Sh...

Gourmet-Meile beim verkaufsoffenen Sonntag am 5. November rund um das ...

Weihnachtsmarkt ...

Stimmungsvoller Budenzauber und Angebote für Kinder Blankenheim-Dollendorf – Der DRK-Bewegungskindergarten „Die ...

Holly zähmt die...

Besuche der Therapiehündin sind das Highlight in der DRK-Kindertagesstätte in ...

Russischer Allta...

Lit.Eifel-Veranstaltung mit der Literaturübersetzerin Barbara Schaefer im Pfarrheim Imgenbroich – ...

Ein Kaugummi fü...

Die Stadtbücherei Mechernich und die Volksbank Euskirchen haben wieder Schultüten ...

Street Food & Sh...

Gourmet-Meile beim verkaufsoffenen Sonntag am 5. November rund um das ...

Weihnachtsmarkt ...

Stimmungsvoller Budenzauber und Angebote für Kinder Blankenheim-Dollendorf – Der DRK-Bewegungskindergarten „Die ...

Holly zähmt die...

Besuche der Therapiehündin sind das Highlight in der DRK-Kindertagesstätte in ...