Agentur für Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit, journalistische und redaktionelle Dienstleistungen +49 2443 903964

  • RSS

Bundesstraße 477 wird generalüberholt

Auf die Anwohner kommen kurzzeitige, aber massive Behinderungen zu – Straße wird für den Durchgangsverkehr vollgesperrt

Guido Schmitz, Jörg Nußbaum, Andreas Groß und Andreas Bornhold (von li.n.re.) trafen sich in Eiserfey, um die geplante Sabnierung der B 477 abzustimmen. Foto: Renate Hotse/pp/Agentur ProfiPress

Mechernich – Kurz aber heftig – so lässt sich umschreiben, was in den nächsten Wochen und Monaten im Zuge der Sanierung der Bundesstraße 477 auf die Bewohner der Ortschaften zwischen Vussem und Weyer zukommt. In mehreren, zeitlich versetzten Bauabschnitten  werden von Anfang Juni an bis zum Jahresende unter Vollsperrung des Durchgangsverkehrs die Fahrbahndecke sowie gebietsweise die Haus- und Kanalanschlüsse erneuert.

Ausnahmen stellen die Arbeiten in Vollem und Weyer da. Da in Vollem die komplette Ortsdurchfahrt und in Weyer im Zuge des Straßenausbaus auch die Wasserleitung vollständig erneuert werden muss, dauern die Arbeiten hier bis ins Jahr 2014.

Die Bundesstraße B 477 ist im Abstufungsprogramm des Bundes. Das heißt: Die Strecken, die parallel zur Autobahn verlaufen, sollen zu Landesstraßen abgestuft werden. Für die B 477 ist das im Jahr 2014 vorgesehen. Damit ist der Bund finanziell aus dem Schneider, wenn es um Unterhaltungsmaßnahmen geht. „Da das Land die Straßen aber nur im vernünftigen Zustand übernimmt, steht nun die Fahrbahndeckensanierung an“, informierten Jörg Nußbaum von den Stadtwerken Mechernich, Andreas Bornhold und Guido Schmitz von der Tiefbauabteilung des Kreises Euskirchen sowie Andreas Gross vom Landesbetrieb Straßen NRW bei einem Ortstermin in Eiserfey.

Denn alle drei Stellen kooperieren bei dem Vorhaben mit einem Auftragsvolumen von insgesamt 920 000 Euro. „Wir ziehen alle notwendigen Maßnahmen geballt, aber dafür in einem kurzen Zeitraum durch“, erläutert Nußbaum, der seitens der Stadtwerke für den Kanalbau und die Erneuerung der Wasserleitung zuständig ist. Für die Anwohner gehe dies allerdings in den jeweiligen Bauabschnitten nicht ohne Behinderungen vonstatten. „Trotzdem ist diese Lösung sinnvoller, als sich mit den notwendigen Arbeiten über Jahre hinweg zu verzetteln“, betont Nußbaum. Den Anliegern wird jederzeit der Zugang zu ihren Grundstücken ermöglicht, wenn auch mit Behinderungen.

Seitens des Landesbetriebes Straßen NRW sind im Einzelnen folgende Bauabschnitte vorgesehen, so Andreas Groß vom Landesbetrieb:

Abzweig Bergheim bis Ortsdurchfahrt Vussem vom 3. bis 18. Juni; Ortsdurchfahrt Vussem  1./2. Juni, 8./9. Juni oder 15./16. Juni (an einem dieser Wochenenden);  zwischen Abzweig Bergheim bis Ortsdurchfahrt Eiserfey (K 32) vom 19. Juni bis 17. Juli; 15. Juli 2013 bis 1. Juli 2014 Vollausbau Ortsdurchfahrt Vollem.

Drei Maßnahmen werden parallel in den Sommerferien vom 22. Juli bis zum 3. September durchgezogen nämlich: zwischen Weyer und Mitte Dreimühlen, von Mitte Dreimühlen bis Eiserfey sowie die Ortsdurchfahrt Eiserfey bis K 32 (an einem Wochenende).

Ab 2014 folgt abschließend die Ortsdurchfahrt Weyer mit teilweiser Erneuerung von Kanal und Wasserleitung.

Alle Arbeiten sind mit der Polizei und der Verkehrsbehörde abgestimmt und werden von der Firma Backes aus Stadtkyll ausgeführt.

pp/Agentur ProfiPress

Comments are closed.

Gegen Blitz, Don...

Traditionell wurden an „Mariä Himmelfahrt“, 15. August, dem „Krautwischtag“, im ...

Gibt es noch Ang...

GAT-Schüler sind auf der Suche nach Informationen zu den Steinkreuzen ...

Schmuckstücken ...

Am Deutschen Orgeltag, Sonntag, 9. September, ab 15 Uhr, den ...

Inklusive Kita w...

Zwei Kindergärten in Sötenich und Kall schlossen sich 2008 zusammen ...

Der VHS-Herbst w...

Neue Kurse starten ab September – Kurse können jetzt gebucht ...

Gegen Blitz, Don...

Traditionell wurden an „Mariä Himmelfahrt“, 15. August, dem „Krautwischtag“, im ...

Gibt es noch Ang...

GAT-Schüler sind auf der Suche nach Informationen zu den Steinkreuzen ...

Schmuckstücken ...

Am Deutschen Orgeltag, Sonntag, 9. September, ab 15 Uhr, den ...

Inklusive Kita w...

Zwei Kindergärten in Sötenich und Kall schlossen sich 2008 zusammen ...

Der VHS-Herbst w...

Neue Kurse starten ab September – Kurse können jetzt gebucht ...